Blasphemous: Hack'n'Slash-Action für PC, PS4, Xbox One und Switch erschienen - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler:
Publisher: Team17
Release:
kein Termin
kein Termin
10.09.2019
10.09.2019
kein Termin
10.09.2019
10.09.2019
Jetzt kaufen
ab 21,24€
Spielinfo Bilder Videos

Blasphemous
Ab 21.24€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Blasphemous: Hack'n'Slash-Action für PC, PS4, Xbox One und Switch erschienen

Blasphemous (Action) von Team17
Blasphemous (Action) von Team17 - Bildquelle: Team17
Team17 und The Game Kitchen haben das 2D-Action-Adventure Blasphemous am 10. September 2019 für PlayStation 4 (PlayStation Store), Xbox One (Microsoft Store), Nintendo Switch (eShop) und PC (Steam) veröffentlicht. Aktuell wird noch ein Launch-Rabatt von zehn Prozent auf den regulären Verkaufspreis gewährt (22,49 Euro statt 24,99 Euro). Die bisherigen Nutzerreviews auf Steam sind "sehr positiv" (derzeit sind 89 Prozent von 247 Reviews positiv).

In der Spielbeschreibung heißt es: "Blasphemous ist ein erbarmungsloser Action-Plattformer, der den schnellen Kampf eines Hack-and-Slash-Spiels mit einer tiefgründigen Handlung kombiniert, die durch die Erforschung eines riesigen Universums aus nichtlinearen Levels vermittelt wird.

Das Land Cvstodia und seine Bewohner werden von einem üblen Fluch heimgesucht: 'Das Wunder'. Spiele als 'Der Reumütige': ein einziger Überlebender des Massakers von 'Stiller Schmerz'. Du bist im endlosen Kreislauf von Tod und Wiedergeburt gefangen und musst die Welt von diesem schrecklichen Schicksal befreien.

Erkunde diese albtraumhafte Welt voller verdrehter Religion und entdecke die vielen tief verborgenen Geheimnisse. Verwende verheerende Combos und brutale Hinrichtungen, um Horden grotesker Monster und titanischer Bosse niederzustrecken, die dich alle auseinanderreißen wollen. Finde und benutze Relikte, Rosenkranzperlen und Gebete, die die Kräfte des Himmels herbeirufen, um deiner ewigen Verdammnis ein Ende zu setzen."


Letztes aktuelles Video: Launch Trailer

Quelle: Team17 / The Game Kitchen

Kommentare

SethSteiner schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: ?
11.09.2019 14:43
SethSteiner hat geschrieben: ?
11.09.2019 13:46
Aber heute werfen wir ja kein Geld mehr in einen Schlitz,
Aber auch nur, weil Devolver Digital das Gerät, das die an den Bildschirm geworfenen Scheine transferieren kann, nicht auf den Markt gebracht hat.
Ansonsten bezahlt man heute dafür, das Spiel NICHT spielen zu müssen, das halte ich für noch perverser als die Automaten damals und ihre 1:1 Umsetzungen auf die Konsole.
Vermutlich weil ihnen ein Dagobert Duck Tresor dann doch zu teuer und aufwendig wäre XD
Und ja, davon halte ich selber genausowenig.
Nebenbeibemerkt, ich habe gesehen, dass es River City Girls physisch gibt für die Nintendo Switch, über Limited Run. Da habe ich dann doch mal 45 Euro gelassen, denn leider gibt es viel zu wenig Spiele für die Switch physisch in der Hand.
MrLetiso schrieb am
Das Spiel sieht so unfassbar gut aus. Einige Panoramen sind wirklich ganz große Pixelkunst.
4P|Jens schrieb am
@Seppel21: Wir halten uns da in der Regel an die Angaben der Hersteller, die wie hier sowohl in der Text- als auch Videoankündigung ausschließlich Steam erwähnt haben... Ausnahmen bestätigen aber zum Glück auch hier die Regel ;)
Seppel21 schrieb am
" und PC (Steam) veröffentlicht."
Warum vergesst Ihr eigentlich so oft GOG? Das Spiel ist nicht steam-exklusiv.
Sir Richfield schrieb am
SethSteiner hat geschrieben: ?
11.09.2019 13:46
Aber heute werfen wir ja kein Geld mehr in einen Schlitz,
Aber auch nur, weil Devolver Digital das Gerät, das die an den Bildschirm geworfenen Scheine transferieren kann, nicht auf den Markt gebracht hat.
Ansonsten bezahlt man heute dafür, das Spiel NICHT spielen zu müssen, das halte ich für noch perverser als die Automaten damals und ihre 1:1 Umsetzungen auf die Konsole.
schrieb am