Anthem: EA will gerüchteweise diese Woche über mögliche Einstellung beraten

 
Anthem
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
22.02.2019
22.02.2019
22.02.2019
22.02.2019
22.02.2019
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: Anthem
63
Test: Anthem
63
Keine Wertung vorhanden
Test: Anthem
63
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 56,99€

ab 6,49€
Spielinfo Bilder Videos

Anthem
Ab 56.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Anthem: EA will gerüchteweise diese Woche über mögliche Einstellung beraten

Anthem (Shooter) von Electronic Arts
Anthem (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Zwei Jahre nach dem Start von Anthem (ab 6,49€ bei kaufen) könnte es nicht all zu gut um den Online-Shooter stehen: Bloomberg (via pcgamer.com) will gerüchteweise erfahren haben, dass Electronic Arts' Führungskräfte im Laufe dieser Woche darüber entscheiden werden, ob endgültig der Stecker gezogen wird - oder ob das Team von rund 30 Mitarbeitern erweitert werden soll, um weiter an Updates für den Titel zu arbeiten.

Eine Überarbeitung (auch "Anthem 2.0" bzw. "Anthem Next" genannt) wäre nach der Einschätzung von pcgamer.com ein aufwändiges Unterfangen, da Bioware bekanntlich im vergangenen Jahr eine grundlegende Neugestaltung des Spielerlebnisses ("Neuerfindung") angekündigt hatte.

Letztes aktuelles Video: VideoEpilog

Quelle: Bloomberg (via pcgamer.com)

Kommentare

Ryan2k6 schrieb am
Anthem: A Realm Reborn?
D_Sunshine schrieb am
2020 was a year unlike any other however and while we continue to make progress against all our game projects at BioWare, working from home during the pandemic has had an impact on our productivity and not everything we had planned as a studio before COVID-19 can be accomplished without putting undue stress on our teams.
Verdammtes COVID!!! Ohne dies wäre Anthem sicher wie Phönix aus der Asche gestiegen und zu der Comeback-Story avanciert die es schon sein wollte, bevor es überhaupt released wurde. :cry: :cry: :cry:
SethSteiner schrieb am
Signed187 hat geschrieben: ?
09.02.2021 15:03
Unter dem Aspekt der Nachfrage von MASS EFFECT und DRAGON AGE unter den Fans von BIOWARE war für mich schon seit der Ankündigung 2017 ein völliges Rätsel was dieses Projekt überhaupt sollte. (...)
Klar, es gibt eine Nachfrage nach Mass Effect und Dragon Age aber beide Spielereihen sind selber ziemlich angeschlagen. Es war schon sinnvoll, mal eine neue IP zu bringen. Dummerweise war Anthem schon seit Ankündigung ziemlicher Schmuh. Nicht dass es nicht hätte erfolgreich werden können aber Bioware war bekannt durch Rollenspiele und dann kommt etwas wie Destiny. Sowas muss entweder richtig Klick machen und richtig gut sein oder man kann es vergessen. Hätte man stattdessen ein neues RPG gemacht und dies Mal auch wirklich dabei alles richtig mit tollen Storylines, erinnerungswürdigen, sympathischen Charakteren und einem runden Gameplay, dann hätte man ein neues Mass Effect oder Dragon Age Projekt mit frischer Energie angehen können. Dann hätte es geheißen "okay, man hat Mist gebaut aber schaut euch Anthem an, die können es noch!".
Von demher: Grundsätzlich war ein Titel der nicht ME oder DA ist eine sehr, SEHR gute Idee. Nur die Umsetzung war komplett daneben und hat das Grab noch tiefer geschaufelt.
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
09.02.2021 22:28
Sollte das nicht 10 Jahre lang laufen? Ach ne das war was anderes...
Irgendwo las ich mal was, dass es ja nur Chapter 1 wäre. Sieht so aus als bliebe es dabei.
Amaunir schrieb am
Das ist schon spannend, denn das Grundkonzept war wohl so schlecht nicht und an Frostbite sind ja schon andere gescheitert. Ein typischer Fall von "Zu viele Köche verderben den Brei" kommt dann da wohl auch noch dazu... :?
schrieb am
Anthem
ab 6,49€ bei