Borderlands 3: Wurde über fünf Mio. Mal ausgeliefert und hat die Verkaufserwartungen von 2K Games übertroffen - 4Players.de

 
Shooter
Entwickler:
Publisher: 2K Games
Release:
13.09.2019
13.09.2019
13.09.2019
kein Termin
13.09.2019
13.09.2019
Test: Borderlands 3
73
Test: Borderlands 3
72
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Borderlands 3
72
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 53,99€

ab 34,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Borderlands 3
Ab 53.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Borderlands 3 wurde über fünf Mio. Mal ausgeliefert und hat die Verkaufserwartungen von 2K Games übertroffen

Borderlands 3 (Shooter) von 2K Games
Borderlands 3 (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Publisher 2K Games meldet, dass in den ersten fünf Tagen nach Veröffentlichung über fünf Millionen Exemplare von Borderlands 3 an den Handel ausgeliefert wurden. Der Shooter-Looter ist damit der sich am schnellsten verkaufende Titel in der Geschichte von 2K und außerdem das Spiel mit den höchsten PC-Verkaufszahlen des 2K-Labels.

"Innerhalb der ersten fünf Tage nach Veröffentlichung haben im Vergleich zum Vorgängerspiel Borderlands 2 ganze 50 Prozent mehr Kunden Borderlands 3 gekauft, was das Spiel zum sich am schnellsten verkaufenden Titel in der Geschichte von 2K macht sowie zum Titel mit den höchsten PC-Verkaufszahlen des 2K-Labels nach fünf Tagen. Darüber hinaus hat Borderlands 3 in den ersten fünf Tagen mehr als 5 Millionen Exemplare an den Handel ausgeliefert und die Borderlands-Reihe somit auf Nettoeinnahmen von über 1 Milliarde Dollar gebracht. Sie ist die zweite Reihe in der Geschichte von 2K, die diesen Meilenstein erreicht", heißt es weiter. "Darüber hinaus hat Borderlands 3 schon jetzt mehr als 14 Millionen Stunden an angeschauten Inhalten auf Twitch generiert - und damit mehr als halb so viel wie Borderlands 2 in den sieben Jahren, die das Spiel auf dem Markt ist."

Mit mehr als 70 Prozent an Kunden, die das Spiel innerhalb der ersten fünf Tage nach Veröffentlichung digital erworben haben, verzeichnet Borderlands 3 den höchsten Prozentsatz an digitalen Verkäufen eines Cross-Plattform- und Cross-Distribution-Titels. Borderlands 3 hatte außerdem die bis dato höchsten Vorbesteller-Verkaufszahlen eines 2K-Titels und brach die Vorbesteller-Rekorde im Epic Games Store. Die ersten Verkaufszahlen von Borderlands 3 übertrafen die Erwartungen des 2K-Labels, insbesondere die PC-Verkäufe über den Epic Games Store werden als "unglaublich stark" bezeichnet.

"Der unglaublich erfolgreiche Start von Borderlands 3 ist das Ergebnis harter Arbeit und der langjährigen Partnerschaft von Gearbox Software und 2K", erklärt David Ismailer, Präsident von 2K. "Wir danken allen, die dazu beitragen haben, die Borderlands-Reihe zu dem weltweiten Popkultur-Phänomen zu machen, das sie heute ist, darunter hunderte von Entwickler bei Gearbox und viele, die dieses Werk zu ihrem Lebensinhalt gemacht haben. Wir danken auch der Borderlands-Community. Wahnsinn geschieht nicht von allein, und ihre Begeisterung für die Reihe treibt uns an, jedes Spiel zu einem unglaublichen Erlebnis zu machen."

Ende Oktober startet außerdem das erste Ingame-Event mit Halloween-Bezug: Blutige Ernte. Der Hersteller schreibt: "Jeder kann dabei sein, wenn Blutige Ernte im Oktober freigeschaltet wird, denn es ist das erste von vielen kostenlosen Updates und Events, die Borderlands 3 verspricht. Kammer-Jäger, die Pandora zum ersten Mal verlassen haben, um die Weiten des Weltraums an Bord der Sanctuary III zu erkunden, treffen während des Events in der gesamten Galaxis auf gespenstische Gegner. Sie sind der Schlüssel, um eine neue Karte für das Event freizuschalten, aber Vorsicht – die Geister, die sich aus besiegten gespenstischen Gegnern erheben, werden alles daran setzen, dich zu Tode zu erschrecken. Wenn du mit einer dieser aggressiven Erscheinungen in Berührung kommst, kommt der neue Schrecken-Debuff zum Zuge, der auf rätselhafte Weise deine Sicht zum Teil vernebelt und deine Waffen-Handhabung, Zielgenauigkeit und Streuung schwächt. Während du die von Geistern heimgesuchte Galaxis erkundest, verdienst du Hexoplasma. Dieses kannst du deinem neuen schuppigen Freund Maurice übergeben, der sich an Bord der Sanctuary III einquartiert hat. Wenn du den Zugang zur Blutige Ernte-Karte verdient hast, ist Vorsicht geboten: Hier lauern an jeder Ecke grässliche Gefahren. Am düsteren Himmel siehst du geflügelte Rakk-Laternen durch die Luft schweben, die nur darauf warten, herabzustürzen und dich ihren Feueratem spüren zu lassen. Gehe mit Bedacht über einen finsteren Friedhof, denn die Maliwan-Schläger, die hier lauern, haben dir ein Grab reserviert. Und widerstehe dem Brechreiz, wenn du dich durch eine Grube voller Ratches kämpfst, in der das Blut bereits Flüsse gebildet hat."

Letztes aktuelles Video: Video-Test

Quelle: 2K Games
Borderlands 3
ab 34,99€ bei

Kommentare

Sindri schrieb am
Wie kann man ein Grützenspiel wie ME Andromeda mit Borderlands vergleichen? :lol:
keldana schrieb am
das Spiel erinnert mich massiv an ?Mass Effect: Andromeda?, nur mit weniger Geschrei um die Grafik. Hatte mit Andromeda ne Menge Spass und habe diesen mit BL3 auch.
superboss schrieb am
na ja für ein Action Rpg sind das doch ordentliche Zahlen.
Die pr hat wohl funktioniert
schrieb am