Destiny 2: Ist das bisher meistverkaufte Spiel in diesem Jahr in den USA

 
Destiny 2
Entwickler:
Publisher: Bungie
Release:
24.10.2017
06.09.2017
08.12.2020
18.11.2019
06.09.2017
08.12.2020
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: Destiny 2
83
Test: Destiny 2
82
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Destiny 2
82
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 1,40€
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Destiny 2 ist das bisher meistverkaufte Spiel in diesem Jahr in den USA

Destiny 2 (Shooter) von Bungie
Destiny 2 (Shooter) von Bungie - Bildquelle: Bungie
Das bisher meistverkaufte Spiel in diesem Jahr in den USA ist Destiny 2 (ab 1,40€ bei kaufen) (ohne Battle.net-Verkäufe), obwohl es erst am 6. September veröffentlicht wurde. Der Shooter von Activision Blizzard und Bungie liegt im Zeitraum von Januar 2017 bis September 2017 auf der Spitzenposition der Verkaufscharts, die von der NPD Group via Venture Beat erhoben wurden. Auf den weiteren Plätzen folgen Ghost Recon Wildlands, NBA 2K18, Madden NFL 18 und The Legend of Zelda: Breath of the Wild (ohne Digitalverkäufe). Es bleibt abzuwarten, wie sich Assassin's Creed Origins, Call of Duty: WW2, Wolfenstein 2: The New Colossus, Star Wars Battlefront 2 und Super Mario Odyssey in den kommenden Wochen/Monaten schlagen werden und ggf. Destiny 2 von der Pole Position gestoßen wird.

Wird der Zeitraum Oktober 2016 bis September 2017 betrachtet, schafft es Destiny 2 auf den dritten Platz - hinter Call of Duty: Infinite Warfare und Battlefield 1.

Top Ten von Januar 2017 bis September 2017
  1. Destiny 2 (ohne Battle.net-Verkäufe)
  2. Ghost Recon: Wildlands
  3. NBA 2K18
  4. Madden NFL 18
  5. The Legend of Zelda: Breath of the Wild (ohne Digitalverkäufe)
  6. Grand Theft Auto 5
  7. For Honor
  8. Horizon Zero Dawn
  9. Injustice 2
  10. Mass Effect: Andromeda

Top Ten von Oktober 2016 bis September 2017
  1. Call of Duty: Infinite Warfare
  2. Battlefield 1
  3. Destiny 2 (ohne Battle.net-Verkäufe)
  4. Grand Theft Auto 5
  5. NBA 2K17
  6. Ghost Recon: Wildlands
  7. NBA 2K18
  8. Madden NFL 18
  9. Madden NFL 17
  10. The Legend of Zelda: Breath of the Wild (ohne Digitalverkäufe)

Letztes aktuelles Video: PC-Trailer

Quelle: NPD Group via Venture Beat

Kommentare

sphinx2k schrieb am
2. Ghost Recon: Wildlands
3. NBA 2K18
Wobei ich Platz 2 und 3 auch interessant finde. Ghost Recon das ehr als durchschnittlich gilt, ansonsten wieder mal Ubisoft the Game darstellt.
NBA, ein DLC PaytoWin verseuchtes Teil von einem Spiel.
DonDonat schrieb am
Da bin ich mal gespannt wie gut sich die PC Version verkauft.
Gerade weil Ende des Monats ja mehrere "gehypte" AAA Titel erscheinen^^
ICHI- schrieb am
Xuscha hat geschrieben: ?
24.10.2017 20:45
Rolk hat geschrieben: ?
24.10.2017 19:16
HeinzPeterPachter hat geschrieben: ?
24.10.2017 15:47
99% der Einnahmen kommen von den Konsolen. Ist doch kein Wunder. Mal wieder ein Beweis wie unberechenbar die Plattform PC ist. Die Entwickler haben es gar nicht nötig überhaupt für den PC zu Release, denen ist der PC doch vollkommen egal.Aber die sind ja nicht die einzigen denen längst aufgefallen ist wie unbedeutend diese Plattform ist.
Bitte verschone dieses Forum von solch frei erfundenen Ergüssen. Danke.
Ganz unrecht hat er nicht. Warum sollen publisher Spiele für Pc releasen, wenn 1 Tag nach Veröffentlichung bereits der erste Crack draußen ist. (siehe Skidrow oder ähnliches) Da wird sich Arbeit für die Katz gemacht und Geld verschwendet. So lange die Publisher keinen ordentlichen Kopierschutz oder generell Schutz hinbekommen bleibt der PC nun mal nicht so interessant für game releases. Auf den Konsolen verdient man logischerweise mehr.
@Xuscha
Ich glaub du hast ein paar Jahre unter einem Stein gelebt. Schau dir mal die Verkaufszahlen für Multiplatform
und Exklusiv PC Spielen an. PUBG - 17Mio. verkaufte Einheiten und auch andere PC Exklusive Spiele wie Original Sin 2
werden sehr gut verkauft. PC kann locker mit Konsolen mithalten und jeden Tag kommen mehr User auf Steam dazu.
Das Pcler laut deiner Sichtweise Raubkopien zocken ist wie gesagt um 5-6 Jahre veraltet und kompletter Schwachsinn
und zeigt nur das du dich null mit dem PC Markt auseinandergesetzt hast.
Xuscha schrieb am
Rolk hat geschrieben: ?
24.10.2017 19:16
HeinzPeterPachter hat geschrieben: ?
24.10.2017 15:47
99% der Einnahmen kommen von den Konsolen. Ist doch kein Wunder. Mal wieder ein Beweis wie unberechenbar die Plattform PC ist. Die Entwickler haben es gar nicht nötig überhaupt für den PC zu Release, denen ist der PC doch vollkommen egal.Aber die sind ja nicht die einzigen denen längst aufgefallen ist wie unbedeutend diese Plattform ist.
Bitte verschone dieses Forum von solch frei erfundenen Ergüssen. Danke.
Ganz unrecht hat er nicht. Warum sollen publisher Spiele für Pc releasen, wenn 1 Tag nach Veröffentlichung bereits der erste Crack draußen ist. (siehe Skidrow oder ähnliches) Da wird sich Arbeit für die Katz gemacht und Geld verschwendet. So lange die Publisher keinen ordentlichen Kopierschutz oder generell Schutz hinbekommen bleibt der PC nun mal nicht so interessant für game releases. Auf den Konsolen verdient man logischerweise mehr.
Rolk schrieb am
HeinzPeterPachter hat geschrieben: ?
24.10.2017 15:47
99% der Einnahmen kommen von den Konsolen. Ist doch kein Wunder. Mal wieder ein Beweis wie unberechenbar die Plattform PC ist. Die Entwickler haben es gar nicht nötig überhaupt für den PC zu Release, denen ist der PC doch vollkommen egal.Aber die sind ja nicht die einzigen denen längst aufgefallen ist wie unbedeutend diese Plattform ist.
Bitte verschone dieses Forum von solch frei erfundenen Ergüssen. Danke.
schrieb am
Destiny 2
ab 1,40€ bei