Medal of Honor: Above and Beyond: Wird bald für Oculus Quest 2 umgesetzt und belegt bis zu 45 Gigabyte

 
von Jan Wöbbeking,

Medal of Honor: Above and Beyond - Wird bald für Oculus Quest 2 umgesetzt und belegt bis zu 45 Gigabyte

Medal of Honor: Above and Beyond (Shooter) von Respawn
Medal of Honor: Above and Beyond (Shooter) von Respawn - Bildquelle: Respawn
Respawns Shooter Medal of Honor: Above and Beyond kommt "bald" auch für Oculus Quest 2. Das hat Facebook im Oculus-Blog verkündet. Der Release soll noch in diesem Jahr stattfinden, so das Update. Dabei sollen es alle Elemente des Originals für PC-VR in die mobile Fassung schaffen - also die Einzelspieler-Kampagne bei der französischen Résistance, der Mehrspieler-Part und die "Gallery"-Erfahrung mit Interviews überlebender Zeitzeugen aus dem Zweiten Weltkrieg. Einer der enthaltenen Doku-Kurzfilme erhielt laut Mixed.de sogar einen Oscar.



Die "alte" Oculus Quest (1) wird nicht mehr unterstützt. Besitzer der Fassung im Rift-Store (nicht auf Steam!) bekommen die Quest-2-Version kostenlos. Crossplay-Unterstützung zwischen Quest 2 und PC-VR ist nicht geplant.

Im offiziellen Quest-Subreddit verriet Oculus zudem die Größe von rund 40-45 Gigabyte. Damit sollte der Titel gerade noch so auf das ehemals kleinste Modell der Quest 2 (64 GB) passen - mit allen Updates könnte es dort aber knapp werden. Kein Wunder also, dass Facebook im Handel mittlerweile das ehemalige Einstiegsmodell des VR-Systems mit einer 128-Gigabyte-Variante ersetzt hat. Auch Ubisofts später geplante Titel zu Splinter Cell und Assassin's Creed dürften schließlich nicht gerade klein ausfallen.

In unserem Interview vor gut einem Jahr verneinte Game-Director Peter Hirschmann noch die Gerüchte um eine möglicherweise geplante Quest-Fassung. Die Design-Entscheidung für einen Hauch von Comic-Stil könnte sich jetzt allerdings auszahlen, wenn die Grafik für den Mobilchip umgesetzt wird. Im Test des Originals resümierten wir im Dezember 2020:

"Abwechslung ist nicht alles: Der ambitionierte Mix aus VR-Shooter und wilden Action-Einlagen wirkt vielerorts nicht wirklich fertig oder ausgefeilt genug."

Letztes aktuelles Video: VideoTest

Quelle: Oculus-Blog, Mixed.de, offizieller Quest-Subreddit

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am