Frostpunk: Console Edition: Die drei Erweiterungen wurden veröffentlicht

 
von ,

Frostpunk - Console Edition: Die drei Erweiterungen wurden veröffentlicht

Frostpunk (Taktik & Strategie) von Games Republic / Headup Games / 11 bit studios / Wild River
Frostpunk (Taktik & Strategie) von Games Republic / Headup Games / 11 bit studios / Wild River - Bildquelle: Games Republic / Headup Games / 11 bit studios / Wild River
Die 11 bit studios haben die drei Frostpunk (ab 12,65€ bei kaufen) -Erweiterungen für PlayStation 4 und Xbox One in einem Rutsch veröffentlicht: The Last Autumn (Der letzte Herbst; 16,99 Euro), On The Edge (Auf Messers Schneide; 12,99 Euro) und The Rifts (Die Gräben; 4,99 Euro). Die Downloadinhalte können separat oder im Season Pass für 24,99 Euro gekauft werden.

"The Last Autumn" erzählt die Vorgeschichte von Frostpunk, also bevor die Welt von Schnee und Eis verschlungen wurde. Man soll die letzten Anstrengungen des "British Empire" nachspielen und einen Generator bauen, der die eigenen Leute vor der Natur beschützen soll (zum Test).

11 bit studios: "Der letzte Herbst ist ein Wendepunkt im Frostpunk-Universum. Die Erweiterung gewährt einen Einblick in die Ereignisse von Standort 113 und die Anstrengungen der Bewohner, den Generator fertigzustellen, bevor die Erde von einem eiskalten Schleier überzogen wurde. Diese Erweiterung zur Vorgeschichte des Frostpunk-Universums führt eine neue Umgebung, neue Gesetzesbücher, einzigartige Technologien und eine Vielzahl neuer Gebäude ein - all das trägt auf unkonventionelle Weise zur Entwicklung der Gesellschaft und der Stadt bei. Die Führung einer Gruppe von Ingenieuren, die an einem der größten technologischen Wunder der Welt arbeiten – einem Generator – erfordert, dass du dich an außergewöhnliche Situationen anpassen kannst. Als Anführer von Standort 113 solltest du stets aufs Beste hoffen und dich auf das Schlimmste vorbereiten. Für Königin und Vaterland!"

In "On The Edge" gibt es neue Spielmechaniken in der Stadt und auf der Frostland-Karte. Insgesamt wird man 16 neue Gebiete des Frostlandes mit den Scouts besuchen können. Neben der schwierigen Nahrungsbeschaffung werden die diplomatischen Beziehungen zu anderen Städten eine zentrale Rolle spielen.

11 bit studios: "Du wirst zum Leiter eines neuen Außenpostens in der Nähe eines Armee-Lagerhauses ernannt und Neu-London hält dich an der kurzen Leine: Du musst alles Wertvolle, das du findest, zum Hauptquartier bringen. Gleichzeitig bist du von mageren Essenslieferungen abhängig und an die Gesetze gebunden, die dein Vorsteher durchsetzt. Es ist nicht leicht, die Balance zu halten - jede Entscheidung, die du triffst, führt zu neuen Risiken und Problemen. Aber als eine neue Nahrungsquelle von deinen Spähern entdeckt wird, kannst du endlich darüber nachdenken, allein zu überleben ... Das eisige Blatt von Frostland kann sich schnell wenden. Es gibt andere Siedlungen, die willens sind, mit dir zu kooperieren. Sobald du ihr Vertrauen gewonnen, Handelswege zu neuen Verbündeten angelegt und Kontrolle über dein Gesetzbuch erlangt hast, kannst du ein starkes unabhängiges Bündnis formen und Neu-Londons Unterdrückung hinter dir lassen."

"The Rifts" umfasst eine neue Karte für den Endlos-Modus, auf der man seine Stadt in einem sehr zerklüfteten Gebiet mit Brücken aufbauen muss.

Quelle: 11 bit Studios

Kommentare

ZackeZells schrieb am
nawarI hat geschrieben: ?22.07.2021 11:39
Nee, eben nicht.
News vom 27.08.2019:
Season Pass mit drei Erweiterungen angekündigt; DLC #1 "The Rifts" [auf PC] bereits verfügbar
Test der Konsolenfassung vom 10.10.2019:
Da auch alle Erweiterungen enthalten sind
Ok, dachte die Erweiterungen wären andere.
Hatte auch das Gefühl das ich bei meiner PS4 Fassung einige Add-On´s dabei hatte, war wohl falsche Erinnerung.
Hast mal andre VG-Seiten gecheckt, wenn dir das so wichtig ist?
nawarI schrieb am
ZackeZells hat geschrieben: ?22.07.2021 10:41 Das sind doch 3 neue Add-On´s.
Beim release der Console Edition waren drei ältere Erweiterungen inkludiert
Nee, eben nicht.
News vom 27.08.2019:
Season Pass mit drei Erweiterungen angekündigt; DLC #1 "The Rifts" [auf PC] bereits verfügbar
Test der Konsolenfassung vom 10.10.2019:
Da auch alle Erweiterungen enthalten sind
Egal wie man das wendet, The Rifts, das es zum Zeitpunkt der erwähnten News schon gab, ist in der Konsolenfassung nicht enthalten, somit sind es nicht alle Erweiterungen.
Ich hab auch keinen Lust ein Möglichkeitsdiagramm zu erstellen, um über mögliche Interpretationen zu philosophieren, was da gemeint sein könnte. Bestenfalls sind die Infos im Test extrem umständlich beschrieben, weshalb ich um Verbesserung bete. In anderen News, die die Erweiterungen auf Konsole betreffen, hat jemand angenommen, dass die Addons jetzt kostenlos nachgeschoben werden, also bin ich nicht der einzige, der mit dem Test Probleme hat.
ZackeZells schrieb am
Das sind doch 3 neue Add-On´s.
Beim release der Console Edition waren drei ältere Erweiterungen inkludiert
nawarI schrieb am
Tut mir einen Gefallen und passt dann mal den Test der Konsolenfassung an. Im Test steht recht deutlich, dass die Konsolenfassung die Erweiterungen enthält, was ja offensichtlich falsch ist.
Letzter Satz von Jörgs Fazit: "Da auch alle Erweiterungen enthalten sind, die teilweise einige Kritikpunkte beheben, heben wir die Wertung nochmal an"
Da stimmt doch was nicht.
ChrisJumper schrieb am
Ich hab ja gedacht das wäre im Spiel schon enthalten, aber bei dem Studio gebe ich die 25 Euro gerne aus.
schrieb am
Frostpunk
ab 12,65€ bei