Borderlands 3: Dritte Story-Erweiterung Blutgeld: Für eine Handvoll Erlösung vorgestellt

 
Borderlands 3
Entwickler:
Publisher: 2K
Release:
13.09.2019
13.09.2019
13.09.2019
17.12.2019
13.09.2019
13.09.2019
Test: Borderlands 3
73
Test: Borderlands 3
72
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Borderlands 3
72
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 53,99€

ab 17,98€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Borderlands 3
Ab 53.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Borderlands 3: Dritte Story-Erweiterung Blutgeld: Für eine Handvoll Erlösung vorgestellt

Borderlands 3 (Shooter) von 2K
Borderlands 3 (Shooter) von 2K - Bildquelle: 2K
Mit Blutgeld: Für eine Handvoll Erlösung (Original: Bounty of Blood: A Fistful of Redemption) haben 2K und Gearbox Software die dritte Story-Erweiterung für den Loot-Shooter Borderlands 3 enthüllt. Sie soll ab dem 25. Juni zur Verfügung stehen.

In dem kostenpflichtigen DLC verschlägt es die Spieler auf den Wüstenplaneten Gehenna mit seinem Western-Flair. Dort legt man sich mit den Teufelsreitern an - einer brutalen Banditenbande, die die beschauliche Ortschaft Vestige terrorisiert.

In der Pressemitteilung heißt es:

"Blutgeld bietet auch verschiedene Gameplay-Ergänzungen, zum Beispiel das individualisierbare Jetbestien-Hoverbike, mit dem man schnell durch die offenen Ebenen kommt und das man mit Artillerie wie doppelten Maschinengewehren oder Mörsern ausstatten kann. Es gibt auch vier brandneue interaktive Objekte, die beim Kampf und der Erkundung helfen. Das Verrätergras kann beispielsweise Gegner vorübergehend zu Verbündeten machen, wenn man darauf schießt, während die Brisenblüte den Kammer-Jäger in große Höhen befördert, damit er an Bereiche gelangt, die er sonst nicht erreichen könnte. Und natürlich gibt es massenweise neue Beute zu ergattern, darunter viele Waffen im Western-Design."


Mit Eliminierung am Wächter-Durchbruch wartet vorher aber noch eine kostenlose Ergänzung für das Hauptspiel, in der man sich ab dem 4. Juni einer weiteren knackigen Herausforderung stellen darf. Dort begeben sich die Spieler auf eine Erkundungsmission auf den Planeten Minos Prime, um die Quelle eines mysteriösen Wächtersignals aufzuspüren. Dabei legt man sich mit einer Sekte abtrünniger Wächter an und muss u.a. Plattform-Abschnitte bei niedriger Schwerkraft sowie Begegnungen mit einem Mini- und einem Endboss überstehen.

Letztes aktuelles Video: Rache der Kartelle - Trailer

Quelle: Pressemitteilung
Borderlands 3
ab 17,98€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am