FIFA 18: Erster Trailer; Cristiano Ronaldo steht im Mittelpunkt; Ronaldo Edition vorgestellt; Termin: Ende September 2017 - auch für PS3, Switch und Xbox 360

 
FIFA 18
Publisher: Electronic Arts
Release:
29.09.2017
29.09.2017
29.09.2017
29.09.2017
29.09.2017
29.09.2017
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 18
82
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 18
82
Test: FIFA 18
59
Test: FIFA 18
82
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

FIFA 18: Erster Trailer; Cristiano Ronaldo steht im Mittelpunkt; Ronaldo Edition vorgestellt; Termin: Ende September 2017

FIFA 18 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 18 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
EA Sports hat den Reveal-Trailer von FIFA 18 veröffentlicht und zugleich bekanntgegeben, dass Cristiano Ronaldo (Weltfußballer und Europapokal-Sieger) von Real Madrid der (weltweite) Coverstar sein wird. Das Fußballspiel erscheint am 29. September 2017 für PC, PlayStation 4, Xbox One, Switch, PlayStation 3 und Xbox 360. Nicht alle Features sind auf allen Plattformen verfügbar, heißt es von Electronic Arts. FIFA 18 wird von EA Vancouver und EA Romania entwickelt.

"Um Cristiano Ronaldo in FIFA 18 unverkennbar und individuell darzustellen, wurde er im Rahmen einer Trainingseinheit mit einem mobilen EA-Capture-Studio in Madrid aufgenommen. Dabei wurden Ronaldos Antritt, seine Lauffrequenz, seine Skills und seine Schusstechnik aufgezeichnet. Mit Hilfe seiner Daten wurden außerdem entscheidende Gameplay-Elemente wie Spielfluss, Reaktionstempo und Explosivität überarbeitet." Wie stark Cristiano Ronaldo die Entwicklung von FIFA 18 beeinflusst hat, wollen die Entwickler bei der Veranstaltung EA Play (10. Juni ab 21:00 Uhr) im Vorfeld der E3 2017 erklären.

"Der beste Spieler der Welt hat uns den größten Sprung aller Zeiten ermöglicht", sagte Aaron McHardy, Senior Producer bei EA Sports FIFA. "Die Zusammenarbeit mit Cristiano Ronaldo freut uns außerordentlich. Wir konnten durch die Kooperation mit ihm eine Menge über seinen unvergleichlichen Spielstil und seine Besonderheiten erfahren. Seine Begeisterung, seine Energie und seine globale Fanbase machen ihn zum perfekten Botschafter für FIFA 18."

"Es ist großartig, auf dem Cover von FIFA 18 zu sein", kommentierte Cristiano Ronaldo. "Es ist ein tolles Gefühl, und ich bin dankbar, dass die Wahl auf mich gefallen ist."

Auf PC, PS4 und Xbox One kommt die Frostbite-Engine zum Einsatz. Die Multiplayer-Funktionen auf PS4 und Xbox One werden folgendermaßen beschrieben: Online-Multiplayer (2 bis 22 Spieler), Online-Co-Op und Multiplayer lokal (4 Spieler). Details zu den anderen Plattformen (PS3, Switch, Xbox 360) wurden bisher nicht genannt. EA bezeichnet die Umsetzungen für PS3 und Xbox 360 als "Legacy Edition".

Vorbesteller der Ronaldo Edition von FIFA 18 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhalten drei Tage Vorabzugriff und Bonusinhalte, darunter 20 Jumbo Premium Gold-Sets (20 aufeinanderfolgende Wochen lang wöchentlich ein Paket), acht Special Edition FIFA Ultimate Team-Trikots, die von FIFA 18-Soundtrackkünstlern designt wurden sowie einen Cristiano-Ronaldo-Leihspieler für fünf Partien. Käufer der Ronaldo Edition und der Icon Edition erhalten drei Tage Vorabzugriff und können am Dienstag, den 26. September ins Spiel einsteigen (Bedingungen und Einschränkungen). EA Access-Mitglieder und Origin-Access-Mitglieder erhalten ab Donnerstag, den 21. September bis zu zehn Stunden Spielzeit im Rahmen der EA Access Play First Trial.

Inhalte der unterschiedlichen Versionen auf PC. Die Konsolen-Versionen sind jeweils 10 Euro teurer.
Inhalte der unterschiedlichen Versionen auf PC. Die Konsolen-Versionen sind jeweils 10 Euro teurer.

"Cristiano Ronaldo ist Stürmer bei Real Madrid und der portugiesischen Nationalmannschaft. Er gilt als einer der besten Spieler der Welt und ist einer der erfolgreichsten Spieler in der Geschichte des Fußballs. Im Jahr 2016 wurde er zum FIFA-Weltfußballer gewählt. Vor Kurzem übertraf er als erster Spieler überhaupt die Marke von 100 Toren in einem Europapokal-Wettbewerb. Mit derzeit 138 Einsätzen ist Cristiano Ronaldo Portugals Rekordnationalspieler, und auch die ewige Torschützenliste der portugiesischen Nationalmannschaft führt er an. Darüber hinaus konnte er sich unzählige weitere Ehrungen, wie den begehrten Ballon d'Or oder den Goldenen Schuh sichern."


Letztes aktuelles Video: Reveal-Trailer Cristiano Ronaldo


Screenshot - FIFA 18 (PC)

Screenshot - FIFA 18 (PC)

Screenshot - FIFA 18 (PC)

Quelle: EA Sports

Kommentare

Dizzle schrieb am
Ich war immer eher der PES-Zocker. Mit Fifa wurde ich nie so warm, das fängt schon allein bei der Menügestaltung an, die ich unfassbar hässlich und stellenweise unübersichtlich finde. Aufgrund der deutlich besseren Lizenzen habe ich letztes Jahr zu Fifa 17 gegriffen und war ehrlich gesagt entsetzt, wieso das Game solch gute Wertungen einfahren konnte. Allein das Scoutingsystem und die Verhandlungsführungen sind dermaßen umständlich und auf dem Platz fühlt es sich für mich deutlich schlechter als PES an.
Schade, dass Konami den Kampf gegen EA verloren hat.
johndoe1824162 schrieb am
WulleBulle hat geschrieben: ?
06.06.2017 16:17
Ronaldo hin, Ronaldo her. Es wird sich verkaufen....herausragend verkaufen, galaktisch verkaufen. Ist doch immer so....größtenteils berechtigt, würde ich sagen.
Klar, aber sicherlich nicht wegen der überragenden Qualität, sondern der Monopolstellung, Lizenzen und dem erdrückenden Marketing.
WulleBulle schrieb am
Ronaldo hin, Ronaldo her. Es wird sich verkaufen....herausragend verkaufen, galaktisch verkaufen. Ist doch immer so....größtenteils berechtigt, würde ich sagen.
BigEl_nobody schrieb am
Onekles hat geschrieben: ?
06.06.2017 11:53
Irgendne Hackfresse aufs Cover klatschen, selbiger dafür Millionen zahlen und der dämliche Kunde soll's zahlen - und macht das auch noch mit einem breiten Grinsen!
Werd ich nie verstehen. Macht einfach einen Fußball aufs Cover und gut ist. =P
Aber gut, es funktioniert halt ne.... dann wirds auch gemacht.
Fifa ist eine reine Werbeplattform für den ganzen Mist rund um Profifußball, oder zumindest was sich so schimpft... populärer Millionär aufs Cover und schon verkaufts sich wie geschnitten Brot.
schrieb am