The Crew 2: The Chase: Bisher größtes Update bringt ein saisonales Event-System

 
The Crew 2
Entwickler:
Publisher: Ubisoft
Release:
29.06.2018
29.06.2018
29.06.2018
25.03.2020
29.06.2018
29.06.2018
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Vorschau: The Crew 2
 
 
Test: The Crew 2
76
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: The Crew 2
76
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 44,99€
Spielinfo Bilder Videos

The Crew 2
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Crew 2 - The Chase: Bisher größtes Update bringt ein saisonales System

The Crew 2 (Rennspiel) von Ubisoft
The Crew 2 (Rennspiel) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft hat das "bisher größte Update" für The Crew 2 (ab 44,99€ bei kaufen) veröffentlicht. Im dritten Jahr des Spiels wird ein saisonales System eingeführt, in dem die TV-Show-Firma "Motorflix" im Mittelpunkt steht. Die Firma produziert "motorbetriebene Actionfilme" und die Spieler werden rekrutiert, um die Hauptrolle in diversen TV-Serien mit saisonalen und themenbezogenen Episoden zu übernehmen.

"Jede Episode dauert vier Monate und besteht aus zwei aufeinanderfolgenden Episoden, die zwei Monate lang andauern. In der allerersten Episode, The Chase, verkörpern die Spieler einen Elite-Fahrer der Interception Unit der Vault Corp, einer Privatbank. Der Auftrag lautet: Die Gesetzlosen müssen aufgehalten werden, bevor sie aus der Stadt fliehen", schreibt der Publisher.

"Neben Motorflix erhalten Spieler ebenfalls die Möglichkeit, Inhalte durch eine brandneue Funktion freizuschalten: den Motorpass. Der Motorpass ist ein neues, optionales und mehrstufiges Belohnungssystem, worin Spieler tägliche und saisonale Herausforderungen meistern müssen. Jede Episode erscheint mit einem eigenen Motorpass, der aus 50 Stufen besteht. Der Motorpass bietet sowohl kostenlose als auch Premium-Belohnungen, einschließlich exklusiver Fahrzeuge, an. Die Spieler müssen den Premium-Motorpass erwerben, um den Zugang zu Premium-Belohnungen erhalten zu können. Dieser kann für 80.000 Crew-Credits erworben werden."

"In beiden Episoden von The Crew 2 Season 1 sind weiterhin Fahrzeug-Drops vorhanden, darunter Chevrolet C8 Stingray 2020 und der Lamborghini Veneno Interception Unit 2013. Insgesamt stehen allen Spielern in dieser Season 28 neue Fahrzeuge zur Verfügung, die sie erspielen oder kaufen können. Darüber hinaus gibt es in jeder Episode neue thematische Ereignisse, die den Schauplatz und die Musik für Zusammentreffen mit neuen Gegnern schaffen. In Staffel 1: The Chase stehen vier neue themenbezogene Ereignisse für alle zur Verfügung, mit denen exklusive Belohnungen freigeschaltet werden können. Zudem können Spieler einen neuen Spielmodus genießen, in dem sie feindliche Fahrzeuge im Solo- oder Koop-Modus ausschalten müssen."

Letztes aktuelles Video: The Chase LaunchTrailer Season 1 Episode 1


Screenshot - The Crew 2 (PC, PS4, Stadia, One)

Screenshot - The Crew 2 (PC, PS4, Stadia, One)

Screenshot - The Crew 2 (PC, PS4, Stadia, One)

Screenshot - The Crew 2 (PC, PS4, Stadia, One)

Screenshot - The Crew 2 (PC, PS4, Stadia, One)

Screenshot - The Crew 2 (PC, PS4, Stadia, One)


Quelle: Ubisoft

Kommentare

Der Micha schrieb am
Cooles Update und das mal wieder kostenlos.
Natürlich hat man die Wahl gegen Echtgeld die Premium saison zu kaufen, muss man aber nicht.
Ich finde es gut, dass die versuchen das Spiel am Leben zu halten. Das letze Update fand ich auch gut.
Man kann sagen was man will..aber das Spiel bekommt seit Jahren einfach mal kostenlose Inhaltsupdates..und das is gut.
DonDonat schrieb am
Ehrliche Frage: wie viele Leute spielen das denn überhaupt noch?
Und wie hat sich das Spiel denn seit dem eher unterdurchschnittlichen Release entwickelt?
Hab kaum News darüber mitbekommen und dass obwohl ich The Crew 1 sogar ne ganze Zeit lang gespielt hatte und mich bis zur Beta auch auf Teil zwei gefreut habe.
Zur News selbst: dass man Seitens Ubisoft das Games as a Service Modell aber weiter aufbohrt, überrascht mich nicht. Lief ja nicht so super gut für sie in letzter Zeit, sowohl was die Veröffentlichungen ihrer internen Firmenpolitik und dem Ausbleiben wirklicher Konsequenzen darauf betrifft (ein Rücktritt von Misshandlern, bei dem diese alle Boni usw. behalten ist keine Strafe, das ist ein Ablassbrief), als auch den Erfolg oder korrekter, dessen Ausbleiben, ihrer Spiele angeht. Da wird man natürlich die Service-Schraube aller Titel weiter drehen müssen.
schrieb am