von Sören Wetterau,

Xbox Game Pass: Sechs neue Spiele für März angekündigt

Xbox Game Pass (Sonstiges) von Microsoft
Xbox Game Pass (Sonstiges) von Microsoft - Bildquelle: Arc System Works
Auch im März füllt Microsoft den Xbox Game Pass mit weiteren Spielen auf, um regelmäßig ein paar Neuheiten bieten zu können. Dabei könnt ihr euch dieses Mal auf Horror, Strategie und ein JRPG freuen.

Wie üblich stellt Microsoft noch nicht alle Neuzugänge vor, die im März dem Xbox Game Pass beitreten werden. Stattdessen wird bisher nur der Zeitraum bis zum 21. März abgedeckt, aber danach könnten noch weitere Neuzugänge folgen. Vorerst dürft ihr euch jedoch auf die folgenden sechs Spiele einstellen.

Xbox Game Pass: Die neuen Spiele vom März 2023 im Überblick


Guilty Gear -Strive- – Ab jetzt verfügbar


Das schönste Prügelspiel der Welt, so das Fazit unseres Tests zu Guilty Gear -Strive-, ist bereits ab jetzt im Xbox Game Pass erhältlich. Nachdem das Kampfspiel bereits im Juni 2021 für den PC, die PS4 und PS5 erschienen ist, legt Arc System Works nun noch eine Version für die Xbox One und Xbox Series X | S nach.



Die steht ab sofort zusammen mit der PC-Version im Game Pass allen Abonnenten zur Verfügung. Dabei handelt es sich natürlich um die Basisversion, die ohne die per DLC hinzugefügten Kämpfer auskommt. Dennoch könnt ihr sowohl als Neuling als auch als forgeschrittener Genre-Experte mit dem Story- und Online-Modus bereits auf eure Kosten kommen.

Dead Space 2 & Dead Space 3 – Ab jetzt verfügbar


Wer angesichts des jüngst veröffentlichten Remakes von Dead Space mittlerweile Lust bekommen hat, auch einmal die Nachfolger des Originals auszuprobieren, kann das ab dem 9. März im Xbox Game Pass nachholen – zumindest wenn ihr das PC-Abo oder Xbox Game Pass Ultimate besitzt. Dann könnt ihr nämlich über EA Play mit den beiden weiteren Dead Space-Spielen loslegen.

Natürlich handelt es sich dabei jeweils um die usprünglichen Versionen und keine Neuauflagen. Neu ist lediglich der Umstand, dass ihr sowohl Dead Space 2 als auch Dead Space 3 in einer Cloud-Version spielen könnt, wodurch ihr euch den Download spart.

Valheim – Ab 14. März


Auch das nordische Survival-Wikinger-Spiel Valheim ist nicht ganz neu im Game Pass, denn die PC-Version ist schon länger Teil von Microsofts Abo-Service. Jetzt kommen aber auch Spieler auf der Xbox One und Xbox Series X | S in den Genuss der Überlebenskämpfe im nordischen Jenseits.



Dabei handelt es sich noch nicht um die fertige Version von Valheim, sondern wie am PC um eine Early Access-Variante. Dennoch lässt sich bereits einiges in der prozedural generierten Spielwelt erleben: Vom Bau der eigenen Wikinger-Siedlung bis hin zu verschiedenen Bossen in unterschiedlichen Biomen, die jeweils andere Stärken und Schwächen haben.

Civilization 6 – Ab 16. März


Über sechs Jahre ist der Release von Civilization 6 schon her, aber nun wagt sich Firaxis' großes Strategiespiel in den Game Pass. Freuen dürfen sich darüber sowohl PC- als auch Xbox-Spieler, denn die Version ist für alle Plattformen zugänglich.

Inhaltlich gibt es jedoch nur das Basisspiel inklusive aller bis heute veröffentlichten Updates. Die DLCs sowie die beiden großen Erweiterungen Gathering Storm und Rise and Fall sind demnach nicht fester Bestandteil der Game Pass-Version und müssen bei Interesse separat erworben werden.

Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs – Ab 21. März


Der letzte bekannte Neuzugang im Xbox Game Pass ist Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königsreichs, welches ebenfalls für PC und die beiden Xbox-Konsolen bereitgestellt wird. Dabei handelt es sich um die sogenannte Prince's Edition, die bereits die DLCs Adventure Pack, Das Labyrinth des Geisterkönigs und Magische Erinnerungen beinhaltet.



Falls ihr bisher keinen Kontakt mit Ni No Kuni hattet, dann sei gesagt, dass euch ein märchenhaftes Anime-Rollenspiel erwartet, wie unter anderem unser Test zu Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königsreichs aufzeigt. Ihr müsst zudem nicht den Vorgänger, der ebenfalls beim japanischen Studio Level-5 entstand, kennen, um die Geschichte des zweiten Teils verstehen zu können.

Diese Spiele verlassen den Game Pass im März



Wie jeden Monat gibt es aber nicht nur neue Spiele, die Microsofts Abo-Service ergänzen, sondern auch ein paar Abgänge. Ab dem 15. März stehen folgende Spiele nicht mehr zur Verfügung:


Falls ihr eines der Spiele noch nachholen wollt, habt ihr somit ein paar wenige Tage Zeit. Welche spannenden Indie-Spiele im Laufe des Jahres den Xbox Game Pass beitreten, haben wir für euch derweil in einem separaten Artikel zusammengefasst.

Letztes aktuelles Video: Humble Games Day One with Xbox Game Pass

Quelle: Xbox

Kommentare

Herschfeldt schrieb am
Bin erstmal raus. Letzte Spiel dass ein GP-Abo mMn würdig war, war A plague tale: Requiem. Hab ich durch. Mal schauen, was so kommt...
Leon-x schrieb am
Auf Guilty Gear Stive freue ich mich tatsächlich. Fand Standardversion plus Seasonpass auf PS5 zu viel für das Geld.
Ni No Kuni 2 bisher auch lieber liegen lassen. So achau ich doch mal rein.
greenelve2 schrieb am
Liest sich nach guter, bunter Mischung.
schrieb am