Star Wars Battlefront 2: Mit The Battle of Scarif erscheint das letzte große Inhalts-Update

 
Star Wars Battlefront 2
Publisher: Electronic Arts
Release:
17.11.2017
17.11.2017
17.11.2017
Test: Star Wars Battlefront 2
59
Test: Star Wars Battlefront 2
59
Test: Star Wars Battlefront 2
59
Jetzt kaufen
ab 28,49€

ab 16,94€

Leserwertung: 75% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Star Wars Battlefront 2
Ab 28.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Wars Battlefront 2: Mit The Battle of Scarif erscheint das letzte große Inhalts-Update

Star Wars Battlefront 2 (Shooter) von Electronic Arts
Star Wars Battlefront 2 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Mit The Battle of Scarif erscheint heute das letzte große Inhalts-Update für den Shooter Star Wars Battlefront 2. Das hat Creative Director Dennis Brännvall in einem Community-Update bekannt gegeben und betont, dass die Vision von DICE für das Spiel nach mehr als zwei Jahren und 25 kostenlosen Updates damit komplett sei.

In The Battle of Scarif warten Schlachten auf einem idyllischen Planeten mit Tropen-Flair, bei denen der Kinofilm-Ableger Rogue One: A Star Wars Story als Inspirationsquelle diente. Im Spielmodus Instant Action bekommt man mit dem Update außerdem die Möglichkeit, auf allen Koop-Schauplätzen alleine gegen KI-Gegner anzutreten.

Zudem kommen Electronic Arts und DICE dem Wunsch vielen Spieler nach, weitere Helden und Schurken aus der aktuellen Film-Trilogie hinzuzufügen. Angelehnt an Star Wars Episode 9: The Rise of Skywalker, der ab 30. April zum Verkauf angeboten wird, ergänzt das Update die Figuren-Auswahl um Rey mit ihrem gelben Lichtschwert, Kylo Ren mit seiner neu geschmiedeten Maske und der wieder erweckte Imperator Palpatine. Weitere Infos zu The Battle of Scarif gibt es im Blog-Beitrag auf der offiziellen Webseite.

Auch wenn das Update das vorläufige Ende des regelmäßigen Inhalts-Nachschubs markiert, wollen die Entwickler das Spiel auch in Zukunft weiter unterstützen, werden sich dabei aber ab sofort vornehmlich auf Community-Herausforderungen und wiederkehrende Ingame-Events wie Double XP konzentrieren.

Letztes aktuelles Video: The Battle on Scarif Community Update

Quelle: Electronic Arts / DICE
Star Wars Battlefront 2
ab 16,94€ bei

Kommentare

Scorplian schrieb am
Mich stört am Spiel leider immer noch, dass die Modi im Vorgänger einfach besser gemacht waren.
Helden vs Schurken war einfach viel besser, dazu gab es noch Heldenjagd und das Battlepoint-System im Hauptmodus ist einfach sehr frustrierend, da Helden (und andere Rollen) sehr oft belegt sind und es keinen Timer auf diese gibt. Würden die Helden (wie im Vorgänger) ein Timer haben, wäre es viel spaßiger zu spielen. Einfach weil dann die Spieler gezwungen wären den Held auch frontal zu spielen.
Dennoch ist es in vielen Punkten sehr geil geworden und ich spiele es auch häufiger mal.
Flojoe schrieb am
Die Raumschlachten hätt ich noch gern als Koop Geballer ist einfach entspannter nur gegen die KI zu spielen.
Gentrie schrieb am
Es stimmt! Der Release und die Lootboxen waren echt Mist. Mittlerweile ist alles anderes, außer dem hervorragendem Blasterplay. Das war von Anfang an schon gut. Habe die Beta gespielt damals.
Das einzige was mich wirklich etwas stört ist die maue Waffenanzahl samt Aufsätzen.
johndoe-freename-81370 schrieb am
Battlefront 2 ist tatsächlich der von mir meistgespielteste MVP-Shooter dieser Gen. Mittlerweile habe ich wirklich kaum mehr etwas an diesem Game auszusetzen. Der Start damals war bekanntlich eine Sauerei, der Support bis heute aber auf der anderen Seite auch außergewöhnlich. Finde das kann man auch mal würdigen, anstelle immer nur zu mosern.
Flux Capacitor schrieb am
Spiele da auch immer mal wieder ein paar Runden. Ist die perfekte Abwechslung zu Battlefield V und wer Star Wars mag kommt da echt auf seine Kosten!
schrieb am