Dead Cells: Bad Seed: Kostenpflichtige Erweiterung steht bereit

 
Dead Cells
Entwickler:
Publisher: Motion Twin
Release:
07.08.2018
07.08.2018
07.08.2018
07.08.2018
07.08.2018
07.08.2018
07.08.2018
07.08.2018
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Dead Cells
83
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Dead Cells
81
Test: Dead Cells
83
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 22,49€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Dead Cells
Ab 22.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dead Cells - Bad Seed steht bereit

Dead Cells (Plattformer) von Motion Twin
Dead Cells (Plattformer) von Motion Twin - Bildquelle: Motion Twin
Für Dead Cells ist die erste kostenpflichtige Erweiterung "Bad Seed" auf allen Plattformen erschienen. Der DLC kostet 4,99 Euro.

Die Preisgestaltung erklären die Entwickler so: "Wir haben über ein Jahr lang kostenlose Updates für Dead Cells veröffentlicht. Dieser DLC soll einerseits gewährleisten, dass wir das Spiel auch in Zukunft noch ausbauen können. Andererseits wollen wir sicherstellen, dass du mit dem nächsten Spiel aus dem Hause Motion Twin genauso viel Spaß haben wirst und wir genauso stolz darauf sein können wie auf Dead Cells."



In "The Bad Seed" dürfen neue Gebiete (Das verfallene Arboretum, Der Morast der Verbannten und Das Nest) erkundet werden, und zwar in der Frühphase des Spiels. Altbekannte Areale sollen durch die neuen Levels ersetzt werden, wodurch sich die Entwickler mehr Vielfalt in der frühen Spielphase erhoffen. Auch ein neuer Bosskampf ist geplant. Zu den neuen Waffen wird eine Sense gehören.

"Die (...) neuen Levels sind Alternativen zu den bestehenden Levels Die Promenade der Verdammten/Toxische Kanalisation und Die Gefängnisdächer/Katakomben/Alte Kanalisation. Der neue Boss ist auf Augenhöhe mit dem Portier. Wir hoffen, dass dich die Anfangsphase des Spiels damit auch nach unzähligen Durchläufen noch auf Trab hält."

Quelle: Motion Twin

Kommentare

anjacom schrieb am
Das erste Level (an zweiter Stelle der Level-folge) ist für meinen Geschmack auf Stufe 3 viel zu schwer. Es nervt an dieser Stelle wieder und wieder ins Gras zu beißen, sowieso wenn die Bewaffnung nicht stimmt.
Das andere neue Level dagegen ist trotzdem es deutlich dynamischer ist als die bisherigen einfach zu durchlaufen. Leider kommt die verwunschene Schatzkiste immer erst sehr spät, darum lasse ich sie meistens aus.
Der Engegner - es ist der erste wohlgemerkt, war bisher mit üblichen Mitteln nicht zu schlagen. Ich habe zwar eben Hinweise gelesen mit welchen Waffen das einfacher sein soll, finde das aber gelinge gesagt saublöde, wenn ich mir jetzt Waffen zurechtlegen muss, noch dazu dass ich diese oft genug ja gar nicht erhalte oder gar nicht will.
Trotz Sichtung mancher Videos sehe ich keinen Weg wie man hier unbeschadet durchkommen soll. Bei der Turmtussi z.B. klappt das, wenn meine Geschütze so stark sind, dass die Dame nach wenigen Sekunden umfällt, soweit ich dem ersten Sternenwurf ausweichen könnte. Auch die Brücke ist ohne Treffer machbar. Aber die Zecke erscheint mir ohne System zu sein. Beim Ausweichen habe ich halt Glück oder auch nicht und wenn die Arme durchziehen, dann klatscht es halt zweimal.
Alles in allem ärgern mich die 5 Euro, hätte ich das gewusst, dass ich an diesem Endgegener trotz gutem Ausbau über die Nutzung aller möglichen Level vorab so oft scheitere, hätte ich den Zusatz nicht gekauft.
Weiterhin ärgert mich die Ladezeit und der Weg am Anfang, denn ich fange immer so lange von vorne an bis mit die Waffen halbwegs passen. Ja, ich weiß, dass man manches abschalten kann.
Vielleicht sollter man manche Waffe aber auch ein bisschen stärker machen, damit es egal wird was man nutzt, wenn man siche rstmal eingespielt hat. Manches ist und bleibt Schrott, egal wie lange ich es übe.
Und ebenso nervt, dass ich meine Auswahl an Zusatzfunktionen nach den ersten drei Leveln jeweils wieder heraussuchen muss anstatt diese als "zuletzt genutzt" oder...
schrieb am