Biomutant: Die schwierige Endphase der Entwicklung und ein neues, "altes" Video mit Spielszenen

 
Biomutant
Entwickler:
Publisher: THQ Nordic
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Vorschau: Biomutant
 
 
Vorschau: Biomutant
 
 
Vorschau: Biomutant
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Biomutant: Die schwierige Endphase der Entwicklung und ein neues, "altes" Video mit Spielszenen

Biomutant (Rollenspiel) von THQ Nordic
Biomutant (Rollenspiel) von THQ Nordic - Bildquelle: THQ Nordic
"Wir befinden uns in der Endphase der Entwicklung" von Biomutant, bestätigte Creative Director Stefan Ljungqvist gegenüber IGN via Gematsu, ohne aber Andeutungen zum Releasetermin zu machen. Er erklärte, dass es allerlei technische und künstlerische Herausforderungen bei solch einem großen Open-World-Projekt für das kleine Team geben würde. Derzeit würden sie generell "Aufräumen", Bugs beheben und dafür sorgen, dass die Spieler verstehen, was zu tun sei. Letzteres sei in einem Open-World-Spiel mit vielen Freiheiten ziemlich problematisch, schließlich könnte man nach der ersten Stunde überall hingehen, wohin man will. "Aber das ist auch eine Herausforderung für diejenigen, die vielleicht mehr Hilfe oder Anleitung benötigen, also arbeiten wir daran und versuchen, auch diesen Teil der Entwicklung abzuschließen. Was wir also [im Moment] tun, ist in erster Linie an der Nutzererfahrung und der Beseitigung der Fehler zu arbeiten", sagte er weiter.

Darüber hinaus hat THQ Nordic auf seinem YouTube-Channel das folgende Video mit Spielszenen aus Biomutant veröffentlicht. Der Clip zeigt diverse Schauplätze, Charaktere, verrückte Fortbewegungsmittel, Charaktere, Waffen und große Gegner. Allerdings ist das Video nicht sonderlich "neu", sondern wurde in gleicher Form schon auf der gamescom 2019 hinter verschlossenen Türen gezeigt. Das gezeigte Material ist demnach über zehn Monate alt und sollte nicht den aktuellen Stand des Titels widerspiegeln - stellenweise sind auch Grafikfehler zu erkennen.

Letztes aktuelles Video: Spielszenen-Trailer

Quelle: IGN, Gematsu, THQ Nordic

Kommentare

Balla-Balla schrieb am
Nicht unbedingt für Minderjährige wenn ich das Setting und zT schon soulige gameplay betrachte. Warum nur ist die Welt dann voller fluffiger Bärchen, in der Kita bemalten Waffen und überhaupt im megabunten Ambiente?
Schöne asiatisches fantasy world, sogar scheinbar open, worauf ich, im Gegensatz zu vielen hier, immer noch stehe. Aber will ich das spielen bei diesen Diskrepanzen? Wenn nur mit Sonnenbrille.
Mindflare schrieb am
Haha, gestern noch den "was ist eigentlich mit..." gedanken gehabt. Auf der Homepage war der letzte EIntrag irgendwo aus 2018, als die CE vorgestellt wurde.
Da es ein spaßiges Konzept ist, beobachte ich das mal weiter.
Todesglubsch schrieb am
Hach, ich weiß.noch, als das Spiel vor gefühlt 300 Jahren angekündigt wurde. Und vor 299 Jahren konnte man die CE vorbestellen. Man wusste zwar noch nicht um was es bei dem Spiel geht, aber ne CE ist am Start.
Und heute? Ich weiß immer noch nichts. Releasetermin weiß man auch nicht. Ich erwarte auch nichts. Denn entweder hat sich das Team völlig übernommen oder THQ hat viel zu früh mit der Werbung für das Spiel begonnen. Oder beides.
Dero.O schrieb am
Halueth hat geschrieben: ?
25.06.2020 12:30
Also ich weis nicht so recht. Die Ankündigung damals fand ich ja schon recht interessant, aber mittlerweile bin ich eher ernüchtert.
Volle Zustimmung
Ryo Hazuki schrieb am
hmm, mir war nicht klar das es Open World wird aber nagut, warten wir mal ab. Das mit dem Spieler an die Hand nehmen lässt sich hoffentlich deaktivieren :)
schrieb am