PlayStation 5: Gerücht: Neue Controller-Lichtleisten könnten auf Inside-Out-Tracking von PSVR2 hinweisen

 
PlayStation 5
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
Q4 2020
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation 5 - Gerücht: Neue Controller-Lichtleisten könnten auf Inside-Out-Tracking von PSVR2 hinweisen

PlayStation 5 (Hardware) von Sony
PlayStation 5 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Noch hält sich Sony bedeckt über einen möglichen Nachfolger des Headsets PlayStation VR. Die geänderten Lichtleisten auf dem frisch vorgestellten PlayStation-5-Controller (zur News) könnten allerdings schon jetzt ein technisches Detail verraten haben, welches das noch nicht offiziell angekündigte PSVR2-System betrifft.

Laut Uploadvr.com könnten die neuerdings auf der Oberseite liegenden, schmaleren Lichtstreifen des DualSense-Controllers darauf hinweisen, dass Sonys kommendes VR-Headset Inside-out-Tracking nutzt. In dem Fall müsste man keine Tracking-Kamera mehr im Raum aufstellen, weil die im Headset eingebauten Kameras die Bewegungen erfassen - also wie bei Oculus Quest, Rift S oder WMR.

Die Idee mag im ersten Augenblick seltsam oder irrelevant erscheinen, weil Sony für PSVR2 bestimmt neue, fortschrittliche VR-Bewegungscontroller entwickeln würde. Für eine Abwärtskompatiblität älterer PSVR-Spiele jedoch ergibt die Idee durchaus Sinn: Die nach unten gerichteten Headset-Kameras könnten einfach die Lichtleisten auf der Controller-Oberseite tracken, damit man alte Perlen wie Astro Bot Rescue Mission weiterhin mit dem "gewöhnlichen" Gamepad spielen kann. So würde das Headset alle Bewegungen des Controllers erfassen, wenn der Spieler z.B. mit der Wasserspritze oder Ninja-Sternen auf die Gegner zielt. Viele PSVR-Klassiker bauen schließlich auf diese Eingabemethode mit DualShock-Controller, darunter Statik oder Resident Evil 7: biohazard
Quelle: Uploadvr.com

Kommentare

Ziegelstein12 schrieb am
nawarI hat geschrieben: ?
09.04.2020 09:38
Falls die Gerüchte mit der Abwärtskompatiblen PS5 zutreffen...
welche Gerüchte? Reden diese Gerüchte von ps1-3 ak oder nur mit psvr? letzteres ist mir Schnuppe. Das keine 1-2 AK vorhanden ist, ist eh die größte Frechheit. 3 ist einigermaßen verständlich, aber ein Emulator dafür zu bauen sollte ja schon machbar sein.
Blaexe schrieb am
Solidussnake hat geschrieben: ?
08.04.2020 13:37
Ich könnte mir sogar vorstellen das Sony der PS VR 2 nicht nur Inside Out Tracking sondern auch noch eine wireless Option spendet. Sogar ein kleiner mobiler Prozessor um unterwegs per Stream PS 5 Titel auf einer großen Leinwand spielen zu können ist realistisch.
Optional ja (wireless), aber nicht standardmäßig.
Todesglubsch schrieb am
krautrüben hat geschrieben: ?
09.04.2020 10:37
Ich hatte mich eh schon gefragt, warum der Leuchtekram nun zum Spieler zeigt. Würde Sinn machen.
Er zeigt schon bei neueren alten Padmodellen zum Spieler, bzw. der Spieler kann die Farbe von oben erkennen.
Einfach als zusätzliche, aber oft ungenutzte und immer unnötige Informationsübermittlung.
krautrüben schrieb am
Ich hatte mich eh schon gefragt, warum der Leuchtekram nun zum Spieler zeigt. Würde Sinn machen.
Batistuta schrieb am
Solidussnake hat geschrieben: ?
08.04.2020 13:37
Ich könnte mir sogar vorstellen das Sony der PS VR 2 nicht nur Inside Out Tracking sondern auch noch eine wireless Option spendet.
Das wäre fantastisch und die Oculus Quest hat gezeigt, dass Wireless Streaming auch gut funktionieren kann. Keine Kabel und keine externen Sensoren, einfach Brille aufsetzen und los gehts, so muss VR sein!
schrieb am