Mafia 3: Offene Rechnungen: Zweite Erweiterung veröffentlicht

 
Mafia 3: Offene Rechnungen
Entwickler:
Publisher: 2K Games
Release:
30.05.2017
30.05.2017
30.05.2017
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mafia 3: Offene Rechnungen - Zweite Erweiterung veröffentlicht

Mafia 3: Offene Rechnungen (Action) von 2K Games
Mafia 3: Offene Rechnungen (Action) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Die zweite Download-Erweiterung Offene Rechnungen (Stones Unturned) für Mafia 3 ist auf PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht worden. Das Add-on ist im Season Pass (und der Deluxe Edition) enthalten. Es kann separat für 14,99 Euro gekauft werden. "Als ein gnadenloser Rivale wieder in New Bordeaux auftaucht, muss sich Lincoln mit dem CIA-Agenten John Donovan zusammentun, um eine Blutfehde zu beenden, die einst im kriegsgeschundenen Dschungel von Vietnam ihren Anfang nahm", heißt es vom Publisher. Der Zusatzinhalt wird in New Bordeaux und auf einer neuen Regenwald-Insel spielen. Um Zugriff auf den herunterladbaren Inhalt zu bekommen, muss man alle drei Lieutenants auf seine Seite gebracht haben. Danach kann man "Offene Rechnungen" nach einem Treffen mit Donovan starten.

Beschreibung (laut Hersteller):
  • Erlebe eine spannende neue Story, in der ihr einen Rivalen aus der Vergangenheit jagt. Arbeite mit Donovan zusammen, um euren früheren Rivalen Connor Aldridge und seine Söldnerarmee zu besiegen, die einem abgestürzten Flugzeug mit gefährlicher Fracht auf der Spur sind.
  • Stürz dich in die Action zusammen mit John Donovan, dem Liebling der Fans. Donovan verlässt sein Motelzimmer und kämpft an Lincolns Seite! Bei jedem deiner Schritte ist er bei dir und begleitet dich als Flügelmann, nicht nur mit seinen Klugscheißersprüchen. Das bedeutet, wir werden weitere denkwürdige Augenblicke mit diesen beiden erleben, und mehr über ihre Freundschaft erfahren, die während ihrer Dienstzeit in Vietnam geschmiedet wurde.
  • Erforsche neue Gegenden. Wir verlassen New Bordeaux und begeben uns auf eine neue Dschungelinsel - etwas völlig Neues in Mafia III. Und wir suchen nicht nur auf dieser neuen Insel nach einem abgestürzten Militärflugzeug und seiner Fracht, auf der Jagd nach Aldridge erforschen wir auch noch ein paar unbekannte Gegenden von New Bordeaux.
  • Geh auf die Kopfgeldjagd. Nachdem du die Story von "Offene Rechnungen" abgeschlossen hast, kannst du dich mit deinem neuen Verbündeten Robert Marshall zusammentun und für ihn Zielpersonen dingfest machen, die in New Bordeaux für Ärger sorgen.
  • Spiele mit neuen Werkzeugen. Lincoln und Donovan legen sich mit einer gut ausgerüsteten Söldnerarmee an, also werden sie ein paar neue Spielzeuge brauchen, um sich zu wehren.
    • Neue Waffen: Bemanne den Geschützturm auf der Ladefläche eines Fahrzeugs und schalte angreifende Gegner aus, oder mach etwas Lärm mit den verbesserten Versionen von Granatwerfer und Panzerfaust.
    • Neuer Scharfschützen-Service: Du hast nun auch die Möglichkeit, Marshalls Scharfschützen-Service in Anspruch zu nehmen und damit Gegner schnell und gezielt auszuschalten.
    • Neue Outfits: Für erste Angelegenheiten, die taktischen Einsatz erfordern, steig in den neuen Dschungeltarn-Kommandoanzug, oder lass es lässig angehen im "Party Animal"-Freizeitdress, der auf einer sonnigen Insel genauso passend ist wie in einem kubanischen Straßencafé.
    • Neue Fahrzeuge: Nach den Story-Aufträgen findet der gewaltige Griffin Borneo Sport seinen Weg in Lincolns Fuhrpark. Erledige auf jeden Fall auch alle Kopfgeld-Aufträge, um nicht nur den sportlichen De’Leo Stiletto dein Eigen zu nennen, sondern auch neue Aufkleber, um deine Wagen zu verschönern.

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer

Quelle: 2K Games und Hangar 13

Kommentare

NewRaven schrieb am
superboss hat geschrieben: ?
31.05.2017 19:24
Hatte mir damals recht günstig die Version mit Season Pass geholt.
Ebenso. Hat mich alles zusammen vor nem halben Jahr 30 EUR gekostet (übrigens der aktuelle Sale-Preis für die Deluxe Edition gerade auf Steam) - war okay. Das Fahren macht Spaß, dass Ballern macht Spaß, die Musik ist absolut brillant und während manche über die Grafik meckern, finde ich, dass sie New Bordeaux gut in Szene setzt. Die Story? Ja, die Story (und mit ihr der Protagonist und seine "Attitude") sind ein zweischneidiges Schwert. Wer hier "Mafia" erwartet, wird wahrscheinlich recht schnell weinend vor dem Spiel sitzen, wem ein explosiver "Rachefeldzug" in Rambo-Manier ausreicht, der wird gut bedient. Die Nebenmissionen hingegen sind repetitiver, langweiliger Müll - der sich in regulären Abständen (per Fortschritt in der Hauptstory) wiederholt, mitunter erledigt werden muss und teilweise auch noch verbuggt ist. Dazu kommt, dass die Performance auf dem PC nicht so rund läuft, wie sie das für das Gebotene wohl sollte. Die DLCs sind recht kurz... am ersten saß ich etwas über eine Stunde, dass hier soll wohl auch zwischen 60 und 90 Minuten liegen. Der Preis, den ich dafür bezahlt hab, ging meiner Meinung nach dafür in Ordnung, merklich mehr wäre es mir allerdings keineswegs wert gewesen. Ich hatte damit Spaß, kann aber jeden Fan der Mafia-Serie verstehen, der sich den Titel in die Hölle wünscht. Am Ende kam mit Mafia 3 ein Spiel raus, dass niemandem wirklich weh tut, dass man gespielt haben kann, weils für das, was es darstellt gut gemacht ist - aber halt jetzt nicht muss, weil man sicher kein Highlight verpasst, wenn man es einfach ignoriert.
superboss schrieb am
Hatte mir damals recht günstig die Version mit Season Pass geholt.
Das Spiel war ganz nett...zumindest hat das Ballern Spaß gemacht...... beeindruckt hat mich das Game aber nicht.
Keine Ahnung, was inzwischen bei der One Version gepatcht wurde und ob ich überhaupt interesse an irgendwelchen dlcs hab.
Magg0 schrieb am
Ich werde auf eine Version mit allen erschienenen zusätzlichen Inhalten warten und dann zuschlagen, wenn der Preis stimmt.
Dann bekommt man mehr Story für das Geld geboten und die schlimmsten Fehler sollten dann hoffentlich auch ohne Patch schon behoben sein.
Ryo Hazuki schrieb am
Ich hatte mir das Spiel letzte Woche noch einmal im Sale gekauft. Und ich muss sagen circa ein dreiviertel Jahr später und gepatcht macht es Spaß! Okay, die Missionen (vor allem die Schrecklichen Nebenmissionen..) sind sehr redundant, aber die Story lässt einen trotz allem gerne weiterspielen.
schrieb am