Observer: System Redux: Spielszenen aus zwei neuen Hauptaufgaben und ein PC-Trailer

 
von ,

System Redux: Spielszenen aus zwei neuen Hauptaufgaben und ein PC-Trailer

Observer (Action-Adventure) von Aspyr / Bloober Team
Observer (Action-Adventure) von Aspyr / Bloober Team - Bildquelle: Aspyr / Bloober Team
Observer: System Redux wird im Vergleich zum Original (Observer) drei neue Hauptaufgaben umfassen: Errant Signal, Her Fearful Symmetry und It Runs in the Family. Bei der Tokyo Game Show 2020 sind zwei Ausschnitte aus den Quests Errant Signal und Her Fearful Symmetry in Videoform präsentiert worden.



Auch die PC-Version von Observer: System Redux ist mit einem Trailer präsentiert worden. Der Cyberpunk-Thriller wird passend zum Verkaufsstart der Next-Generation-Konsolen erscheinen, und zwar  am 10. November für PC und Xbox Series X. Die PlayStation 5 wird am 12. November versorgt bzw. am 19. November in Europa. Die überarbeitete Version von Observer wird 29,99 Euro kosten. Die Entwickler (Bloober Team) versprechen aktualisierte Charaktermodelle, neue Schauplätze und diverse technische Verbesserungen wie 4K-Auflösung (60 fps), verbesserte Texturen, neue Animationen und Effekte, Raytracing und HDR. Observer: System Redux wird zur Markteinführung mit Texten in Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Japanisch, vereinfachtem Chinesisch und Koreanisch erscheinen. Sprachausgabe gibt es nur auf Englisch. Eine Demo kann auf Steam runtergeladen werden.



"Cyberpunk ist eine Philosophie des Wandels. Das Streben nach Änderung zur Vollendung der gebrechlichen menschlichen Form. Aber gibt es eine Grenze für den technologischen Fortschritt?", fragt Piotr Babieno, Geschäftsführer von Bloober Team. "Die Ära des Cyberpunks in unserem Spiel ist eine düstere Kombination aus unglaublichem technischen Fortschritt und dem gleichzeitig damit verbundenen Untergang der Menschheit. Schaut euch an, wie Observer: System Redux diese Themen in unserer neuen Gameplay-Enthüllung behandelt."
Quelle: Bloober Team

Kommentare

Flojoe schrieb am
Wie machen die das eigentlich mit neuen Sprachaufnahmen oder gibts keine? Ich mein Rutger Hauer ist ja über die Wupper gegangen. ?
schrieb am