Call of Duty: Black Ops 4: Alpha-Spielszenen aus der eingestampften Kampage offenbar durchgesickert

 
Call of Duty: Black Ops 4
Entwickler:
Publisher: Activision
Release:
12.10.2018
12.10.2018
12.10.2018
12.10.2018
12.10.2018
Test: Call of Duty: Black Ops 4
74
Test: Call of Duty: Black Ops 4
72
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: Black Ops 4
74
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Call of Duty: Black Ops 4 - Alpha-Spielszenen aus der eingestampften Kampage offenbar durchgesickert

Call of Duty: Black Ops 4 (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops 4 (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Activisions Shooter Call of Duty: Black Ops 4 erschien bekanntlich ohne Kampagne, dafür aber mit einem Trio aus Battle Royale, klassischem Online-Multiplayer und arcadelastigem Zombie-Modus. Ein offenbar durchgesickerter und auf Reddit (via Charlieintel.com) geposteter Videoschnipsel aus der Alpha zeigt allerdings, wie die Kampagne hätte ablaufen können - allerdings mit noch unfertigen Modellen bzw. Texturen:

Hier geht es zu den Szenen im Black-Ops-4-Subreddit.

Das HUD ähnelt dem Mehrspieler-Part, was an der einst geplanten Modi-Verknüpfung der Kampagne liegen könnte. Dies behauptet auch der User des Leaks. Die Spielszenen starten mit der Nachricht "Finde den Aquilus-CEO". Der Nutzer behaupte, auch eingebundene Szenen mit der Engine zu besitzen, die er aber vorerst nicht veröffentlichen möchte.
Quelle: r/Blackops4, Charlieintel.com

Kommentare

johndoe2057876 schrieb am
Triadfish hat geschrieben: ?
27.05.2020 15:05
Ist nicht schad drum. Die Kampagnen von BO 2 + 3 waren schon grottig. BO1 war noch OK. Wenn sie es nicht schaffen bei der Kampagne ein gewisses Qualitätsniveau zu erreichen, kann man die Manpower auch gleich in den MP stecken. Schlechte Single Player Shooter braucht kein Mensch, dafür gibts heute einfach zu viel...
Ohne Witz. Ich fand es erst schade aber am Ende habe ich so viele Stunden im Blackout verbracht, dass ich nichts mehr vermisst habe.
Triadfish schrieb am
Ist nicht schad drum. Die Kampagnen von BO 2 + 3 waren schon grottig. BO1 war noch OK. Wenn sie es nicht schaffen bei der Kampagne ein gewisses Qualitätsniveau zu erreichen, kann man die Manpower auch gleich in den MP stecken. Schlechte Single Player Shooter braucht kein Mensch, dafür gibts heute einfach zu viel...
schrieb am