Avatar (Arbeitstitel): Entwickler von The Division arbeiten an einem neuen Avatar-Spiel auf Basis der Snowdrop-Engine - 4Players.de

 
Action-Adventure
Publisher: Ubisoft
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ubisoft: Entwickler von The Division arbeiten an einem neuen Avatar-Spiel auf Basis der Snowdrop-Engine

Avatar (Arbeitstitel) (Action) von Ubisoft
Avatar (Arbeitstitel) (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft arbeitet mit Lightstorm Entertainment und Fox Interactive an einem neuen Spiel für Konsolen und PC, das auf dem Mond Pandora spielt und auf dem Film bzw. der Filmreihe Avatar von James Cameron basiert. Die Entwicklung wird vom Ubisoft-Studio Massive Entertainment (The Division) geführt. "Aktuell befinden sich vier Fortsetzungen [Filme] zu Avatar in der Entwicklung. Lightstorm, Fox Interactive und Massive arbeiten gemeinsam an einem Spiel, welches das Avatar-Universum im Einklang mit den Filmen weiter und tiefer, in einer spannenden und innovativ en Art und Weise, durchleuchtet", schreibt Ubisoft.

"James Cameron und Lightstorm Entertainment haben unsere Denkweise über immersives Storytelling mit dem ersten Avatar verändert. Ihre Ambitionen fürdie bevorstehenden Filme und dieses Spiel sind wirklich inspirierend", sagt David Polfeldt, Managing Director bei Massive. "Es ist uns eine besondere Ehre mit ihnen zusammenzuarbeiten und wir schätzen es sehr, dass sie uns das Vertrauen geben ein Erlebnis zu schaffen, das dem Namen Avatar würdig ist."

Cameron und Lightstorm sind diese Partnerschaft eingegangen, nachdem sie einen frühen Prototypen des Spiels gesehen haben, den Massive mit der hauseigenen Snowdrop-Engine erstellt hat. Die Engine wurde bei der Entwicklung von The Division genutzt und wird außerdem bei einer Reihe von noch nicht angekündigten Ubisoft-Projekten verwendet.

"Was mich an Massive begeistert, ist die Leidenschaft, die sie in das Projekt stecken und die Kraft ihrer Snowdrop-Engine", sagt Cameron. "Ich glaube das Team von Ubisoft bei Massive Entertainment ist genau der richtige Partner, um die Schönheit und Gefahr Pandoras zum Leben zu erwecken."

Letztes aktuelles Video: Ankündigung

Quelle: Ubisoft

Kommentare

Miep_Miep schrieb am
INTERRAPTOR hat geschrieben: ?
01.03.2017 11:14
Miieep hat geschrieben: ?
01.03.2017 07:49
Ich mochte den Film, freu mich auf die Fortsetzung. (Vier Stück? WTF?!?) Ich hoffe, Ubisoft macht ihr übliches Open-World-Spiel drauß. Türme erklimmen (in diesem Fall wahscheinlich Bäume), Außenposten zurück erobern, Außenposten verteidigen und natürlich die allzeit präsenten Gegener ausschalten. Wird bestimmt großes Kino.
Man benutzt eine Engine die extra für GTA-like openworld gebaut wurde und es kommt von UbiSoft. Da brauch ich garnicht zu wissen um was es in den Filmen gehen könnte und wäre trotzdem fast bereit Geld darauf zu wetten das es open world ist. Und die Wildlands Beta hat mir auch gezeigt das Ubisoft nur eine Art von OpenWorld beherrscht. Die einzigste Frage die Sich stellt: 3rd oder 1st Person?
Hach, bei Ubisoft weiß man eben woran man ist. Aber vlt schaffen sie es uns zu überraschen, wer weiß ... Wenn es viele Shooter-Elemente hat wirds wahrscheinlich Ego-Perspektive, ansonsten 3rd Person
INTERRAPTOR schrieb am
Miieep hat geschrieben: ?
01.03.2017 07:49
Ich mochte den Film, freu mich auf die Fortsetzung. (Vier Stück? WTF?!?) Ich hoffe, Ubisoft macht ihr übliches Open-World-Spiel drauß. Türme erklimmen (in diesem Fall wahscheinlich Bäume), Außenposten zurück erobern, Außenposten verteidigen und natürlich die allzeit präsenten Gegener ausschalten. Wird bestimmt großes Kino.
Man benutzt eine Engine die extra für GTA-like openworld gebaut wurde und es kommt von UbiSoft. Da brauch ich garnicht zu wissen um was es in den Filmen gehen könnte und wäre trotzdem fast bereit Geld darauf zu wetten das es open world ist. Und die Wildlands Beta hat mir auch gezeigt das Ubisoft nur eine Art von OpenWorld beherrscht. Die einzigste Frage die Sich stellt: 3rd oder 1st Person?
Miep_Miep schrieb am
Ich mochte den Film, freu mich auf die Fortsetzung. (Vier Stück? WTF?!?) Ich hoffe, Ubisoft macht ihr übliches Open-World-Spiel drauß. Türme erklimmen (in diesem Fall wahscheinlich Bäume), Außenposten zurück erobern, Außenposten verteidigen und natürlich die allzeit präsenten Gegener ausschalten. Wird bestimmt großes Kino.
Chibiterasu schrieb am
Der Film war ja echt bescheiden - aber die Welt schon geil.
Wenn sie das stimmungsvoll rüberbringen (was mit der Engine klappen sollte), könnte das gar nicht so uninteressant sein.
Pioneer82 schrieb am
Meh, hatte gehofft das Massive mal wieder RTS machen darf.
schrieb am