From Software: Kleine Auszeit von der Souls-Reihe; Unreal-Engine und neue Formate werden erlernt

 
From Software
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: From Software
Spielinfo

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

From Software: Kleine Auszeit von der Souls-Reihe; Unreal-Engine und neue Formate werden erlernt

From Software (Unternehmen) von From Software
From Software (Unternehmen) von From Software - Bildquelle: From Software
Hidetaka Miyazaki von From Software erklärte in einem Interview bei IGN, dass sie sich nach Bloodborne und Dark Souls 3 eine Auszeit von der Souls-Reihe verordnet hätten. Seinen Ausführungen nach ist es nur eine Pause und keine Abkehr von der populären Action-Rollenspiel-Reihe. Darüber hinaus sagte Miyazaki, dass die Entwicklung des PSVR-Spiels Déraciné eine besondere Herausforderung sei, weil sie die Technologie und die Plattform neu erlernen müssten. Er spricht von einem Lernprozess und das nicht nur bezogen auf Virtual Reality, sondern auch auf die Unreal Engine. Für die zukünftigen Projekte des Studios seien diese Lernerfahrungen wichtig, folgerte der Game Director von Demon's Souls, Dark Souls, Bloodborne, Dark Souls 3, Déraciné und Sekiro: Shadows Die Twice.

Hidetaka Miyazaki: "Es war nicht unbedingt so, dass ich ... nicht weg wollte, aber eine Pause von der Souls-Serie war nicht die einzige starke Motivation, an diesem Spiel [Déraciné] zu arbeiten. (...) Es geht nicht nur um eine andere Art von Spiel oder ein anderes Format. Wir lernen Dinge in VR, das ist neue Technologie. Dieses Spiel ist auch in Unreal entwickelt worden. Es gab schon eine Menge zu lernen. (...) Wir werden uns keineswegs von den mehr oder weniger populären Spielen, für die wir bekannt sind, entfernen. Ich denke, dieser Übergang wird uns gute Erkenntnisse, gute Erfahrungen bringen, und das ist etwas, worüber wir nachdenken können und das wird einen guten Einfluss auf die anderen Spiele haben, an denen wir in Zukunft arbeiten werden. Es war eine wirklich gute Lernerfahrung."

Quelle: fextralife, IGN

Kommentare

Todesglubsch schrieb am
Levi  hat geschrieben: ?
18.06.2018 11:07
Ein neues 3D dot game heroes bitte!
From war hier nur der japanische Publisher. Entwickelt wurde das von den Silicon Studios, und die wollen anscheinend nichts mehr für Heimkonsolen machen.
JeffreyLebowski schrieb am
Ich bin da noch skeptisch was die grafische Qualität von Déraciné betrifft. Als ob das jetzt so in etwa aussehen wird.
Leider sehen die meisten PSVR eher wie PS3 Games aus
Levi  schrieb am
Ein neues 3D dot game heroes bitte!
johndoe730744 schrieb am
alles was dieses jahr bei der E3 von from software kam ist für mich das größte statement der E3
Dark Souls 3 war das letzte Spiel was "gegreenlightet" wurde bevor Myazaki CEO von From Software geworden ist...deshalb war es seit Dks3 so still von ihrer seite aus...und jetzt sehen wir die ersten manifestationen von myazakis entscheidungen nicht nur in kreativer hinsicht sondern auch in wirtschaftlicher...from software wächst und expandiert...wir haben 2 der 3 sich in entwicklung befindenden spiele gesehen...eins davon ist ein VR spiel...das andere wird von activision gepublisht...das spricht bände für mich
myazaki scheint nicht nur ein genie des gamedesigns zu sein...auch rein wirtschaftlich scheint er sehr gute entscheidungen zu treffen...er fächert diese firma in deutlich internationalere bereiche aus und beschränkt sich nicht nur auf japanische partner
in den kommenden jahren wird from eine sehr große rolle spielen....mark my words
achja und BB2 wird es niemals geben...das war ein "Oneoff"...ein in sich geschlossenes spiel mit einer in sich geschlossenen welt und lore...als riesen fan von from will ich eigentlich nie wieder sequels von ihnen sehen...sondern nur "spiritual successors"...guckt euch das portfolio der souls reihe an...demons souls, dark souls, bloodborne....immer wenn es eine neue IP ist ist from am stärksten...bitte keine fortsetzungen mehr
wenn sony unbedingt mehr aus ihrem anteil der IPs holen will...schafft bluepoint ran und macht ein demons souls remake als launch titel für die PS5 und die fans halten die klappe
Pioneer82 schrieb am
Flojoe hat geschrieben: ?
17.06.2018 22:37
Demons Souls Remake bitte zur Überbrückung.
Das kann ja auch ein anderes Studio übernehmen. Man müsste das Spiel ja nur 1:1 nachbauen in neuer Grafik.
Finds gut das sie sich ne Pause gönnen von Souls Reihe. Und Sekiro hat ja zumindest ansätze davon.
Mit Nioh 2, Code Vein und Surge 2 gibts denk auch genug Lückenfüller.
Gut is alles kein Dark Souls aber ne Kreative Pause ham die Jungs mehr als verdient :D.
Denke gerade Japanische Fans warten sehnsüchtig auf ein neues Armored Core.
schrieb am