Water Planet: Erkundungsabenteuer für PC, HTC Vive, Oculus Rift und OSVR veröffentlicht

 
Water Planet
Release:
05.10.2017
05.10.2017
05.10.2017
05.10.2017
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Water Planet: Erkundungsabenteuer für PC, HTC Vive, Oculus Rift und OSVR veröffentlicht

Water Planet (Adventure) von The Revera Corporation
Water Planet (Adventure) von The Revera Corporation - Bildquelle: The Revera Corporation
Das von The Revera Corporation (Musiklabel und Publisher) und Musikerin Virgo entwickelte Erkundungsabenteuer Water Planet ist für PC sowie für die VR-Plattformen HTC Vive, Oculus Rift und OSVR veröffentlicht worden. Der Preis beträgt 19,99 Euro. Der Soundtrack ist ebenfalls enthalten.

"Water Planet ist ein immersives VR-Explorations-Spiel auf einem (...) geheimnisvollen fernen blauen Planeten, der einer zukünftigen Erde nicht unähnlich ist. Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines interstellaren Reisenden und sammeln Ressourcen für ihre interplanetare Expedition ins Unbekannte. Inmitten von endlosen Ozeanen und Bergen, umgeben von dichtem Nebel, liegen verborgene Tempel und Monumente, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Die Spieler müssen die unzähligen Geheimnisse des Planeten ergründen, während die Bord-KI Gemini sie durch die Tiefen des Ozeans und versunkene Ruinen leitet, untermalt von atmosphärischen Synthesizer-Sounds, entspannenden Basslines und den hypnotischen Vocals von Virgos Water Planet EP", schreibt der Publisher. Weiter heißt es: "Hilf deinem neuen Freund, der kybernetischen Qualle Aqua, während du Ressourcen auf einem fernen Planeten sammelst. Erkunde offene Gewässer, überquere flüssige Berge und wandere durch fremdartige Strukturen in einer (...) verlassenen Welt. Neben der gesprochenen Anleitung durch Gemini, deiner Bord-KI, werden dir leuchtende Kugeln den Weg weisen."

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer

Quelle: The Revera Corporation

Kommentare

Duugu schrieb am
Hättet ihr nicht wenigstens mal bei Hersteller nachfragen können wie lange die "Experience" dauert? Ich meine, ist ja im VR-Bereich nicht ungewöhnlich, dass man für 20 Euro nach ebenso vielen Minuten bereits wieder draußen ist. -.-
Nach dem Video sieht das für mich btw eher nach Kotzsimulator aus.
schrieb am