Assassin's Creed Origins: Ausführliche Spielszenen von der E3

 
Assassin's Creed Origins
Entwickler:
Publisher: Ubisoft
Release:
27.10.2017
27.10.2017
16.12.2020
27.10.2017
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: Assassin's Creed Origins
82
Test: Assassin's Creed Origins
82
Keine Wertung vorhanden
Test: Assassin's Creed Origins
82
Jetzt kaufen
ab 53,99€

ab 12,00€
Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed Origins
Ab 53.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Assassin's Creed Origins: Ausführliche Spielszenen von der E3

Assassin's Creed Origins (Action-Adventure) von Ubisoft
Assassin's Creed Origins (Action-Adventure) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Nachdem das Action-Adventure Assassin's Creed Origins (ab 12,00€ bei kaufen) bereits am Sonntag auf Microsofts E3-Pressekonferenz enthüllt wurde, hat Ubisoft während und nach seiner eigenen Konferenz mit Spielszenen nachgelegt. In einem Stimmungs-Video und einem knapp 30-minütigen Ausflug nehmen die Entwickler interessierte Spieler mit auf einen Ausflug nach Ägypten, bei dem auch der Adler wieder zum Einsatz kommt. Assassin's Creed Origins wird weltweit am 27. Oktober 2017 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.



Letztes aktuelles Video: E3 2017 30 Minuten Spielszenen

Quelle: Pressekonferenz Ubisoft

Kommentare

Steed schrieb am
Bin ich der einzige der meint das ac origins e3 gameplay an Ghost recon wild und the Division erinnert? Der Adler kam mir vor wie die Drohne und das Markieren aus Ghost recon und das equip und die Boss fights so wie das leveln aus the Division :lol:
Naja wenn ich eins gelernt hab bei ubisoft ist es abzuwarten in letzter Zeit schaffen es deren spiele bei mir persönlich nur langweile hervor zu holen the Division, for honor, Ghost recon wildlands alle nicht länger als 3woche gespielt weil einfach die Motivation nach kurzer Zeit nachgelassen hat die letzten guten ac waren für mich die Ezo Saga obwohl mir Black flag auch gefallen hat aber in meinen Augen nix mit assassinen oder assassins Creed zu tun hatte.
Avadavida schrieb am
Und wieder sieht es für mich schlicht nach einem weiteren AC aus das sich in die Reihen seiner Vorgänger samt Kritik nahtlos einpflegen kann.
Der Adler ging mir nach der ersten Sekunde auf den Keks und bis auf "Rollenspiel"Elemente und Level System sieht das ganze nach einem typischen Ableger mit anderem Gewand aus. Schade eigentlich, wenn man bedenkt das sie sich ausnahmsweise mal Zeit genommen haben, das sie diesen Titel hätten komplett überholen können. Zumindest brauche ich mich nicht mit der Entscheidung zwischen den 6! Versionen zu quälen :Blauesauge:
schrieb am
Assassin's Creed Origins
ab 12,00€ bei