Deep Rock Galactic: Neue Missionstypen, Biome und Gegner mit den nächsten Updates

 
Deep Rock Galactic
Entwickler:
Release:
13.05.2020
13.05.2020
Early Access:
28.02.2018
28.02.2018
Erhältlich: Digital (Xbox Store, Steam)
Erhältlich: Digital (Xbox Store, Steam)
Test: Deep Rock Galactic
81
Test: Deep Rock Galactic
81

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Deep Rock Galactic: Neue Missionstypen, Biome und Gegner mit den nächsten Updates

Deep Rock Galactic (Shooter) von Coffee Stain Publishing
Deep Rock Galactic (Shooter) von Coffee Stain Publishing - Bildquelle: Coffee Stain Publishing
Deep Rock Galactic hat am Mittwoch den Early Access abgeschlossen und das Spiel von Ghost Ship Games und Coffee Stain soll auch in Zukunft weiter ausgebaut werden. Anfang bis Mitte Juni soll das "kleine" Update 31 erscheinen, das einige Dinge enthalten wird, die es nicht mehr in die Version 1.0 geschafft haben. Hierzu gehören drei weitere sekundäre Missionsziele, neue große Strukturen je nach Höhlentyp zur besseren Unterscheidbarkeit der Biome und Informationen zu den Gegnern im Miner's Manual.

Nach dem "Sommerurlaub" wird im 3. Quartal (Juli bis September) das Update 32 erscheinen. Aktuell stehen zwei neue Missionstypen, einige Überraschungen, kosmetische Anpassungen zu den neuen Inhalten und ein kosmetischer DLC auf der To-Do-Liste. Im vierten Quartal 2020 (Oktober bis Dezember) geht es mit dem Update 33 weiter, für das zwei neue Planeten-Biome mit neuen Gegnertypen und weitere Überraschungen geplant sind.

Unser Test befindet sich in Arbeit und wird in den kommenden Tagen veröffentlicht, aber es ist kein Geheimnis, dass das Spiel von einer größeren Vielfalt bei den Missionszielen profitieren würde.

"Wir werden das Spiel weiterhin unterstützen und neue kostenlose Inhalte liefern, solange wir Fans haben, die uns unterstützen. Und das Feedback, das wir von Euch in unserer wachsenden Community erhalten, wird uns weiterhin dabei helfen, Prioritäten zu setzen und uns auf die Dinge zu konzentrieren, die das Spiel braucht", schreiben die Entwickler auf Steam. Mit "unterstützen" ist übrigens gemeint, dass geneigte Spieler die kostenpflichtigen DLC-Pakete kaufen, sofern sie wollen und damit die Entwickler für ihre Arbeit belohnen.


Letztes aktuelles Video: 10 Launch Trailer

Quelle: Ghost Ship Games

Kommentare

357er-Argument schrieb am
Das ist Spiel ist ein unglaublicher Spaß. Hab bestimmt schon 200 Stunden rein versenkt. Man erkundet zufällig generierte, aber echt abwechslungsreiche und schöne Höhlen, schürft Mineralien und platzt haufenweise kleine und große Viecher.
Allein wird das sicherlich schneller langweilig, zumal man nach 10 bis 15 Stunden sicher jedes Biom, jeden Gegner und jede der Zufallsbegegnungen und Events mal gesehen hat. Ich spiele es mit 2 bis 3 Freunden zusammen und es ist ein unglaublicher Spaß und auch nach 200 Stunden habe ich noch nicht allen kosmetischen Bling freigeschaltet und jede Waffenverbesserung gebaut.
Ich kann's echt empfehlen!
schrieb am