von Sören Wetterau,

Xbox Game Pass: Neues Futter - 5 neue Spiele im April vorgestellt

Xbox Game Pass (Sonstiges) von Microsoft
Xbox Game Pass (Sonstiges) von Microsoft - Bildquelle: Mojang
Der April macht zwar, was er will, aber der Xbox Game Pass lässt sich davon nicht beeindrucken. Auch diesen Monat gibt es wieder neue Spiele, die dem Abo-Service beitreten. Fans von sanften Horror- und bekannten Klötzchenspielen dürfen sich freuen.

Dabei gilt wie für jeden Monat: Die bisher fünf angekündigten Spiele sind noch nicht das Ende der Fahnenstange, denn in der Regel gibt es im Laufe eines Monats noch weitere Neuzugänge. Bislang sind aber nur die folgenden Spiele bestätigt.

Xbox Game Pass: Die neuen Spiele im April



Den Anfang im April macht ein Indie-Hit von 2021: Loop Hero. Das Roguelite mit dem sehr pixellastigen Look konnte sich zum Release in kurzer Zeit über eine halbe Million Mal verkaufen. Nun folgt eine Umsetzung für die Xbox-Konsolen und auch der direkte Weg in den Game Pass. Ab sofort könnt ihr das charmante Kleinod sowohl für die Xbox One, als auch für den PC und die Xbox Series X | S über das kostenpflichtige Abo spielen.

Am 6. April folgt dann Iron Brigade aus dem Jahr 2012, welches von Double Fine Productions entwickelt wurde. Alleine oder im Koop geht es in einen Mix aus Tower-Defense und Shooter, bei dem ihr die Menschheit vor der Monovision-Bedrohung beschützt. Sechs Tage später, also am 12. April, dürft ihr dann wie zuvor bereits angekündigt in Ghostwire: Tokyo abtauchen und erlebt ein Horrorspiel von den Machern von The Evil Within.



Am 13. April geht es mit NHL 23 weiter, welches nur für die Xbox One und Xbox Series X | S zur Verfügung steht. Das vorerst letzte Spiel im April ist Minecraft Legends am 18. April, ein Strategie-Spin-Off des Klötzchen-Phänomens. Darin müsst ihr Truppen rekrutieren, eure eigene Basis aufbauen, euch eine Strategie zurechtlegen und in die Schlacht gegen verschiedene Feinde ziehen. Mit dabei ist zudem ein PvP-Multiplayer-Modus.

Neuzugänge bedeuten aber zugleich ein paar Abgänge. Auch im April verabschieden sich aus dem Xbox Game Pass gleich mehrere Spiele, die ihr zukünftig nicht mehr über das Abo spielen könnt.
Quelle: Xbox, YouTube / Minecraft

Kommentare

Nobilis 1984 schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?05.04.2023 15:39
flopsy hat geschrieben: ?05.04.2023 13:30 Warum? Scheint mir das interessanteste Spiel in der Liste zu sein.
Weil's vermutlich absolut seicht ist und maximal zum Knöchel reicht.
...außerdem sind die Promotexte zum Spiel halbherzig gegendert und mit sinnlosem Denglish angereichert - letzteres vermutlich wegen ersterem, beides überflüssig. Das allein reicht mir nen Bogen drum zu machen. :lol:
Gendern. Das ultimative rote Tuch bei mir.
Todesglubsch schrieb am
flopsy hat geschrieben: ?05.04.2023 13:30 Warum? Scheint mir das interessanteste Spiel in der Liste zu sein.
Weil's vermutlich absolut seicht ist und maximal zum Knöchel reicht.
...außerdem sind die Promotexte zum Spiel halbherzig gegendert und mit sinnlosem Denglish angereichert - letzteres vermutlich wegen ersterem, beides überflüssig. Das allein reicht mir nen Bogen drum zu machen. :lol:
flopsy schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?05.04.2023 12:33 Und Minecraft Legends würde ich nicht einmal mit ner Kneifzange anfassen.
Warum? Scheint mir das interessanteste Spiel in der Liste zu sein.
4P|Sören schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?05.04.2023 12:33 Von Loop Hero folgten keine Versionen für die Konsolen.
Es folgte eine Version für Switch und jetzt kommt's auf die Xboxen. Natürlich im Pass, sonst würde es dort ja niemand spielen bzw. kaufen.
Absolut richtig. Das hatte ich falsch in Erinnerung bzw. abgespeichert, dass es auch schon für die PlayStation erschienen wäre. Ist korrigiert.
Todesglubsch schrieb am
Von Loop Hero folgten keine Versionen für die Konsolen.
Es folgte eine Version für Switch und jetzt kommt's auf die Xboxen. Natürlich im Pass, sonst würde es dort ja niemand spielen bzw. kaufen.
Iron Brigade scheint ein Füller zu sein.
Ghostwire: Tokyo ist nicht wirklich ein Horrospiel.
NHL ist Sport. Mehr hab ich dazu nicht zu sagen.
Und Minecraft Legends würde ich nicht einmal mit ner Kneifzange anfassen.
Glaub Ghostwire ist der beste Titel davon. Aber sonst relativ schwach.
schrieb am