Borderlands 3: Endgame-Details: Wächterrang, Wahrer-Kammer-Jäger-Modus, Chaosmodus und Update-Ausblick - 4Players.de

 
Shooter
Entwickler:
Publisher: 2K Games
Release:
13.09.2019
13.09.2019
13.09.2019
kein Termin
13.09.2019
13.09.2019
Test: Borderlands 3
73
Vorschau: Borderlands 3
 
 
Test: Borderlands 3
72
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Borderlands 3
 
 
Test: Borderlands 3
72
Jetzt kaufen
ab 59,99€

ab 54,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Borderlands 3
Ab 59.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Borderlands 3: Wächterrang, Wahrer-Kammer-Jäger-Modus, Chaosmodus und Update-Ausblick

Borderlands 3 (Shooter) von 2K Games
Borderlands 3 (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Auf der PAX West 2019 haben Gearbox Software und 2K Games allerlei Informationen über "das Endgame" von Borderlands 3 veröffentlicht. So kehrt der Wahrer-Kammer-Jäger-Modus als New-Game-Plus-Modus zurück, während der Wächterrang eine Weiterentwicklung der Badass-Rang-Mechanik aus Borderlands 2 darstellt. Neu ist ebenfalls der Chaosmodus mit zusätzlichen Anpassungen am "Borderlands-Gameplay". Das Prüfungsgelände und die Ring-des-Gemetzels-Arenen hatten die Entwickler bereits vor einiger Zeit vorgestellt.

Nach Abschluss der Kampagne wird der Wächterrang freigeschaltet. "Wenn du mit dem bisherigen Badass-Rang-System von Borderlands vertraut bist, kennst du die Idee, die dahintersteckt: du kannst schrittweise Werteverbesserungen freischalten, die für alle deine Kammer-Jäger gelten. Der Wächterrang erfindet diese Mechanik jedoch neu, indem er zusätzlich zu den kleineren Boni die Möglichkeit für ein paar mächtige Buffs bietet. Die Wächterrang-Leiste befindet sich bei allen Kammer-Jägern über der normalen EP-Leiste und wird über Erfahrungspunkte gefüllt. Jede Leiste, die du füllst, schaltet eine Wächtermarke frei, die du ausgeben kannst, um Bonuswerte in drei unterschiedlichen Bäumen zu erhalten. Wenn du eine Wächtermarke ausgibst, kannst du einen von sechs zufällig gewählten Werten auswählen, wobei zwei von jedem Baum stammen. Insgesamt gibt es 17 hilfreiche Möglichkeiten", schreiben die Entwickler.

Enforcer
  • Kritischer Schaden
  • Granatenschaden
  • Schusswaffen-Schaden
  • Schusswaffen-Feuerrate
  • Nahkampfschaden
  • Fahrzeugschaden

Überlebender
  • KUDL-Dauer (Kämpfe um dein Leben)
  • KUDL-Bewegungsgeschwindigkeit
  • Gesundheit
  • Schildkapazität
  • Schild-Ladeverzögerung
  • Schild-Ladegeschwindigkeit

Jäger
  • Zielgenauigkeit
  • Action-Skill-Abklingzeit
  • Glück (Häufigkeit seltener Drops)
  • Rückstoßreduzierung
  • Nachladegeschwindigkeit


"Diese Werteboni sind für sich gesehen nichts Umwerfendes, doch der wahre Preis sind die Wächterbelohnungen-Bäume. Wenn du eine bestimmte Anzahl von Marken investiert, schaltest du spezifische Wächterbelohnungen für die Kategorien Enforcer, Überlebender und Jäger frei. Es gibt sechs Stufen über alle drei Bäume hinweg, die freigeschaltet werden, wenn man in der entsprechenden Kategorie 10, 15, 25, 35, 50 oder 75 Marken ausgibt. Die Wächterbelohnungen können Kammer-Jäger-Skins sein, mit denen man seine Leidenschaft fürs Kammer-Jagen so richtig ausdrücken kann, oder aber auch passive Buffs, mit denen man wesentlich stärker wird. So bringt zum Beispiel die zweite Stufe der Wächterbelohnungen zusätzlichen Schusswaffen-Schaden bei allen Schüssen in KUDL (der Innerer Zorn-Buff im Enforcer-Baum), lässt dich mit voller Gesundheit und Schilden aus KUDL kommen (Widerstandsfähig im Überlebender-Baum) oder gewährt dir zusätzliche Munition, wann immer du welche aufnimmst (Patronensammler im Jäger-Baum)."

Der Modus "Wahrer-Kammer-Jäger" ist in Prinzip ein "Neues Spiel+", der nach dem Abschluss der Story-Kampagne zugänglich wird. Man kann alle Waffen, Ausrüstung und Verbesserungen in diesen Modus mitnehmen, trifft aber auf stärkere Feinde und bekommt bessere Beute. Lediglich der Missionsfortschritt ist im normalen Modus und beim Wahrer-Kammer-Jäger-Modus getrennt.

Den Chaosmodus beschreibt Gearbox Software folgendermaßen: "Wenn du die Story-Kampagne beendet hast, aktivierst du ein mysteriöses Terminal auf der Sanctuary III, mit dem drei Schwierigkeitsstufen ausgewählt werden können: Chaos 1, Chaos 2 und Chaos 3. Wählst du einen dieser Chaosmodi, werden sowohl die Risiken als auch die Belohnungen auf allen Welten erhöht: Feinde haben mehr Gesundheit, Schilde und Rüstung und du bekommst Bonus-Geld, Eridium, Erfahrungsgewinne und die Chance auf bessere Beute. Direkt mit Chaos 3 zu starten, kommt aber einem Todesurteil gleich. Fang lieber erst mal mit Chaos 1 an und arbeite dich zu den höheren Schwierigkeitsstufen vor, wenn du bessere Ausrüstung erhalten hast. Im Chaosmodus gibt es mehr Badasses und gesalbte Gegner und alles wird einfach viel schwieriger. Um das auszugleichen, lassen die Feinde gesalbte Ausrüstung fallen, die Buffs für Action-Skills bringen, von denen einige für die Kammer-Jäger auch klassenspezifisch sein können."


"Der Chaosmodus beschert dir nicht nur härtere Gegner, sondern wendet auch auf jedem Planeten, den du besuchst, zufällig ausgewählte Chaos-Mods an, die dich zwingen, das Spiel und die Kämpfe auf neue Weise anzugehen. So könnte zum Beispiel der Chaos-Mod "Wild" aktiviert werden, bei dem alle Feinde mehr Waffenschaden verursachen, oder durch "Du bist ein Zauberer" verursachen alle Spieler weniger Schaden mit normalen Kugeln, aber gleichzeitig ist ihr Elementarschaden erhöht. Mit welchen Chaos-Mods du es zu tun hast, siehst du im Kartenbildschirm. Manche Chaos-Mods kommen nur bei Chaos 2 oder Chaos 3 ins Spiel, was dein Überleben wesentlich unwahrscheinlicher macht. Beachte bitte, dass du erst auf das Chaosmodus-Terminal im Wahrer-Kammer-Jäger-Modus zugreifen kannst, wenn du die neue Kampagne abgeschlossen hast, also plane das entsprechend mit ein. Mit all diesen verschiedenen Fortschrittsmöglichkeiten im Endspiel gibt es eine Vielzahl an anspruchsvollen Inhalten und begehrten Belohnungen, die du jagen kannst, sobald du die Story-Kampagne von Borderlands 3 durchgespielt hast."


Last but not least wurde ein kleiner Ausblick auf den DLC-Fahrplan für Herbst/Winter 2019 gegeben. So werden vor der ersten kostenpflichtigen Erweiterung zwei kostenlose Inhaltsupdates (Bloody Harvest Event und Maliwan Takedown) erscheinen.


Letztes aktuelles Video: Offizieller Guide fuer die Borderlands

Quelle: Gearbox Software, 2K Games
Borderlands 3
ab 54,99€ bei

Kommentare

NagumoAD schrieb am
Naja, der neue chaos Modus klingt schon mal besser als einfach nur NG+ XYZ. Ich habe das schon bei Borderlands 2 gehabt. Eigentlich alle Chars einmal durchgespielt. Aber wirklich ins absolute Endgame bin ich im Prinzip nie gekommen. Das ganze ist mir viel zu gestreckt gewesen. 3 Schwierigkeitsgrade á la Diablo 1 + 2 sind in POE endlich mal verschwunden. Da ist so ein NG+ einfach ne überaltete Mechanik. Besser würde ich finden, sie drehen die Story auf und erweitern sie mit DLC's. Das Endgame dann lieber die Chaosmodi oder eben auch wieder aus POE die Atlas Karte. Naja, egal...gesuchtet wird das Teil so oder so freu, freu, freu....
VonBraun schrieb am
Freu mich schon auf die Goty mit allen 5000 DLCs in 1 Jahr.
widar schrieb am
Das klingt leider nicht nach einem endgame das mehr als ein paar Wochen beschäftigt, schade.
schrieb am