Mario Sports Superstars: Fünf Sportarten, 18 Nintendo-Charaktere und 90 amiibo-Karten; Termin im März (für 3DS)

 
Mario Sports Superstars
Entwickler: -
Publisher: Nintendo
Release:
10.03.2017
10.03.2017
Test: Mario Sports Superstars
68
Test: Mario Sports Superstars
68
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mario Sports Superstars: Fünf Sportarten, 18 Nintendo-Charaktere und 90 amiibo-Karten; Termin im März

Mario Sports Superstars (Sport) von Nintendo
Mario Sports Superstars (Sport) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Nintendo wird Mario Sports Superstars am 10. März 2017 für 2DS und 3DS in Europa veröffentlichen. Der Funsport-Titel umfasst fünf Disziplinen: Fußball, Tennis, Golf, Baseball und Reiten. In jeder Sportart können die Spieler sowohl Einzelkämpfe (Tutorials und Herausforderungen) bestehen als auch Multiplayer-Matches austragen - über die lokale Verbindung gegen ihre Freunde oder online gegen Spieler aus aller Welt. Je nachdem, ob Kraft oder Genauigkeit gefragt sind, kann man zwischen 18 verschiedenen Nintendo-Charakteren wählen. Davon stehen 16 vom Start weg bereit, zwei weitere lassen sich freispielen, indem man bestimmte Turniere oder Herausforderungen meistert.

Zu den fünf Disziplinen schreibt Nintendo Deutschland: "So treten bei den Fußballmatches zwei vollständige Teams aus je 11 virtuellen Spielern gegeneinander an. Wer gewinnen will, muss sowohl Mannschaftsgeist als auch individuelles Können beweisen. Fans von Nintendos Spieleserien Mario Golf und Mario Tennis werden sich mit dem vertrauten Gameplay dieser Sportarten direkt zuhause fühlen, welches von Serien-Schöpfer Camelot Software Planning für Mario Sports Superstars weiterentwickelt wurde. Baseball-Freunde sollten schon einmal ihre Schlag- und Wurftechnik üben. Denn im ersten Mario-Baseballspiel, das seit 10 Jahren in Europa erscheint, steht ihnen eine ganze Riege superstarker Gegner wie Bowser höchstpersönlich gegenüber. Um Reit-Champion zu werden, müssen die Nintendo 2DS & 3DS-Fans aufsatteln, über Hindernisse springen und im gestreckten Galopp über die Zielgerade jagen. Indem sie Karotten am Rand der Rennbahn auflesen, erhöhen sie die Ausdauer ihres treuen Reittiers. Aufgesammelte Sterne wiederum ermöglichen den speziellen Sternspurt, der ihre Siegchancen wesentlich verbessert. Ihre fürsorgliche Seite leben die Spieler im Stall-Modus aus, in dem sie ihre Lieblingspferde besuchen können. Sie streicheln, füttern und pflegen sie und bauen so eine enge Beziehung zu ihnen auf. Das wiederum spornt die Pferde an, auf dem Rennplatz ihr Bestes zu geben."

Zeitgleich wird Nintendo eine Serie aus 90 amiibo-Karten (fünf für jede Spielfigur) für Mario Sports Superstars herausbringen. Sie ermöglichen es, "in jeder einzelnen Disziplin noch stärkere Versionen der jeweiligen Figuren ins Spiel zu bringen. (...) Diese Star-Version ist stärker als die Standard-Variante des Charakters und hat damit natürlich einen Startvorteil. Wer bis zu drei amiibo-Karten einliest, darf sich darüber hinaus im Modus 'Weg zum Superstar' beweisen. In ihm kann man für seine Charaktere den Superstar-Status erringen, der ihnen ein Maximum an sportlicher Stärke verleiht. Für alle, die eine Karriere als virtuelle Spitzensportler anstreben, bildet die Erstauflage des Spiels eine gute Ausgangsposition, da sie neben Mario Sports Superstars eine zufällig gewählte amiibo-Karte enthält."
Quelle: Nintendo

Kommentare

JohnDoe1234567 schrieb am
Levi  hat geschrieben:
Kya hat geschrieben:Finde die Karten noch viel schlimmer als die Amiibos.
Ich find jetzt Amiibos nicht sooo schlimm, aber die Karten sind echt abzocke. Keinerlei physischen Gegenwert und scheinbar immer nur mit dem zugehörigen Spiel kompatibel.
Hab ja selber >25 Amiibos. :Blauesauge:
ISuckUSuckMore schrieb am
matzab83 hat geschrieben:Was wird das?
Ein "Mario Tennis"-"Mario-Golf"-"Mario Strikers"-"Mario Baseball"-Mix mit "Mario auf dem Ponyhof"?
Mal von der Pony-Hof-Geschichte abgesehen: Sind das vollwertige Mario-Sports-Titel? Oder abgespeckte Versionen?
Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Ponys... *prust*
haja, könnte doch richtig fett werden
Levi  schrieb am
Kya hat geschrieben:Finde die Karten noch viel schlimmer als die Amiibos.
Ich find jetzt Amiibos nicht sooo schlimm, aber die Karten sind echt abzocke. Keinerlei physischen Gegenwert und scheinbar immer nur mit dem zugehörigen Spiel kompatibel.
Nightfire123456 schrieb am
matzab83 hat geschrieben:Was wird das?
Ein "Mario Tennis"-"Mario-Golf"-"Mario Strikers"-"Mario Baseball"-Mix mit "Mario auf dem Ponyhof"?
Mal von der Pony-Hof-Geschichte abgesehen: Sind das vollwertige Mario-Sports-Titel? Oder abgespeckte Versionen?
Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Ponys... *prust*
Klingt eher nach Wii Sports ähnlichen Mini Games. Was auch nach dem grottigen Mario Tennis vielleicht gar nicht so verkehrt ist...
JohnDoe1234567 schrieb am
Finde die Karten noch viel schlimmer als die Amiibos.
schrieb am