Monster Hunter: World: PC: Überblick über die Verbesserungen mit dem Iceborne-Update (10.12.00)

 
Monster Hunter: World
Entwickler:
Publisher: Capcom
Release:
09.08.2018
26.01.2018
26.01.2018
26.01.2018
26.01.2018
Erhältlich: Digital
Test: Monster Hunter: World
89
Test: Monster Hunter: World
88
Keine Wertung vorhanden
Test: Monster Hunter: World
88
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 26,99€

Leserwertung: 89% [3]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Monster Hunter: World
Ab 26.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Monster Hunter: World - Iceborne (PC): Überblick über die Verbesserungen mit dem Iceborne-Update

Monster Hunter: World (Action-Adventure) von Capcom
Monster Hunter: World (Action-Adventure) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Am 9. Januar 2020 wird die PC-Version von Monster Hunter: World - Iceborne via Steam erscheinen. Passend dazu wird das (kostenlose) Update Ver. 10.12.00 für das Hauptspiel veröffentlicht, das erforderlich sein wird, damit man Monster Hunter: World online spielen kann. Dieses Update umfasst weitere Grafik-Einstellungen, DirectX-12-Unterstützung und Verbesserungen der Maus- und Tastatur-Steuerung.

Folgende "exklusive" Erweiterungen und Anpassungen der PC-Version beschreibt Capcom. Alle Veränderungen betreffen Monster Hunter: World und Monster Hunter: World - Iceborne. Die (wenigen) Ausnahmen sind entsprechend gekennzeichnet. Eine Liste mit allen Neuerungen der Erweiterung, sämtlichen Spieler-Aktionen und Iceborne-Verbesserungen findet ihr hier.

System
  • Du kannst jetzt Gamepad-Abkürzungen nutzen, wenn du mit der Maus und der Tastatur spielst.
  • Du musst nicht länger zwischen Abkürzungstypen wählen und kannst jetzt jederzeit Gamepad-Abkürzungen oder Tastatur-Abkürzungen verwenden.
  • Hinweis: Gamepad- und Tastatur-Abkürzungen teilen sich die gleichen Tortenmenüs; die Zahl der Tortenmenüs wurde nicht verdoppelt.
  • Der Mauszeiger kann jetzt das Fenster verlassen, wenn im Fenster-Modus gespielt wird.
  • Hinweis: Schalte die "Maussteuerung der Kamera" aus, damit der Mauszeiger jederzeit das Fenster verlassen kann.
  • Du kannst jetzt jede Schaltfläche der Fenster-Titelleiste wählen und so die Anwendung über die Titelleiste minimieren oder schließen.
  • Du kannst jetzt direkt aus der Anwendung heraus auf den Shop zugreifen.
  • Du kannst nicht länger mitten in der "Spielersuche"-Suche abbrechen (die gleiche Änderung wurde an der Konsolenfassung vorgenommen).
  • Eine "Posen"-Schaltfläche wurde dem Chat-Fenster hinzugefügt, wenn die Tastatursteuerung genutzt wird.
  • Die Maussteuerung in den Menüs wurde verbessert.

Optionen: Allgemein
  • Optionen-Kategorien (wie "Grafikeinstellungen", "Controller-Einstellungen" usw.) wurden zwecks einfacherer Nutzung neu angeordnet.

Hauptmenü: Optionen
  • Eine "Gamepad-Tastensymbole"-Option wurde hinzugefügt. Du kannst jetzt das Symbol dem von dir benutzten Gamepad anpassen.

Optionen: Spiel-Einstellungen
  • Werden die Vibration-Einstellungen angestellt, aktiviert das Vibrationen nur dann, wenn mit dem Gamepad gespielt wird.

Optionen: Controller-Einstellungen
  • Die Tastatur-Einstellungen wurden angepasst, um den dem Spiel neu hinzugefügten Aktionen und Funktionen Rechnung zu tragen.

[Wichtige Änderungen zu den Tastatur-Einstellungen]
  • Es wurden Einstellungen hinzugefügt, durch die Aktionen mit einem Tastendruck ausgeführt werden können, die vorher mehrere Schritte in Anspruch nahmen.
  • Es wurden Einstellungen für Tasten (Slots 1 bis 8) hinzugefügt, durch die Tastatur-Abkürzungen aufgerufen werden können.
  • Das Fadenkreuz der Waffe und der Schleuder wurden zu einer Einstellung vereint.
  • Du kannst jetzt Tasten einzeln zuweisen für Aktionen wie "Sprinten / Wegstecken" und "Waffe / Schleuder zielen", die zwischen Taste einmal drücken und gedrückt halten unterscheiden.
  • Da zahlreiche Voreinstellungen für verschiedene Waffentypen und Maustypen hinzugefügt wurden, wurde die "Standardeinstellungen"-Option zu einer Taste vereint.
  • Wird "Standardeinstellungen" genutzt, werden die Voreinstellungen zurückgesetzt und der Tastenzahl deiner Maus angepasst.
  • Nah- und Fernkampfwaffen-Tastatureinstellungen und -Konfigurationen werden in dieses Update übernommen, aber dank der Änderungen der Menüsteuerung werden die Menüeinstellungen auf neue Standardeinstellungen gesetzt.
  • Verschiedene Menüeinstellungen wurden überarbeitet, um den neuen Funktionen und Änderungen Rechnung zu tragen.
  • Die folgenden Tastatur-Befehle wurden festgelegt und können nicht mehr frei zugeordnet werden:
    (a) Cursor-Position wechseln / Set ansehen: auf die [Shift]-Taste festgelegt.
    (b) Automatisch sortieren / Suchen / Filtern / Wegpunkt: auf die [Tab]-Taste festgelegt.
    (c) Fähigkeiten-Info öffnen: auf die [Strg]-Taste festgelegt.
  • Um Fehlklicks mit der linken Maustaste im Menü zu vermeiden, bestätigen Linksklicks nur solche Menüpunkte, die erfordern, dass der Mauszeiger darüber schwebt.
  • Die folgenden Tasten sind jetzt während der Menü-Steuerung festgelegt und können nicht länger mit der "Menü-Steuerung"-Kategorie belegt werden: [Linker Klick], [Esc], [Strg], [Shift], [Tab], [Mausrad hoch / runter].

  • Die "Startmenü-Spielersteuerung"-Funktion wurde verbessert und ist jetzt als "Startmenü-Tastatursteuerung" verfügbar.
  • Die "Sprint-Einstellungen" können jetzt auch mit einem Gamepad genutzt werden.
  • Die "Ein-Tasten-Tastatur-Abkürzungen"-Einstellung wurde in "Abkürzungseingabe (Tastatur)" umbenannt und lässt dich den Eingabetyp für Tastatur-Abkürzungen auswählen. Es gibt außerdem einen neuen Eingabetyp, mit dem du per Tastendruck ein Tortenmenü aufrufen und dann per weiterem Tastendruck eine Abkürzung nutzen kannst.

Optionen: Kameraeinstellungen
  • Die "Maus-Kamerasteuerungstyp"-Option wurde entfernt und die bislang als "Typ 2" bekannte Einstellung wurde umgesetzt – sie hat keine Mausbeschleunigung und ist einfacher zu nutzen.
  • Die "Maus-Spezialzielfernrohr-Bias (Zielen)"-Einstellung wurde hinzugefügt um neuen Teilen für Schwere Bogengewehre Rechnung zu tragen.
  • Die "Fokuskamera für Maussteuerung"-Einstellung wurde von den Controller-Einstellungen zu den Kamera-Einstellungen verschoben.

Optionen: Grafikeinstellungen
  • Unterstützung für DirectX 12 API wurde hinzugefügt. Windows 10 wird benötigt. (Version 1809 oder höher empfohlen.)
  • Unterstützung für FidelityFX CAS wurde hinzugefügt.
  • Den "Bildausgabe-Einstellungen" wurden neue Optionen hinzugefügt.
  • "Erweiterte Grafikeinstellungen"-Optionen wurden hinzugefügt: Capsule AO; Contact Shadows; Schneequalität.
  • Die folgenden Optionen, die bislang nur von der Hauptmenü-Option "Erweiterte Grafikeinstellungen" aus geändert werden konnten, können jetzt auch vom Menü im Spiel aus geändert werden: Umgebungsverdeckung; LOD Bias; Subsurface Scattering; Bildschirm-Reflektion.
  • Die "Erweiterte Grafikeinstellungen"-Option "Anisotropische Filterung" hat jetzt eine weitere Stufeneinstellung. "Hoch" ist jetzt "Maximum", "Mittel" ist jetzt "Hoch", die neue "Mittel"-Einstellung ist neu und "Niedrig" ist unverändert geblieben.
  • Die Standardeinstellung für "Bildschirmmodus / HDR-Einstellung" beim ersten Booten ist jetzt auf "Randloses Fenster" gestellt.
  • "FidelityFX CAS + Upscaling" wird ab sofort unterstützt und erlaubt eine höhere Auflösung für niedrige Leistungskosten. Diese Funktion ist nicht auf bestimmte Grafikkarten oder Auflösungseinstellungen begrenzt, aber kann nicht in Verbindung mit NVIDIA DLSS genutzt werden.
  • Die höchste Einstellung der Grafikeinstellungen hat den Dynamischen Umfang ursprünglich auf 64-Bit festgelegt, aber da die 64-Bit-Einstellungen so leistungsbedürftig sind, dass sie die Effekte selbst auf HDR-Bildschirmen einschränken, wurde die Standardeinstellung auf 32-Bit festgelegt.

Optionen: Audio-Einstellungen
  • Option für "Audio-Einstellungen (Hintergrund)" wurde hinzugefügt.

Wichtige Erweiterungen und Änderungen bis zum Konsolen-Titel-Update Ver. 12.02
Gameplay
  • Die Auswirkungen der Explosionen der Aktion "Wyrmstake-Explosion" der Gewehrlanze auf Spielercharaktere wurde angepasst.

System
  • Das anfängerfreundliche Wächter-Rüstungsset wurde hinzugefügt. Sprich mit dem Haushälter in deinem Raum, um es zu erhalten. Die Standardrüstung in der Charaktererstellung wurde ebenfalls geändert - von "Verteidiger α" zu "Wächter". (Hinweis: Die Rüstungssets "Wächter" und "Verteidiger α" haben die gleichen Attribute und unterscheiden sich nur durch ihre Farbwahl. Du kannst das Rüstungsset "Verteidiger α" beim Ausrüstungsladen kaufen.)

Anderes
  • (Nur Iceborne) Die Punktezuweisung der Freie-Mahlzeit-Fähigkeit des Brachial-Helms β+ wurde von 2 auf 1 geändert.
  • (Nur Iceborne) Die Glänzende Wyvernklinge wurde zu Platin-Dämmerung umbenannt. (Der Name wurde geändert, um ihn dem Aussehen anzupassen.)

Fehlerkorrekturen und Spielanpassungen bis zum Konsolen-Titel-Update Ver. 12.02
Spieler
  • Es wurde ein Fehler korrigiert, durch den das erste Tutorial für das Katzographie-Set nicht erschienen ist, wenn du unter bestimmten Bedingungen mit dem Lynianer-Forscher gesprochen hast, wodurch du das Set nicht erhalten konntest.
  • Es wurde ein Fehler korrigiert, durch den der Verbesserungsstatus von Ausrüstung nicht richtig dargestellt wurde, wenn ein Ausrüstungsset aktualisiert wurde.
  • Es wurde ein Fehler korrigiert, durch den Infos von Dekorationen erhalten blieben, wenn ein Ausrüstungsset mit einem dekorierten Mantel von einem Ausrüstungsset ohne einen Mantel überschrieben wurde.
  • Es wurde ein Fehler korrigiert, durch den Dekorationen von einem Mantel entfernt wurden, wenn ein registriertes Ausrüstungsset geladen wurde, obwohl der Mantel Dekorationen ausgerüstet hatte.
  • Es wurde ein Fehler korrigiert, durch den die korrekten Verteidigungszahlen nicht dargestellt wurden, wenn verteidigungsbezogene Fähigkeiten aktiviert waren, wenn Ausrüstung geschmiedet oder gewechselt wurde.

Anderes
  • Verschiedene Lokalisierungskorrekturen des Konsolen-Titel-Updates Ver. 11.50 wurden vorzeitig implementiert.
  • Es wurde eine Fehlermitteilung aktualisiert, die angezeigt wurde, wenn Speicherdaten beschädigt waren.
  • Es wurde ein Fehler korrigiert, durch den Quest-Mitglieder aus Quests entfernt wurden, die in der Heimat der Ältesten stattgefunden haben.
  • Die folgenden Quests werden mit Updates veröffentlicht, die in den Konsolen-Titel-Updates Ver. 11.01 und 11.50 bereits enthalten sind: (1) Ein zweiter Störenfried (2) Herausforderung 2: MR-Fortgeschrittene
  • Es wurde ein Fehler korrigiert, durch den Speicherdaten unter bestimmten Bedingungen teilweise gelöscht wurden, wenn Spieler die Quests "Loblied auf die Führung" und "Loblied der Geführten" abgeschlossen haben.
  • Es wurde ein Fehler korrigiert, durch den Daten nicht ordnungsgemäß geladen wurden und Spieler die Kontrolle über das Spiel verloren haben, wenn sie sich die Ranglisten bestimmter Quests angesehen haben.
  • Andere kleine Spielbalance-Änderungen und Fehlerkorrekturen wurden implementiert.

Quelle: Capcom

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am