Skull & Bones: Veröffentlichung verschoben; keine Präsentation auf der E3 2019 - 4Players.de

 
Taktik-Shooter
Entwickler: Ubisoft Shanghai
Publisher: Ubisoft
Release:
Q4 2018
Q4 2018
Q4 2018
Vorschau: Skull & Bones
 
 
Vorschau: Skull & Bones
 
 
Vorschau: Skull & Bones
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Skull & Bones: Veröffentlichung verschoben; keine Präsentation auf der E3 2019

Skull & Bones (Shooter) von Ubisoft
Skull & Bones (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Die Entwicklung von Skull & Bones wird mehr Zeit verschlingen als geplant. Das Piratenabenteuer sollte eigentlich 2019 in See stechen, aber daraus wird nichts. Ein neuer Releasetermin wurde erstmal nicht genannt. Auf der E3 2019 wird das Spiel ebenfalls nicht präsentiert. Die Entwickler erklärten derweil, dass sie höchsten Wert auf die Qualität legen würden und auch Publisher Ubisoft würde voll und ganz hinter dem Projekt stehen. Unsere jüngste Vorschau von der E3 2018 findet ihr hier.


Letztes aktuelles Video: The Hunting Grounds E3-Gameplay-Trailer


Quelle: Ubisoft

Kommentare

4P|Benjamin schrieb am
For Honor war als reines Kampf-Spiel, das es sein sollte, aber super. Nur der gefühlt angetackertr Solo-Teil war... nicht gerade ideal.
Solidus Snake schrieb am
Wenn sie das Spiel umbauen von einem eher Onlinelastigem Koop Spiel hin zu einem Storyfokussiertem Spiel wie AC4, würde ich das sehr begrüßen.
Ich habe den großen Verdacht, dass wir es hier mit dem For Honor Problem zu tun haben. Da war wohl in der Entwicklung außer dem Gameplaykonzept so gut wir garnichts vorhanden und genau das scheint mir auch hier zu sein. Ohne solide Story und Einzelspielererfahrung brauchen die das meiner Meinung nach garnicht erst rausbringen.
Klusi schrieb am
Müssen bestimmt die Lootboxen rausoperieren und das Spiel komplett neu balancen...und ne Road...äh Treasure-Map(?) entwerfen :Blauesauge:
Subtra schrieb am
Ubisoft hat halt den ultimativen Vorteil durch Assassins Creed Black Flag, die wissen wenigstens wie ein ordentliches Piratenspiel aussehen sollte und ich finde es nicht schlimm wenn sich sich mehr Zeit lassen für Qualität und mögliche Verbesserungen bzw. für einen Zeitpunkt wo sich das Spiel nicht wie ein weiteres Piratengame für die Community anfühlt.
4P|Benjamin schrieb am
Also, mit Sea of Thieves würde ich Skull & Bones nun wirklich gar nicht vergleichen. ;) Und mich interessiert das noch sehr. Bin sehr gespannt drauf, weil Seegefechte in dem Stil einfach Laune machen.
schrieb am