Crucible: Team-PvP-Shooter von Amazon Games veröffentlicht; erste Rückmeldungen sind eher negativ

 
Crucible
Entwickler:
Publisher: Amazon Games
Release:
20.05.2020
Test: Crucible
58

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Crucible: Team-PvP-Shooter von Amazon Games veröffentlicht; erste Rückmeldungen sind eher negativ

Crucible (Shooter) von Amazon Games
Crucible (Shooter) von Amazon Games - Bildquelle: Amazon Games
Crucible ist als Free-to-play-Titel auf Steam veröffentlicht worden. In dem Team-PvP-Shooter von Amazon Games und den Relentless Studios kämpfen Helden bzw. Jäger mit unterschiedlichen Fähigkeiten gegen computergesteuerte Gegner (PvE) als auch gegen andere Spieler (PvP). Alle Spieler wollen den Rohstoff "Essenz" erbeuten, der die Kräfte der Helden verstärkt.

Zu Beginn treffen die Spieler ihre Wahl aus einem Kader mit zehn Jägern - unter anderem Earl, einem interstellaren Trucker, Summer, einer früheren Schweißerin mit Doppel-Flammenwerfer und Bugg, einem Robot-Botaniker. Jeder der Jäger in Crucible verfügt über einzigartige Waffen und Fähigkeiten. Während sie Gegner bezwingen und gegen die Flora und Fauna des Planeten bestehen, leveln sie hoch, gewinnen an Kraft und verbessern ihre Fähigkeiten.

Bei den Nutzer-Rückmeldungen überwiegen derzeit die "negativen" Vorzeichen. Von 2.028 Nutzer-Reviews auf Steam sind 44 Prozent "positiv". Viele Spieler kritisieren den unfertigen Zustand des Titels. Auf manchen Systemen läuft es z.B. gar nicht oder es kommt zu Abstürzen. Auch die unausgewogene Balance der Helden/Jäger, das schlechte Kampfgefühl (Gunplay, kaum Treffer-Feedback), fehlende harte CC-Fähigkeiten (Gruppenkontrolle) und ein unzureichendes Tutorial, das z.B. die Ping-Funktion verschweigt, werden kritisiert. Allem Anschein nach gibt es keine Voice- und Text-Chat-Funktion, die für einen Teamplay-Shooter durchaus sinnvoll wären. Teamplay wäre laut einigen Berichten ohnehin schwierig zu koordinieren. Gelobt wird hingegen das generelle Design der Helden, während das allgemeine Spieldesign eher generisch wirkt.



Aktuell gibt es in Crucible drei Spielmodi. In Herzstück der Schwärme kämpfen zwei Viererteams, um Schwarmkreaturen zu besiegen und ihre Herzen zu erobern. Das erste Team, das drei Herzen sammelt, hat gewonnen. In Erntemaschinenkommando kämpfen zwei Teams aus je acht Jägern um die Kontrolle über Essenzerntemaschinen. Erntemaschinen generieren Punkte, je nachdem, wie viele davon ihr und eure Gegner kontrollieren. Das erste Team, das 100 Punkte erreicht, gewinnt. In Alphajäger kämpfen acht Teams aus je zwei Jägern um die Kontrolle und ums Überleben, bis nur noch ein Jäger übrig ist.

Amazon Games: "In Crucible startet heute eine acht Wochen dauernde Pre-Saison. In dieser Zeit können die Gamer das Spiel lernen, die Fähigkeiten ihrer liebsten Jäger entdecken und ausbauen und ihre Strategie optimieren, damit sie für Saison 1 bereit sind. Spieler, die sich bis zum 2. Juni bei Crucible anmelden, erhalten ein Frühstarter-Geschenk von 1.000 Credits, das in ihrem Spielkonto deponiert wird. Credits können für kosmetische Spielgegenstände wie Skins und Emotes ausgegeben werden, sowie für einen Vorsaison-Battle Pass, der für 950 Credits zu haben ist. Der Pre-Saison-Battle Pass bietet Spielern eine Reihe von Herausforderungen und Belohnungen wie Optionen zur Anpassung von Jäger und Konto."

Letztes aktuelles Video: Launch Trailer

Quelle: Steam

Kommentare

DonDonat schrieb am
Hamurator hat geschrieben: ?
21.05.2020 22:58
Auch eher schlechtes Timing, wenn alle Augen im Moment auf Valorant gerichtet sind.
Außer die Leute, die sich kein Rootkit installieren wollen oder die, die das Waffen-Handling von CS nicht mögen oder die, die den Comic-Look von Valerant nicht mögen usw.
Es gibt mehr als genug Leute die auf Valorant aus was für Gründen auch immer keine Lust haben.
Plus, Crucible ist ja mal ein komplett anderes Spiel: Third-Person-Shooter-MOBA-esk VS CS mit Helden.
Man könnte als Analogie zu deisem Vergleich auch sagen "Oh, das neue Dirt Rally zieht alle Augen auf sich und lässt das neue NFS total uninteressant wirken". Kann man machen, ergibt aber kaum Sinn weil beide sehr unterschiedlich sind.
@Topic
Ich habs gestern aus Neugier, weil das letzte Amazon Spiel ja ne Vollkatastrophe war, gespielt.
2h habe ich es mir angeschaut und das aller größte Problem des Spiels ist, dass es nicht im Early Access gestartet ist.
All die hier bereits im Artikel aufgezählten Kritik-Punkte sind berechtigt, wobei ich beim Waffen-Handling leicht anderer Meinung bin, nämlich dass das langsame Movement nicht zu dem sehr schnellen und sehr Arcadigen Waffen passt.
Hätte man das Ganze als "wir arbeiten noch daran" veröffentlicht und den interessierten Spielern ne klare "Roadmap" kommuniziert, dann würden die Reviews jetzt wohl ein ganzes Stück anders aussehen.
Ein weiteres Problem, was in diesem Artikel hier nicht steht, ist dass die Map viel zu groß ist. Stirbt man erst mal, brauch man selbst wenn man den nächsten Einstiegspunkt wählt viel zu lange zu seinem Team. Hier fehlt eine Fähigkeit, die einen direkt zu seinem Team befördert am besten mit Cooldown und einer Wartezeit sowohl bei dem der zum Team teleportiert als auch dem, zu dem teleportiert wird.
Insgesamt ist das Spiel einfach unfertig. Schlecht ist es, im Gegensatz zum Grand Tour spiel, nicht, nur fehlt dem Spiel einfach noch an allen Ecken an Content und Fein-Tuning.
Hamurator schrieb am
Auch eher schlechtes Timing, wenn alle Augen im Moment auf Valorant gerichtet sind.
Warslon schrieb am
Hab bisschen gespielt. Relativ langweilig und generisch. Die Helden sich zwar nicht so peinlich wie bei bleeding edge aber dennoch austauschbar.
Alles in allem sehr unspektakulär.
Aber es hat einen Battle pass ?
HeLL-YeAh schrieb am
Habe mir gestern abend einen Stream dazu angesehen. Mein erster Gedanke war "Moment , ist das Anthem ?". Schon das generelle Design wirkte unheimlich austauschbar auf mich. Der generische Eindruck verstärkte sich dann mit jeder Minute in der ich etwas vom Gameplay sehen konnte. Gunplay , Fähigkeiten , Spielablauf , nichts davon hatte genug Gewicht um einen Fußabdruck zu hinterlassen.
Nach 30min zuschauen wage ich die Prognose: Wenn sich da nicht drastisch etwas ändert , ist dieser Titel so schnell verschwunden wie er aufgetaucht ist.
schrieb am