SUPERHOT VR: Forever-Update erweitert das Rift-Highlight mit allerlei kniffligen Herausforderungen

 
SUPERHOT VR
Entwickler:
Publisher: SUPERHOT-Team
Release:
25.05.2017
06.12.2016
06.12.2016
19.07.2017
19.07.2017
06.12.2016
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital
Test: SUPERHOT VR
88
Test: SUPERHOT VR
87
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: SUPERHOT VR
60
Test: SUPERHOT VR
60
Jetzt kaufen
ab 19,54€
Spielinfo Bilder Videos

SUPERHOT VR
Ab 19.54€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Superhot VR: Forever-Update erweitert das Rift-Highlight mit allerlei kniffligen Herausforderungen

SUPERHOT VR (Shooter) von SUPERHOT-Team
SUPERHOT VR (Shooter) von SUPERHOT-Team - Bildquelle: SUPERHOT-Team
Endlich bekommen darbende Fans des vereinnahmenden VR-Shooters SUPERHOT VR (ab 19,54€ bei kaufen) neues Futter: Das kostenlose Forever-Update wurde gestern für Oculus Rift mit Touch-Controllern veröffentlicht. Der Virtual-Reality-Shooter wird dadurch mit Herausforderungen und zusätzlichen Spielmodi erweitert. So wird es einen Modus geben, in dem sich Gegner nur mit Kopftreffern ausschalten lassen. Eine weitere Herausforderung erfordert, dass man gar keine Schusswaffen benutzt. In der "10-minute Challenge" muss man das komplette Spiel innerhalb von zehn Minuten meistern. Im Hardcore-Modus wird man sich hingegen mit schnelleren Gegnern und kürzerer Reaktionszeit herumschlagen müssen. Zudem darf man versuchen, seine eigenen Zeit-Highscores in Echtzeit oder in Bullet-Time zu verbessern. Die Entwickler sprechen auf der Produktseite im Oculus-Store von über 20 Stunden zusätzlichem "Endgame" - wobei diese Zahl unserer Einschätzung nach nur erreicht werden dürfte, wenn man sich entsprechend ausdauernd durch die Herausforderungen beißt.

Quelle: Oculus.com

Kommentare

Jazzdude schrieb am
20 Stunden zusätzliches Endgame :lol:
Die Entwickler sind auch solche Pappnasen.
Ich hab jetzt 5 Stunden auf der Uhr und der Drops ist gelutscht. Die meisten Steamuser dümpeln bei 3 Stunden rum.
Hey, ich hab noch einen Weg gefunden, wie man aus Skyrim nochmal zusätzlich 500 Stunden Endgame rausholt: Spielt das ganze Spiel nochmal, aber diesmal nur mit Äxten!
Superhot war als Standardversion maßlos überteuert und schon damals haben die Entwickler versucht mit der Anzahl an "zusätzlichen Modi" die Wogen zu glätten. Wenn 2016 nicht auch No Man's Sky gekommen wäre, wäre das meine persönliche Frechheit des Jahres gewesen. Pfui.
schrieb am