PlayerUnknown's Battlegrounds: Update 7.2 mit Ranglistenmodus und Bots auf PC wird getestet

 
PlayerUnknown's Battlegrounds
Release:
20.03.2018
20.03.2018
20.03.2018
21.12.2017
07.12.2018
07.12.2018
28.04.2020
04.09.2018
04.09.2018
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: PlayerUnknown's Battlegrounds
80
Test: PlayerUnknown's Battlegrounds
77
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: PlayerUnknown's Battlegrounds
 
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 6,39€

Leserwertung: 73% [2]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayerUnknown's Battlegrounds: Update 7.2 mit Ranglistenmodus und Bots auf PC wird getestet

PlayerUnknown's Battlegrounds (Shooter) von Bluehole / Microsoft
PlayerUnknown's Battlegrounds (Shooter) von Bluehole / Microsoft - Bildquelle: Bluehole / Microsoft
Das Update 7.2 für PlayerUnknown's Battlegrounds wird gerade auf den PC-Testservern getestet. Wenn alles nach Plan läuft, wird das PUBG-Update am 20. Mai auf die Liveserver aufgespielt. Die Konsolen- und Stadia-Liveserver folgen am 26. Mai.

Das Update 7.2 umfasst den Ranglistenmodus, in dem PUBG-Spieler ihre Fähigkeiten mit den Spielern auf der ganzen Welt messen können. Je nach Erfolg in den Matches steigen sie in den Rängen auf und ab. Am Ende warten Belohnungen. Der Ranglistenmodus ersetzt das Überlebenstitelsystem. Der Patch bringt außerdem Bots auf die PC-Server. "Seid versichert, wir haben vor, weitere Verbesserungen an der derzeitigen Funktionsweise von Bots vornehmen. Und Bots werden NICHT in Ranglistenmodus-Spielen auftauchen", versichern die Entwickler. Das Change-Log findet ihr hier.

Über die zusätzlichen Bot-Gegner: "Wie bei vielen Spielen, haben auch wir bei unseren Spielern beobachtet, wie sie ihre Fähigkeiten in den letzten 3 Jahren erheblich gesteigert haben. Während PUBG-Veteranen weiterhin ihre Fähigkeiten ausbauen, sehen wir aber immer öfter, dass viele neue Spieler früh im Match eliminiert werden, ohne Kills geholt zu haben – oftmals sogar, ohne selbst Schaden ausgeteilt zu haben. Ihr berichtet uns schon eine ganze Weile, dass die immer größer werdende Diskrepanz bei den Fähigkeiten für einige unserer Spieler eine zunehmend herausfordernde Umgebung erzeugt. Und wir sind jetzt bereit, darüber zu reden, welche Pläne zur Abhilfe wir haben. (...) Bots erscheinen nur in normalen Spielen und tauchen immer seltener auf, je mehr ihr eure Fähigkeiten entwickelt. Wir sind uns jedoch auch ihres aktuellen Status bewusst und freuen uns auf euer Feedback. Im Laufe der Zeit werden wir das Balancing, die Intelligenz sowie die Funktionalität der Bots anpassen. Die Anzahl der Bots in jedem Match ist dynamisch. Die Anzahl der Bots in den einzelnen Matches ändert sich entsprechend der Fähigkeiten der Spieler sowie des Spielersuche-Pools in jeder Region."



Inhalte und Anpassungen im Überblick:
  • "Ranked Mode: Der Ranked Mode ‐ die bis dato größte Erweiterung des Spiels ‑ verfolgt ein neues, kompetitives Regelwerk und belohnt das Spielgeschehen auf eine völlig neue Art und Weise. Die in Update 7.2 ebenfalls hinzugefügten Bots sind nicht Teil des Ranked Mode. Im neuen Modus treten 64 Spieler gegeneinander an. Im Fokus steht schnellerer und besser Loot, dafür wird es keine rote Zonen geben. Dies bedeutet zwar den Abschied vom Überlebenstitel (die Statistiken bleiben erhalten), doch stattdessen gibt es zahlreiche Belohnungen für den Ranked Mode."

    Screenshot - PlayerUnknown's Battlegrounds (PC)

    Screenshot - PlayerUnknown's Battlegrounds (PC)

    Screenshot - PlayerUnknown's Battlegrounds (PC)

  • "Benzinkanister: Der gute, alte Benzinkanister ist gefährlicher denn je! Er bietet neue strategische Einsatzmöglichkeiten: Er kann beispielsweise geworfen werden, wobei ein Teil des Treibstoffs dort austritt, wo er landet. Spieler können den Treibstoff auch aus einem Kanister gießen und Pfützen potenzieller Zerstörung erzeugen, wo immer sie wollen. Bis zur Verdampfung des Benzins innerhalb einiger Minuten kann der verschüttete Treibstoff mit Explosionen, Molotows und gezielten Schüssen entzündet werden.
  • Überarbeitung der Schrotflinten: Vikendi wird lauter - Schrotflinten richten jetzt 1,5x  Schaden am Kopf und 1,05x  Schaden an den Gliedmaßen an (statt 1,25x bzw. 0,9x). Neben dem erhöhten Schaden wird der Schadensabfall auf Distanz reduziert. Schrotflinten verhalten sich außerdem nun auch bei schnellerer Bewegung deutlich präziser, was die allgemeine Effizienz des Waffentyps erhöht. Auch die Schussgenauigkeit aus der Hüfte wurde verbessert. 
  • Waffen-Balancing: Einige andere Waffen werden derzeit leicht angepasst, um den Spielablauf auszugleichen und den Spielern neue Möglichkeiten zu eröffnen. Bei einigen der beliebtesten Sturmgewehre kommt es zu einem verringerten Rückstoß. Sogar das M416 erhält neben anderen Veränderungen eine Reduzierung des Grundschadens."

    Screenshot - PlayerUnknown's Battlegrounds (PC)

    Screenshot - PlayerUnknown's Battlegrounds (PC)

    Screenshot - PlayerUnknown's Battlegrounds (PC)

    Screenshot - PlayerUnknown's Battlegrounds (PC)


Quelle: PUBG Corporation
PlayerUnknown's Battlegrounds
ab 6,39€ bei

Kommentare

Doc Angelo schrieb am
PUBG hatte doch schon lange eine Rangliste für alle Spielmodi. Was ist am Ranked Modus jetzt anders (von den Änderungen für diese "Modus" abgesehen)?
schrieb am