Xbox Game Pass: Erste Spiele-Ladung im März mit Football Manager 2021 und NBA 2K21

 
von ,

Xbox Game Pass: Erste Spiele-Ladung im März mit Football Manager 2021 und NBA 2K21

Xbox Game Pass (Sonstiges) von Microsoft
Xbox Game Pass (Sonstiges) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat die ersten Spiele angekündigt, die im März 2021 dem Xbox Game Pass hinzugefügt werden sollen.

Bald im Xbox Game Pass:
  • 03. März: Madden NFL 21 (Konsole) via EA Play
  • 04. März: Football Manager 2021 (PC)
  • 04. März: Football Manager 2021 Xbox Edition (Konsole und PC)
  • 04. März: NBA 2K21 (Cloud und Konsole) - nicht die Next-Gen-Version des Basketballspiels
  • Ab März verfügbar: Star Wars: Squadrons (Konsole) via EA Play
  • Ab April verfügbar: NHL 21 (Konsole) via EA Play
    (EA Play ist im Xbox Game Pass Ultimate enthalten.)

Diese Spiele verlassen den Xbox Game Pass:
  • 15. März: Alvastia Chronicles (Konsole und PC)
  • 15. März: Astrologaster (PC)
  • 15. März: Bloodstained: Ritual of the Night (Konsole und PC)
  • 15. März: Kona (Konsole)
  • 15. März: The Witcher 3: Wild Hunt (Konsole)

Letztes aktuelles Video: Coming Soon to Xbox Game Pass this Holiday

Quelle: Microsoft

Kommentare

History Eraser schrieb am
Gamer Eddy hat geschrieben: ?03.03.2021 19:51 Ich hab mich grade echt über NBA 2k 21 gefreut. Aber das es "nur" die last Gen version ist... Asozial.
ASOZIAL! :lol:
Ist es möglich, die Edition zu upgraden?
Flux Capacitor schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?04.03.2021 13:55 Und mir Verlaub, warum sollte das bitte auf dem PC schwerer sein als auf der Konsole? Spiele sind im GP enthalten oder eben nicht. Es gibt die Spiele ja schon alle auf dem PC, da muss also nichts extra angepasst werden.
Gibt es den jedes EA Play Spiel im MS-Store auf dem PC? Der Store ist ja Voraussetzung für den GP. Evtl. gibt es da auch lizenzrechtliche Hürden, oder technische Probleme die man nicht kommen gesehen hat. Auf der Konsole war schon alles in einem Store, da musste man wohl nur - einfach ausgedrückt - den Schalter umlegen.
Und ich kann es nur noch einmal erwähnen. MS würde dadurch ja nur profitieren wenn es endlich soweit ist. Die werden dem Ganzen kaum Steine in den Weg legen wollen und tun sicher alles was möglich ist dafür, dass es in diesem Jahr irgendwann soweit ist.
Und ja, die Kommunikation ist nicht die beste, das sehe ich durchaus auch kritisch. Stand jetzt ist es noch Status Quo. Irgendwann 2021.......
Ryan2k6 schrieb am
Das mag ja sein, aber es kommt ja nicht mal ne Meldung, ob es im März oder April kommt, es kommt einfach gar nichts und ich kann mir kaum vorstellen, dass es am 12.4. heißt "So, ab heute gehts!" Ohne dass man vorher mal was dazu sagt.
Und mir Verlaub, warum sollte das bitte auf dem PC schwerer sein als auf der Konsole? Spiele sind im GP enthalten oder eben nicht. Es gibt die Spiele ja schon alle auf dem PC, da muss also nichts extra angepasst werden.
JudgeMeByMyJumper schrieb am
Komisch, early würde ich nicht mit Anfang des Jahres übersetzen, sondern eben mit "früh" im Jahr. Da zählt auch März und April noch dazu.
Da muss ich daran denken, wenn Leute spring falsch mit Frühjahr statt Frühling übersetzten, denn Mai und Juni würde ich nicht mehr als "früh im Jahr" bezeichnen. Aber wer weiß, EA wird schon noch in Schwung kommen.
cM0 schrieb am
Ich würde ja sagen, dass die Spieler den Schaden haben ;)
schrieb am