Wasteland 3: Update 1.2.0 soll die größten Baustellen beheben und an der Balance schrauben

 
Wasteland 3
Publisher: Deep Silver
Release:
28.08.2020
28.08.2020
28.08.2020
28.08.2020
28.08.2020
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Wasteland 3
68
Test: Wasteland 3
34
Test: Wasteland 3
34
Jetzt kaufen
ab 47,99€

ab 34,93€
Spielinfo Bilder Videos

Wasteland 3
Ab 47.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wasteland 3: Update 1.2.0 soll die größten Baustellen beheben und an der Balance schrauben

Wasteland 3 (Rollenspiel) von Deep Silver
Wasteland 3 (Rollenspiel) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
inXile Entertainment bekommt langsam aber sicher die Baustellen bei Wasteland 3 (ab 34,93€ bei kaufen) in den Griff, was die mittlerweile "sehr positiven" Steam-Reviews der letzten 30 Tage unterstreichen. Mit dem jüngsten Update auf Version 1.2.0 wollen die Entwickler die letzten schwerwiegenden Bugs und Progression-Blocker behoben (negative Startattribute, Slamming-Into-Cover-Issue) und die Balance der Kernmechaniken für eine "echte Wasteland-Erfahrung" angepasst haben. Fortan wird man von den Stufen 8 bis 20 mehr Erfahrungspunkte und von 20 bis 30 deutlich mehr Erfahrungspunkte benötigen. Die Entwickler waren der Ansicht, dass die Spieler zu schnell an Stärke gewannen und die Herausforderung damit niedriger als gedacht ausfiel. Die Stufe bestehender Charaktere wird aber nicht angepasst. Auch die Chance für kritische Treffer wurde deutlich reduziert. Das sehr lange Change-Log findet ihr hier.

Mittlerweile sind ebenfalls die Umsetzungen für Mac und Linux veröffentlicht worden. Auch im nächsten Jahr wollen die Entwickler weiter an der Performance, der Spielbalance und der Fehlerbehebung arbeiten. Neue Features wie Permadeath, Verbesserungen für tierische Begleiter und mehr Optionen zur Anpassung des Spielerlebnisses sind geplant. Kostenpflichtige Erweiterungen wird es im nächsten Jahr ebenso geben.

Quelle: inXile Entertainment

Kommentare

Pixelbreaker schrieb am
chrische5 hat geschrieben: ?
20.12.2020 19:50
Hallo
Ich übersetze es mal für dich:
Ich bin immer noch verunsichert, ob es sich lohnt, das Spiel auch auf der Konsole zu starten. Bestenfalls könnte jemand mit Konsolenerfahrung etwas Genaueres dazu sagen.
Hast du es nun verstanden?
Christoph
Vielen Dank Crishi, das war sehr vorbildlich. Einzeiler sind hier nämlich nicht erwünscht. Kein Problem. :Häschen: Ich glaube auf den neuen Konsolen soll es einigermaßen laufen. LG
chrische5 schrieb am
Hallo
Ich übersetze es mal für dich:
Ich bin immer noch verunsichert, ob es sich lohnt, das Spiel auch auf der Konsole zu starten. Bestenfalls könnte jemand mit Konsolenerfahrung etwas Genaueres dazu sagen.
Hast du es nun verstanden?
Christoph
chrische5 schrieb am
Hallo
Ich wollte eigentlich jetzt mal auf der series x loslegen... Mhhh.
Christoph
Todesglubsch schrieb am
Die für Erfolge notwendigen Collectibles fehlen weiterhin.
Zudem berichten manche PS4-Spieler auf Reddit, dass manche Gebiete nacm dem Patch mit unter 20 FPS vor sich hinruckeln, obwohl sie vorher in Ordnung waren.
Von einem wieder erhöhten Crash-Aufkommen ist auch zu lesen.
schrieb am
Wasteland 3
ab 34,93€ bei