GeForce Now: Zehn weitere Spiele können auf dem Streaming-Dienst genutzt werden

 
von ,

GFN-Thursday: Zehn weitere Spiele können auf dem Streaming-Dienst genutzt werden

GeForce Now (Hardware) von NVIDIA
GeForce Now (Hardware) von NVIDIA - Bildquelle: NVIDIA
Zehn weitere Spiele können in dieser Woche auf GeForce Now genutzt werden, z.B.  Aragami 2, Eastward, Gamedec und Honey, I Joined a Cult (Early Access). Darüber hinaus bestätigte Nvidia, dass auch Far Cry 6 und Riders Republic passend zum jeweiligen Verkaufsstart auf der Game-Streaming-Plattform verfügbar sein werden. Gleiches gilt für Marvel's Guardians of the Galaxy.

Die komplette Liste der Neuzugänge umfasst:
  • Honey, I Joined a Cult (Steam)
  • Eastward (Steam)
  • WRC 9 FIA World Rally Championship (Steam)
  • Gamedec (Steam und Epic Games Store)
  • Speed Brawl (Epic Games Store)
  • Aragami 2 (Steam, 17. September)
  • Aragami (Steam)
  • Assassin's Creed 3 (Ubisoft Connect)
  • PULSAR: Lost Colony (Steam)
  • Verdun (Steam und Epic Games Store)

Außerdem hebt Nvidia hervor, dass mittlerweile über 90 Free-to-play-Titel auf GeForce Now spielbar sind, dazu gehören u.a. Fortnite, League of Legends, Dota 2, Paladins, Counter-Strike: Global Offensive, Team Fortress 2, Rocket League, Runescape, Smite, Spellbreak, Warframe oder Destiny 2.

In der vergangenen Woche erweiterten folgende Spiele die GeForce-Now-Bibliothek:
  • Bus Simulator 21 (Steam)
  • Dice Legacy (Steam)
  • Sheltered (Epic Games Store)
  • Life is Strange: True Colors (Steam)
  • American Fugitive (Steam)
  • Cepheus Protocol (Steam)
  • Encased: A Sci-Fi Post-Apocalyptic RPG (Epic Games Store)
  • Infinifactory (Steam)
  • POSTAL Redux (Steam)
  • Transport Fever 2 (Epic Games Store)

GeForce Now ist ein Cloud-Gaming-Dienst. Vereinfacht gesagt, mietet man sich ein PC-System in einem Rechenzentrum und kann auf diesem virtuellen PC-System bestimmte Spiele aus seinen eigenen Bibliotheken sowie viele Free-to-play-Titel starten. Das Spiel läuft nativ in der Cloud und wird auf unterschiedliche Endgeräte gestreamt. Eine Übersicht über die unterstützten Spiele findet ihr hier.

Nvidia: "GeForce-NOW-Mitglieder können die neuen und viele weitere Spiele in ihren bevorzugten digitalen Stores kaufen und auf allen unterstützten Geräten spielen - PC, Mac, Chromebook, iPhone, iPad, Android oder Android TV."

Letztes aktuelles Video: VideoTest


Quelle: Nvidia

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am