MechWarrior 5: Mercenaries: Wird ein Jahr exklusiv im Epic Games Store angeboten; Rückerstattungen möglich - 4Players.de

 
Action
Entwickler:
Publisher: -
Release:
10.12.2019
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mechwarrior 5: Mercenaries wird ein Jahr exklusiv im Epic Games Store angeboten; Rückerstattungen möglich

MechWarrior 5: Mercenaries (Action) von
MechWarrior 5: Mercenaries (Action) von - Bildquelle: Piranha Games
Aktualisierung vom 07. August 2019, 17:01 Uhr:

In einer Fragen-und-Antworten-Runde mit NoGutsNoGalaxy via DSOG hat der Chef von Piranha Games verraten, dass 700 von 20.000 Vorbestellern von MechWarrior 5: Mercenaries nach einer Rückerstattung im Kontext der Ankündigung der Zeitexklusivität im Epic Games Store gefragt hätten (Erfassungszeitraum: ein Tag nach Ankündigung der Zeitexklusivität). Anders als bei Shenmue 3 wird Piranha Games die Rückerstattungen aus eigener Tasche bezahlen.

Ursprüngliche Meldung vom 25. Juli 2019, 19:55 Uhr:

Epic Games hat sich den nächsten Exklusivtitel für den Epic Games Store gesichert, und zwar Mechwarrior 5: Mercenaries (für ein Jahr). Zugleich wurde die Veröffentlichung des Spiels vom 10. September 2019 auf den 10. Dezember 2019 verschoben. "Community Pre-Order Piloten" dürfen bereits am 5. November mit den Trainingsmissionen beginnen.

"Unsere Partnerschaft mit dem Epic Games Store gibt uns die Möglichkeit, sicherzustellen, dass MechWarrior 5: Mercenaries unser internes Ziel erreicht, nämlich das bestmögliche MechWarrior-Spiel zu entwickeln", schreiben die Entwickler in einem Statement. Außerdem soll die Lokalisierung bzw. Übersetzung besser ausfallen. Mod-Unterstützung soll via Epic Games Store ebenfalls möglich sein, sofern der Store diese Funktion in Zukunft irgendwann anbietet.

Eigentlich sollte Mechwarrior 5: Mercenaries via Steam verkauft werden und so wurde es in der Vergangenheit entsprechend vermarktet. Die Entwickler (Piranha Games) bieten allen Vorbestellern bis zum 1. September 2019 eine vollständige Rückerstattung an. Zusätzlich können diejenigen, die eine Rückerstattung beantragen, alle Bonus-Inhalte von MechWarrior Online aus der Standard-, Collector- und Ultimate-Edition der Vorbestellung behalten. Weitere Details zu den Rückerstattungen findet ihr hier.

Letztes aktuelles Video: Spielszenen-Trailer

Quelle: Piranha Games

Kommentare

Sindri schrieb am
Usul hat geschrieben: ?
03.08.2019 12:00
Wenn du glaubst, daß man die meisten Spiele heute nicht spielen kann, ohne diese optionalen Inhalte zu kaufen, ist eh Hopfen und Malz verloren.
Stimmt hast Recht, weiß gar nicht was in mich gefahren ist so zu denken. Selbstverständlich ist alles optional und kosmetischer Natur obwohl es hier und da schwarze Schafe gibt, sollte man davon ausgehen, dass die zusätzlichen Einnahmen benötigt werden, weil man sonst keine Spiele mehr produzieren könnte. Mann bin ich doof.
Usul hat geschrieben: ?
03.08.2019 12:00
Ich heule nicht, sondern frage dich nach den Fakten, die du erwähnst. Die belegst du nicht, von daher gehe ich einfach mal davon aus, daß das einfach so dahergeschwätzt war. Danke also dafür.
Du hast mich erwischt. Habe alles erfunden. Was meine Trollerei angeht muss ich mich noch anstrengen. Ich habe wohl meinen Meister gefunden. Sowas aber auch.
Usul hat geschrieben: ?
03.08.2019 12:00
Und du kannst offensichtlich nicht lesen. Denn wenn du das könntest, würdest du erkennen, daß ich nicht deine sog. Kritik an den "Big Majors" in Abrede stelle, sondern dir sage, daß es auf der Welt nicht nur diese großen Firmen gibt. Aber das dringt offenbar nicht zu dir durch.
Hast Recht, ich verstehe nicht was die ganzen Leute für ein Problem mit dem Epic Store haben. Müssen sich wohl alle einbilden, die pöhsen "Toxic gamer". Sollen endlich mal Verständnis für die armen kleinen Indie Entwickler haben, die sich von Epic auszahlen lassen aber vorher bei Crowdfunding/Patreon etc. von den eigentlich Fans finanzieren lassen.
Versteh einer die Welt.
Usul hat geschrieben: ?
03.08.2019 12:00
Was deine allgemeine Kritik an meinem Interesse und an meiner Diskussionsart angeht: In diesem Thread kann man exemplarisch sehen, wer wie diskutiert. Mehr müssen wir dazu nicht sagen.
Es tut mir fürchterlich leid! Sowas wird nie wieder vorkommen, da ich meinen Fehler erkenne und mit gesenktem Haupt deinen Sieg in dieser Diskussion neidlos anerkenne....
Efraim Långstrump schrieb am
Nach Punkten führt Usul bis jetzt unangefochten. Kann sein Kontrahent nochmal das Blatt wenden, oder bleibt es bei der Serie an Niederlagen?
Fragen über Fragen.
Exklusiv nur hier auf 4P.
Usul schrieb am
Sindri hat geschrieben: ?
03.08.2019 11:50
Jaja, alles optional. Die Spiele werden nicht um die Shops herum designed. Nein, niemals. Alles nur optional. Muss man nur oft genug wiederholen.
Wenn du glaubst, daß man die meisten Spiele heute nicht spielen kann, ohne diese optionalen Inhalte zu kaufen, ist eh Hopfen und Malz verloren.
Ich "beleidige" deine Aussage, nicht dich persönlich! Wenn du den Unterschied nicht kennst, was soll man dazu sagen? Ich mache hier keine Studie, heul weniger und mach dich schlau mit dem was du bekommen hast.
Ich heule nicht, sondern frage dich nach den Fakten, die du erwähnst. Die belegst du nicht, von daher gehe ich einfach mal davon aus, daß das einfach so dahergeschwätzt war. Danke also dafür.
Du interessierst dich grundsätzlich nicht für die Meinungen anderer. Das habe ich schon oft genug lesen können.
Du hast keine Diskussionsart. Du stellst dich und wiederholst, dass die Kritik zu den Big Majors nicht zu trifft. Du wiederholst sogar den Standard Industrie Spruch "Ist alles optional". Das machst du bei anderen Themen auch also musst du damit leben, dass man dich auch nicht ernst nimmt, von daher hausste.
Und du kannst offensichtlich nicht lesen. Denn wenn du das könntest, würdest du erkennen, daß ich nicht deine sog. Kritik an den "Big Majors" in Abrede stelle, sondern dir sage, daß es auf der Welt nicht nur diese großen Firmen gibt. Aber das dringt offenbar nicht zu dir durch.
Was deine allgemeine Kritik an meinem Interesse und an meiner Diskussionsart angeht: In diesem Thread kann man exemplarisch sehen, wer wie diskutiert. Mehr müssen wir dazu nicht sagen.
Sindri schrieb am
Usul hat geschrieben: ?
01.08.2019 22:11
Zeig mir, daß es nicht optional ist. Dann reden wir weiter. Und das bedeutet nicht, daß du ein, zwei Spiele nennen kannst, in denen das de facto nicht optional ist, sondern grundsätzlich zeigen mußt, daß Nach-Kauf-Käufe nicht optional sind in dem Sinne, daß sie integraler Bestandteil der Spiele sind - in der gesamten Branche.
Denn genau so eine seltsame Argumentation führst du ins Feld.
Jaja, alles optional. Die Spiele werden nicht um die Shops herum designed. Nein, niemals. Alles nur optional. Muss man nur oft genug wiederholen.
Usul hat geschrieben: ?
01.08.2019 22:11
Wirklich lustig... bist du es doch, der mit dem Persönlichen anfängt. Und ja, "absoluter Unsinn!" und deine weiteren aggressiven Äußerungen halte ich für persönlich. Was deine "Argumente mit Quellen" angeht... wenn ich etwas als faktisch falsch bezeichne, dann muß ich das mit Fakten unterfüttern. Und nicht mit meiner eigenen Meinung oder ein paar Schlagwörtern zu einem Vertreter der Spielebranche. Zusätzlich reicht es nicht, einfach mal irgendeine Quelle grob beim Namen des Anbieters zu nennen und zu sagen, daß man gerne danach googeln kann (ich sage dir ja auch nicht, daß du nach dem statistischen Bundesamt googeln sollst). Wenn du ernsthaft diskutieren willst, dann kannst du das so nicht machen. Falls du aber einfach nur ein bißchen Dampf ablassen willst, weil dich das alles ja so aufregt, ist es was anderes. Dann aber woanders versuchen.
Ich "beleidige" deine Aussage, nicht dich persönlich! Wenn du den Unterschied nicht kennst, was soll man dazu sagen? Ich mache hier keine Studie, heul weniger und mach dich schlau mit dem was du bekommen hast.
Usul hat geschrieben: ?
01.08.2019 22:11
Sie interessieren mich nicht, weil du deine "Argumente" nicht in gesitteter Weise angebracht hast, sondern direkt damit, meine Meinung als Unsinn und faktisch falsch zu bezeichnen. Erst wenn du zu einer anständigen und ernsthaften Diskussionsform findest und das, was du gesagt...
5Finger schrieb am
thormente hat geschrieben: ?
02.08.2019 15:53
5Finger hat geschrieben: ?
01.08.2019 21:07
[...]
Da brauch ich nichts kleinreden, die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache.
Keinrederei in reinsten Form. "Die Branche", ohne sich die Zahlen in einer detailiert zu analysieren. Es werden Ausnahmen aufgezählt und vorgegeben, dass das die Regel sei. Allen voran ein Free2play Spiel! Da klatscht der Kopf nur so durch die Tischplatte.
https://newzoo.com/insights/articles/gl ... take-half/
Lies dir doch einfach mal die Geschäftsberichte der Big Player durch.
https://twinfinite.net/2018/08/10-highe ... hers-2018/
Mobile nimmt zwar stetig mehr ein, aber die Verkäufe auf den klassischen Plattformen sind weder am stagnieren noch sind sie rückläufig...
Das steht allerdings auch in deinem verlinkten Artikel.
Btw : Warum hast du eigentlich den Artikel vom letzten Jahr verlinkt und nicht den aktuellen?
https://newzoo.com/insights/articles/th ... st-market/
schrieb am