Anno 1800: Verkaufserfolg: Der am schnellsten verkaufte Teil der Reihe - 4Players.de

 
Aufbau-Strategie
Publisher: Ubisoft
Release:
16.04.2019
Test: Anno 1800
88
Jetzt kaufen
ab 51,90€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Anno 1800 ist der am schnellsten verkaufte Teil der Reihe

Anno 1800 (Strategie) von Ubisoft
Anno 1800 (Strategie) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Anno 1800 ist laut Ubisoft der am schnellsten verkaufte Teil der Aufbau-Strategie-Reihe. Innerhalb der ersten Woche nach Markteinführung am 16. April wurde Anno 1800 viermal mehr verkauft als der letzte Anno-Teil (Anno 2205) im gleichen Zeitraum. Konkrete Zahlen nannte der Publisher allerdings nicht.

"Anno 1800 war eine unglaubliche Reise für alle, die bei Ubisoft Blue Byte arbeiten und wir sind sehr glücklich zu sehen, dass die Spieler den Titel mögen. Seit der Ankündigung des Spiels hat uns die Community von Anno 1800 über unsere Community-Plattform Anno Union unzählige nützliche Rückmeldungen gegeben und uns so geholfen, ein hervorragendes Spiel zu veröffentlichen. Wir fühlen uns privilegiert, eine der engagiertesten Communities der Videospielindustrie zu haben. Nach diesem großartigen und erfolgreichen Launch konzentrieren wir uns nun ganz auf die bestmöglichen Post-Launch-Inhalte für Anno 1800 und wir können es kaum erwarten, mehr zu zeigen", sagt Benedikt Grindel, Managing Director bei Ubisoft Blue Byte.

Folgende Ingame-Daten verriet Ubisoft:
  • "Die Spieler haben fast 7 Milliarden Bürger auf ihren Inseln angesiedelt, mehr als das Dreifache der Weltbevölkerung im Jahr 1899
  • Die Spieler haben über 10 Millionen Schiffe gebaut
  • Die Spieler haben mehr als 1 Milliarde Getreidefelder angelegt
  • Über 3 Millionen Inseln wurden besiedelt"


Derzeit arbeiten die Entwickler an dem zweiten Patch. Speziell das Einfluss-System (höchstwahrscheinlich die Knappheit von Einflusspunkten im Endgame), die königlichen Steuern sowie die Balance der Schiffe und deren Computerintelligenz sollen unter die Lupe genommen werden.

Quelle: Ubisoft
Anno 1800
ab 51,90€ bei

Kommentare

Jetiii schrieb am
Liebe Anno 1800. Deswegen hoch verdient. Schon meine 50h drin versenkt und alles gesehen.
Alles was nervt ist das Einflusssystem. 15000 Investoren und kein Einfluss um iwas zu bauen.
Weltausstellung finde ich sehr gelungen. Vor allem die Ornamente für das Museum sind sehr motivierend da die anders aussehen als die reinen Häuser und deswegen sehr motivierend sind zu bekommen.
Schade nur, dass man keine Tiere bekommen kann. Außerdem sind mir als Sammler die Missionen für Tiere und Artefakte zu selten. Dafür hab ich Millionen Items die ich nicht einsetzten kann da mit der Einfluss fehlt. Auch eine große Kathedrale wie in Anno 1404 wäre für das Stadtbild geil.
Aber alles in allem bisher mein Lieblingsteil der Serie, finde vor allem das Setting und die detailverliebtheit in den Animationen und Häusern (Anno Cafe...) überragend. Macht sehr viel Spaß. Gute Arbeit BlueByte
BigEl_nobody schrieb am
SethSteiner hat geschrieben: ?
01.05.2019 23:23
Anno 1800 schließt auch deutlich eher an Anno 1404 an, sehr liebevoll, hübsch anzusehen, kleine Details. Ich mein, ich bin mit dem Ego-Modus in die Weltausstellung gehüpft und konnte da sogar ein hübsches Plakat lesen:
Bild
Wusste ich gar nicht mit dem Ego-Modus. Geniales Feature für diese Art von Spiel, um seine eigene Kreation lebendiger zu erleben.
SethSteiner schrieb am
Anno 1800 schließt auch deutlich eher an Anno 1404 an, sehr liebevoll, hübsch anzusehen, kleine Details. Ich mein, ich bin mit dem Ego-Modus in die Weltausstellung gehüpft und konnte da sogar ein hübsches Plakat lesen:
Bild
casanoffi schrieb am
Da 1404 gerade seeehr günstig zu haben ist, kann man den Versuch definitiv angehen.
Ich empfinde die Lernkurve bisher als sehr angenehm, bin aber erst knapp 5 Stunden im Spiel (Kampagne).
Habe mich bereits im Intro pudelwohl gefühlt und bei einem Titel, der doch schon fast 10 Jahre alt ist, habe ich nicht erwartet, dass er so hübsch anzusehen ist ^^
Definitiv deutlich ansprechender für mich als 2205, bei dem ich das Setting zwar sehr mochte, aber einfach "alles" kam mir enorm oberflächlich vor.
Habe 1800 damit auf meinem Zettel für die Zukunft.
BigEl_nobody schrieb am
Vin Dos hat geschrieben: ?
01.05.2019 03:13
Was wäre denn das beste Anno für Anfänger? Ich wollte mit 1800 einsteigen, war aber bisher immer nur der C&C Spieler. Damals eben. Aufbau hab ich nur SimCity hinter mir und ein bisschen Age of Empires. Dadurch dass die Anforderungen von 1800 doch recht hoch sind hab ich mich für 1404 fast schon entschieden. Oder laufe ich damit komplett falsch?
1404 ist ein guter Einstieg. Wenns noch günstiger/schlichter sein soll für den Anfang ist auch 1701 zu empfehlen, hab ich letztens für 2,50 Euro bei Amazon erstanden.
Wenn man schonmal ein Anno gespielt hat ist 1800 definitiv leichter zu schlucken was den Anspruch und die neuen Features angeht.
schrieb am