Thronebreaker: The Witcher Tales: Auf PS4 und Xbox One erhältlich; gilt auch für GWENT: The Witcher Card Game

 
Thronebreaker: The Witcher Tales
Publisher: CD Projekt RED
Release:
2020
09.07.2020
09.07.2020
23.10.2018
04.12.2018
28.01.2020
04.12.2018
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital (Nintendo eShop)
Erhältlich: Digital
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Thronebreaker: The Witcher Tales
80
Test: Thronebreaker: The Witcher Tales
80
Test: Thronebreaker: The Witcher Tales
80
Test: Thronebreaker: The Witcher Tales
80
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Thronebreaker: The Witcher Tales ist zusammen mit GWENT: The Witcher Card Game auf PS4 und Xbox One erhältlich

Thronebreaker: The Witcher Tales (Taktik & Strategie) von CD Projekt RED
Thronebreaker: The Witcher Tales (Taktik & Strategie) von CD Projekt RED - Bildquelle: CD Projekt RED
Thronebreaker: The Witcher Tales ist mittlerweile auch für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Das Spiel kann im Microsoft Store für 25,99 Euro und im PlayStation Store für 26,99 Euro gekauft werden und wird mit digitalen Extras geliefert (weitere Infos). Die PC-Fassung ist seit einigen Wochen auf PC verfügbar.

Außerdem hat GWENT: The Witcher Card Game seine Betaphase auf den Konsolen (PS4 und Xbox One) hinter sich gelassen.

Das Taktik-Rollenspiel mit Gwent-Kartenkämpfen im Universum des professionellen Monsterjägers Geralt von Riva hat eine kuriose Geschichte hinter sich. Schließlich war es zunächst nur als Erweiterung für das kostenlose Kartenspiel Gwent geplant, wuchs dann aber im Laufe der Entwicklung über sich hinaus, so dass CD Projekt RED jetzt ein vollwertiges Taktik-Rollenspiel für Solisten präsentiert. Ob das Abenteuer in der Welt von The Witcher 3 für 25 Euro überzeugen kann, verrät der Test.

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer

Quelle: CD Projekt Red

Kommentare

Todesglubsch schrieb am
Obacht: Auch mit Day One Patch darf man sich an regelmäßigen Crashes erfreuen (PS4 Amateur).
schrieb am