Lego Harry Potter Collection: Remaster-Paket für Switch und Xbox One erschienen

 
Lego Harry Potter Collection
Entwickler:
Release:
20.10.2016
30.10.2018
30.10.2018
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: Lego Harry Potter Collection
Test: Lego Harry Potter Collection
Test: Lego Harry Potter Collection

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

LEGO Harry Potter Collection: Remaster-Paket für Switch und Xbox One erschienen

Lego Harry Potter Collection (Action-Adventure) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Lego Harry Potter Collection (Action-Adventure) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment
Die LEGO Harry Potter Collection ist mittlerweile auch für Switch und Xbox One veröffentlicht worden (Preis: 39,99 Euro). Publisher Warner Bros. bezeichnet die Sammlung als Remaster-Paket, die sowohl LEGO Harry Potter: Die Jahre 1-4 (2010) als auch LEGO Harry Potter: Die Jahre 5-7 (2011) umfasst. Auch die beiden zuvor veröffentlichten DLC-Pakete mit weiteren Figuren sind dabei, darunter ein Charakter-Pack mit Godric Gryffindor, Harry (Jul-Festball), Helga Hufflepuff, Lockhart (Zwangsjacke), Luna (Löwenkopf), Peeves, Hermine (rosa Kleid), Ron Weasley (Ghul), Rowena Ravenclaw und Salazar Slytherin, sowie ein Spell-Pack mit Cantis, Densaugeo, Ducklifors, Melofors und Tentaclifors.

"Die LEGO Harry Potter Collection für Nintendo Switch und Xbox One bringt einer neuen Gamer-Generation das gesamte LEGO Harry Potter-Abenteuer", so Jonathan Smith, Head of Production and Strategic Director, TT Games. "Die Spieler können nach Hogwarts zurückkehren und eine humorvolle interaktive Reise durch alle Harry-Potter-Filme antreten, die alte und neue Fans gleichermaßen begeistern wird."

Die LEGO Harry Potter Collection ist im vergangenen Oktober für PlayStation 4 erschienen. Unseren Test des Remaster-Pakets findet ihr hier.

Letztes aktuelles Video: Switch und Xbox One - Trailer

Quelle: Warner Bros. Interactive Entertainment, TT Games, The LEGO Group

Kommentare

casanoffi schrieb am
Das gleiche Problem hatte ich schon bei Lego City Undercover.
An und für sich ein gutes Spiel mit stellenweise wirklich witzigen Momenten.
Aber das Gameplay ist so fürchterlich simpel, dabei wäre ich ja schon im Alter von 5 eingeschlafen...
yopparai hat geschrieben: ?
31.10.2018 15:50
Ich hätt gern Lego Dark Souls. Das könnte man bestimmt prima auf die Schippe nehmen.
Geile Idee :D
Gimli276 hat geschrieben: ?
31.10.2018 18:05
Als jemand, der mit 9 Jahren die Bücherreihe begann, habe ich bis Heute noch was übrig für die Welt von Rowling. Die Lego Teile waren aber trotz einiger witziger Momente nie wirklich motivierend. Konnte mir das nie geben. Dabei habe ich fast alle EA Produktionen gespielt und die waren teilweise schon arg schlecht...
Dass man mit Lego nicht viel am Hut haben muss, um mit den Spielen dazu Spaß zu haben, kann man eigentlich für alle Lego Spiele gelten lassen. In erster Linie muss man mit der jeweiligen Thematik was anfangen können (Der Herr der Ringe, Star Wars, Harry Potter etc.).
Aber warum die Spiele immer so simpel sein müssen, verstehe ich einfach nicht.
Klar, die Zielgruppe sind Kids, aber auch die können i. d. R. logische Schlussfolgerungen ziehen ^^
Gimli276 schrieb am
casanoffi hat geschrieben: ?
31.10.2018 15:11
Ich hätte ja schon Bock drauf, wenn das Gameplay nicht sooooo verblödet einfach wäre ^^
+1
Als jemand, der mit 9 Jahren die Bücherreihe begann, habe ich bis Heute noch was übrig für die Welt von Rowling. Die Lego Teile waren aber trotz einiger witziger Momente nie wirklich motivierend. Konnte mir das nie geben. Dabei habe ich fast alle EA Produktionen gespielt und die waren teilweise schon arg schlecht...
yopparai schrieb am
Ich hätt gern Lego Dark Souls. Das könnte man bestimmt prima auf die Schippe nehmen.
casanoffi schrieb am
Ich hätte ja schon Bock drauf, wenn das Gameplay nicht sooooo verblödet einfach wäre ^^
schrieb am