Hired Ops: Online-Shooter um asynchronen Spielmodus erweitert

 
von ,

Hired Ops - Online-Shooter um asynchronen Spielmodus erweitert

Hired Ops (Shooter) von AbsolutSoft
Hired Ops (Shooter) von AbsolutSoft - Bildquelle: AbsolutSoft
AbsolutSoft hat dem Mehrspieler-Shooter Hired Ops einen neuen Modus hinzugefügt, wie das Entwickler-Studio mitteilt. In Target Designation übernehmen die Mitglieder der verfeindeten Gruppen BEAR und USEC unterschiedliche Aufgaben: Während BEAR versucht, eine elektronische Markierung in feindlichem Gebiet anzubringen, um das Ziel für einen Luftangriff zu markieren, sollen ihre Gegner genau das verhindern. Interessant wird das u.a. dadurch, dass sämtliche Kämpfer nur ein Leben haben, nach ihrem Tod also bis zum Ende der Runde nicht wieder ins Gefecht einsteigen.

Hired Ops ist als in Entwicklung befindlicher Early-Access-Titel auf Steam erhältlich. Über Rollenspiel-Elemente baut man sein Alter Ego darin zum heimlichen Schleicher oder das Feld stürmenden Angreifer aus. Man gründet Clans, errichtet Basen, greift feindliche Stützpunkte an und begegnet sich u.a. in einem Hardcore-Modus, in dem Verletzungen dauerhaft die Fähigkeiten beeinflussen.

Letztes aktuelles Video: Early Access Trailer

Quelle: Pressemitteilung AbsolutSoft

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am