State of Decay 2: Großes Update mit der Juggernaut Edition

 
State of Decay 2
Entwickler:
Publisher: Microsoft
Release:
22.05.2018
22.05.2018
22.05.2018
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital
Test: State of Decay 2
82
Test: State of Decay 2
82
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 56% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

State of Decay 2: Juggernaut Edition für PC und Xbox One angekündigt

State of Decay 2 (Action-Adventure) von Microsoft
State of Decay 2 (Action-Adventure) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Am 13. März 2020 wird Microsoft die Juggernaut Edition von State of Decay 2 veröffentlichen. Die Juggernaut Edition wird kostenlos als Update für alle Besitzer des Hauptspiels auf PC und Xbox One erscheinen (inkl. Xbox Game Pass). Zum Verkaufsstart auf Steam wird direkt diese Edition angeboten (Preis: 24,99 Euro).

Die Juggernaut Edition umfasst das Hauptspiel und die drei bisher veröffentlichten Add-ons Heartland (Story-Kampagne), Daybreak Pack (Belagerungen der Marke "Überlebe die Horde") und das Independence Pack. Darüber hinaus werden Grafik-Verbesserungen (Nebeleffekte), schwere Zweihänderwaffen mit neuen Nahkampfattacken, ein ausgebauter Soundtrack mit mehr thematischen Musikstücken und die neue Offene-Welt-Karte "Providence Ridge" als Neuerungen versprochen. Den Einstieg in das Spiel und die Steuerung wollen die Entwickler ebenfalls optimiert haben.

Letztes aktuelles Video: Juggernaut Edition Gameplay Trailer

Quelle: Microsoft

Kommentare

Vandaa schrieb am
State of Decay 2 hat schon echt Spaß gemacht. Das ganze muss technisch nur noch etwas runder laufen. Ein State of Decay 3 als AAA Titel wäre natürlich richtig krass :)
Flux Capacitor schrieb am
Teil 1 war ok, aber buggy.
Teil 2 ist nicht schlecht, aber buggy.
Teil 2.5 wird hoffentlich weniger buggy.
Teil 3 dann bitte poliert und richtig, dann hat das mega Potenzial! Dank Game Pass aber sicher mal reinschauen.
Gammanator schrieb am
Ich hoffe Teil 3 bekommt endlich mal einen richtigen Coop-Modus.
Also, dass ein Freund den gleichen Zugriff auf das Lager hat wie man selbst auch.
Nicht dieser "Mal mit einem Character vorbeischauen" Mist mit den geteiltem Loot.
Macht vlt. für das Spiel mit Randoms Sinn, sonst ist es aber nur hinderlich.
Dodo00d schrieb am
Ja leider, deshalb bin ich extrem gespannt was die Undead Labs nun da sie Microssoft gehören endlich AAA Budget bekommen um den dritten Teil dann noch besser zu machen.
widar schrieb am
Was das Spiel braucht im wirklich abzuheben ist viel mehr Karten und am besten noch mod support.
Die Basis an sich ist grundsolide, aber wenn man die 3 (4?) Karten 1-2 mal gespielt hat, hat man irgendwie alles gesehen.
schrieb am