Ori and the Will of the Wisps: Keine Pläne für eine Switch-Umsetzung; Vorgänger könnte aber für PS4 erscheinen - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler:
Publisher: Microsoft
Release:
2019
2019
Vorschau: Ori and the Will of the Wisps
 
 
Vorschau: Ori and the Will of the Wisps
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ori and the Will of the Wisps: Keine Pläne für eine Switch-Umsetzung; Vorgänger könnte aber für PS4 erscheinen

Ori and the Will of the Wisps (Action) von Microsoft
Ori and the Will of the Wisps (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Im Rahmen der gamescom wurde bekanntgegeben, dass das Action-Adventure Ori and the Blind Forest auch für Switch erscheinen wird - und zwar am 27. September in der überarbeiteten Definitive Edition. Der Nachfolger Ori and the Will of the Wisps dürfte in absehbarer Zeit aber nicht auf Nintendos Konsole auftauchen.

Microsofts Marketing-Chef Aaron Greenberg erklärte dem Branchen-Magazin MCV (via nintendoeverything.com), dass das Spiel exklusiv für Xbox One und PC erscheinen werde. Man habe keine Pläne, sein Programm exklusiver First-Party-Spiele auf andere Konsolen auszubreiten. Im Fall von Teil 1 hat Microsoft offenbar eine Ausnahme gemacht, da das Konzept gut zur mobilen Plattform passt. Greenberg erkläutert:

"Ori wurde von den Moon Studios gebaut, welches ein unabhängiges, externes Studio ist. Sie kamen mit dem Wunsch auf uns zu, das erste Ori auf die Switch zu bringen. Wir dachten uns, dass das Sinn ergab, und dass wir gerne mit ihnen zusammenarbeiten, um das auf die Switch zu bringen (...) Wir verstehen ihren Wunsch, das Spiel auf die Switch zu bringen, und in diesem speziellen Fall unterstützen wir sie gerne. Und wir denken, dass es für das erste Ori Sinn ergibt."

Ob eine PlayStation-4-Umsetzung von Teil 1 wahrscheinlicher ist? Moon-Studios-Chef Thomas Mahler fragte zumindest schon einmal im Maniac-Forum nach, ob Interesse daran bestehe. Auf die Frage, ob Mahler nicht selbst gerne eine PS4-Version von Ori and the Blind Forest hätte, antwortete er kurz und knapp: "Wollt ihr?". Das Feedback in den Antworten ist bislang größtenteils positiv - manche Stimmen mahnen das Team allerdings, lieber erst einmal alle Energie in Teil 2 zu stecken. Außerdem ist natürlich unklar, ob Microsoft auch hier sein Okay geben würde. Der Publisher hatte mit seiner finanziellen Unterstützung schließlich einen gewissen Anteil daran, dass das Spiel möglich wurde.



Zum Test von Teil 1 geht es hier; auch The Will of the Wisps hat uns in der Vorschau bereits sehr gut gefallen! Ori and the Will of the Wisps wird am 11. Februar 2020 für Xbox One und PC erscheinen und Teil des Xbox Game Pass sein.

Quelle: MCV@gamescom (via nintendoeverything.com), Maniac-Forum.de

Kommentare

yopparai schrieb am
Keine Pläne heißt genau das, keine Pläne. Bisher. Kennen wir doch schon. Gab auch mal keine Pläne für Overwatch. Oder den Witcher 3. Man hält sich die Hintertür offen, aber man wird sicher auch erstmal wissen wollen, wie Teil 1 denn so läuft. Außerdem werden die sich bei Teil 2 auch erstmal auf PC und XBox konzentrieren wollen, bevor man da schon über weiteres nachdenkt. Völlig verständlich und i.O.
Und wenn es dann später tatsächlich nicht kommt, dann hat man so eben auch niemandem unnötig Hoffnungen gemacht.
Der Chris schrieb am
Das ist doch reine Taktik...wer wäre denn so doof vor dem Release des Spiels einen Switch-Port anzukündigen, auf den dann eine Vielzahl der Erstkäufer warten würde? Natürlich negieren sie diese Möglichkeit jetzt erstmal. Wär auch schön doof sich da selbst diesen Knüppel in die Beine zu werfen. Mehr als das steckt da auch nicht dahinter. Sie werden sicherlich einen Anlauf zur Zweitverwertung auf der Switch nehmen, wenn die Verkäufe auf den MS Plattformen durch sind. Am Ende wird es dann noch nächstes Jahr auf der E3 angekündigt...je nach Verlauf der Verkäufe von Teil 1 auf Switch und dem neuen Teil 2 auf den MS Plattformen. Das hier ist kein Statement das ich zu ernst nehmen würde.
superboss schrieb am
schade hätte schon gerne die Option gehabt, das auf der Switch zu spielen.
DARK-THREAT schrieb am
Dodo00d hat geschrieben: ?
09.09.2019 22:29
Quatsch Ori 1 wurde nie als Exklusivspiel bezeichnet der Zweite Teil schon. Gears of War und Halo werden auch niemals auf der Switch erscheinen.

Damals nutzte Microsoft den Begriff "Only on XBOX One" anstatt heute "Exclusive". Siehe die E3 2014.
schrieb am