The Occupation: Echtzeit-Thriller erscheint im Oktober auch für PS4

 
The Occupation
Entwickler:
Publisher: Humble Bundle
Release:
05.03.2019
05.03.2019
05.03.2019
05.03.2019
05.03.2019
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Occupation: Echtzeit-Thriller erscheint im Oktober auch für PS4

The Occupation (Adventure) von Humble Bundle
The Occupation (Adventure) von Humble Bundle - Bildquelle: Humble Bundle
Der investigative Thriller The Occupation von White Paper Games hat einen Releasetermin: Ab dem 9. Oktober ist das Spiel der Ether-Macher nicht nur für den PC, sondern nach der jüngsten Ankündigung auch für PS4 erhältlich.

Beim PlayStation Blog heißt es:

"The Occupation ist ein investigativer Thriller aus der Ego-Perspektive mit einer festen Zeit. Es spielt im Nordwesten Englands am 24. Oktober 1987; die Zeiten der 80er British Pop-Musik, großer Architektur und politischen Unruhen. Eine Explosion dient als Zündstoff für ein kontroverses und durchgepeitschtes Gesetz, das die zivile Freiheit der Bevölkerung bedroht."

Dabei schlüpft man in die Rolle eines Reporters, um nach einem fatalen Anschlag Zeugen zu befragen, Beweise zu sammeln und die gewonnenen Erkenntnisse miteinander zu verknüpfen. Dabei sind auch schnelle Entscheidungen gefordert, da das Geschehen in Echtzeit abläuft und jede der Figuren einer eigenen Routine nachgeht. Entsprechend muss man sein Vorgehen möglichst effektiv planen, da man Situationen auf unterschiedliche Weise angehen kann. Als entsprechend nützlich erweist sich dabei die Armbanduhr, mit der man sich auch Wecker und Erinnerungen einstellen kann.

Letztes aktuelles Video: Ankuendigungstrailer PS4

Quelle: PlayStation Blog

Kommentare

Sanjuro schrieb am
Das Spiel hatte ich gar nicht auf dem Schirm und bin jetzt erst drauf aufmerksam geworden. Für mich kommt zwar nur die PC-Version in Frage, allerdings scheint es so, dass das Spiel keine deutschen Untertitel bekommt. Zumindest lese ich das aus der Beschreibung bei Steam. Sehr schade. Ich beobachte es dennoch, vielleicht ändert sich da ja was.
schrieb am