Xbox One X: Spiele-Entwickler können fortan auf 9 GB Arbeitsspeicher zugreifen (vorher 8 GB) - 4Players.de

 
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
07.11.2017
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xbox One Project Scorpio: Spiele-Entwickler können fortan auf 9 GB Arbeitsspeicher zugreifen

Xbox One X (Hardware) von Microsoft
Xbox One X (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Mike Ybarra (Vizepräsident Xbox & Windows Gaming bei Microsoft) verriet via Twitter ein weiteres technisches Detail über Xbox One Project Scorpio. Er meinte, dass die Spiele-Entwickler ab sofort auf 9 GB RAM für ihre Zwecke zugreifen können. Bisher standen "nur" 8 GB RAM für Spiele zur Verfügung. Bei Spielen, die den Arbeitsspeicher nicht vollständig benötigen bzw. belegen würden, kann der nicht verwendete Speicher als Cache genutzt werden, wodurch beispielsweise Daten schneller geladen werden könnten. Insgesamt verfügt die Konsole über 12 GB Arbeitsspeicher (GDDR5; Bandbreite von 326 GB/Sekunde; Shared Memory für CPU und GPU).

Die leistungsstärkere Version der Xbox One wird auf der E3 2017 bei der Microsoft-Pressekonferenz (11. Juni 2017 um 23:00 Uhr) präsentiert und soll zum Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr erscheinen.

Quelle: Twitter

Kommentare

RealMK schrieb am
MS = Many Slogans and bla bla
sabienchen schrieb am
ronny_83 hat geschrieben: ?
10.06.2017 13:37
sabienchen hat geschrieben: ?
09.06.2017 23:39
der RAM ist über 9000...
...
...:Häschen:
Spoiler
Show
Bild
Bild
ronny_83 schrieb am
sabienchen hat geschrieben: ?
09.06.2017 23:39
der RAM ist über 9000...
...
...:Häschen:
Bild
Onekles schrieb am
Nich zu vergessen "Teh Powahh of teh Cloud!!!"
Darauf wart ich bis heute. Sollte nicht jeder Zugriff auf die Leistung von 8 Xboxen haben oder was das war? Ich weiß es gar nicht mehr genau. Aber es war lustig. *g*
sourcOr schrieb am
RealMK hat geschrieben: ?
10.06.2017 09:17
Eisenherz hat geschrieben: ?
09.06.2017 22:00
RealMK hat geschrieben: ?
09.06.2017 18:45
Naja, haken wir das mal als PR Gag ab.. :lol:
Unwahrscheinlich, dass es ein PR-Gag ist. MS hat schon genug Kreide gefressen mit der One und ihrer Technik, da kann es bezweifelt werden, dass sie sich schon wieder zum Start der Scorpio lächerlich machen. Hofft man zumindest! :Blauesauge:
He he, nein Gag passt schon. Man verwendet die gleichen Schlagworte wie Sony am Anfang und verteilt heftige Seitenhiebe Richtung PlayStation. Witzigerweise wohl wissend, dass sie (MS) ja die Fehler am Anfang gemacht haben.
Ich finde dieses Schauspiel amüsant... :lol:
?? Solche Meldungen kamen von Microsoft ständig. Vor Release der One die Meldung, dass der Speicher schneller ist "als gedacht", irgend wann die Meldung dass man jetzt den siebten Kern wird nutzen dürfen, Kinect brauche keine Ressourcen mehr wenns aus is etc.
schrieb am