Hell Let Loose: 50-gegen-50-Multiplayer-Shooter erscheint heute für PS5 und Xbox Series X/S

 
von ,

Hell Let Loose: 50-gegen-50-Multiplayer-Shooter erscheint heute für PS5 und Xbox Series X/S

Hell Let Loose (Shooter) von Team17
Hell Let Loose (Shooter) von Team17 - Bildquelle: Team17
Team17 und Black Matter werden heute Hell Let Loose (ab 35,99€ bei kaufen) für PlayStation 5 und Xbox Series X|S veröffentlichen. Der Online-Shooter im Zweiten Weltkrieg (50-gegen-50 Spieler auf zehn Karten) ist ebenfalls im PlayStation-Plus-Abo enthalten. Das Spiel bietet Crossplay zwischen den Konsolenplattformen und läuft mit 60 fps in 4K-Auflösung (laut Hersteller) auf PS5 und Xbox Series X. Bei der Xbox Series S wird 1080p mit 60 fps angestrebt.

Die normale Version wird für 39,99 Euro angeboten. Verkauft wird ebenso der DLC "Iron Vanguard" (4,99 Euro), der zusätzliche kosmetische Gegenstände wie die "Hell on Wheels"-Jacke für die US-Panzerbesatzung und "Gerollte Ärmel" für alle deutschen Rollen umfasst. Die physische Veröffentlichung des Spiels für beide Plattformen folgt am 2. November 2021 zum gleichen Preis. In den nächsten Monaten soll die Ostfront (sowjetische Streitkräfte; Schlachtfelder von Kursk und Stalingrad) als kostenloses Inhaltsupdate erscheinen.

Team17: "Betritt ein Schlachtfeld mit 50 Spielern pro Seite auf gigantischen Karten. Wähle eine von 14 spielbaren Rollen in Infanterie, Aufklärung oder Panzerdivision, alle mit eigenen Waffen, Fahrzeugen und Ausrüstungsgegenständen. Spiele als Offizier, Aufklärer, Maschinengewehrschütze, Sanitäter, Ingenieur, Panzerkommandant und mehr, um jeden Aspekt des Kampfes im Zweiten Weltkrieg zu erleben. (...) Erlebe mehr als neun berühmte Schlachtfelder des Zweiten Weltkriegs – Omaha Beach, Carentan und Foy bilden das Herzstück von Hell Let Loose. Die historischen Fahrzeuge, Waffen und Uniformen sind enorm detailliert und der Kampf ist ebenso brutal und blutig wie er es damals war. Die Schlachten finden auf gigantischen, maßstabsgetreuen Karten statt, die mithilfe von Archivaufnahmen und Satellitenbildern im hochauflösenden Detailgrad der Unreal Engine 4 erstellt wurden."

"In Hell Let Loose geht es nicht darum, wie viele Gegner man erledigt – Teamwork ist ein zentraler Teil des Gameplays. Kommunikation ist enorm wichtig. Die Spieler arbeiten unter der Führung der Offiziere und des Kommandanten zusammen und erobern strategische Ziele auf dem Schlachtfeld, um die Gegenseite zu besiegen. Hell Let Loose erfordert Teamwork und Kommunikationsfähigkeiten, um zu siegen ... und zu überleben. (...) Kämpfe für den Sieg, indem du auf einem großen, sich entwickelnden Schlachtfeld durch die gegnerischen Reihen brichst. Das einzigartige Sektoreroberungs-Metaspiel fordert die Spieler heraus, ständig großangelegte taktische Entscheidungen darüber zu treffen, wo sie angreifen oder verteidigen. Verwalte Ressourcen und Vorräte, um Unterstützung, Bomber und Verstärkungen anzufordern oder Gegner zu flankieren. Strategie ist der Schlüssel zum Erfolg."

Letztes aktuelles Video: Console Launch Date Reveal Trailer

Quelle: Team17

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am
Hell Let Loose
ab 39,99€ bei