World of WarCraft: Battle for Azeroth: Erster Kriegsbringer-Kurzfilm: Jaina Prachtmeer singt ihr Lied

 
World of WarCraft: Battle for Azeroth
Release:
14.08.2018
14.08.2018
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Vorschau: World of WarCraft: Battle for Azeroth
 
 
Test: World of WarCraft: Battle for Azeroth

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

World of WarCraft: Battle for Azeroth - Erster Kriegsbringer-Kurzfilm: Jaina Prachtmeer singt ihr Lied

World of WarCraft: Battle for Azeroth (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment
World of WarCraft: Battle for Azeroth (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Blizzard Entertainment hat den ersten der drei animierten Kriegsbringer-Kurzfilme (Warbringer) veröffentlicht, welche auf die Geschichte und die Ereignisse in World of WarCraft: Battle for Azeroth vorbereiten sollen. Im ersten Clip steht Jaina Prachtmeer im Vordergrund, die noch immer mit der Zerstörung von Theramore hardert und ihren persönlichen Kampf gegen die Horde fortsetzt. Die nächsten beiden Warbringer-Teile werden sich um Sylvanas und Azshara drehen.

World of WarCraft: Battle for Azeroth wird am 14. August 2018 erscheinen. Die siebte Erweiterung für das Online-Rollenspiel wird als Standard Edition (Box und digital: 44,99 Euro), Digital Deluxe Edition (59,99 Euro) und Collector's Edition (99,99 Euro) erhältlich sein. Unsere Vorschau findet ihr hier.

"Jaina Prachtmeer musste schon viele schwere Entscheidungen treffen. Doch keine lastet so schwer auf ihrer Seele wie die Abwendung von ihrem Vater, als er vor Jahren gegen die Horde kämpfte. Damals glaubte sie, er sei von grundlosem Hass zerfressen. Aber heute … fragt sie sich, ob sie nicht auf ihn hätte hören sollen."

Letztes aktuelles Video: Kriegsbringer Teil 1 Jaina

Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Bachstail schrieb am
DEMDEM hat geschrieben: ?
27.07.2018 07:04
Aber genau das passiert gerade auf den Beta-Servern.
Bist Du Dir da sicher ?
Ich habe nämlich das genaue Gegenteil gehört, es wird im Forum sogar explizit dazu geraten, den War Mode nicht wegen der Boni anzuschalten, da das schlicht kein Zeitgewinn ist, sondern das genaue Gegenteil (klar, das Forum ist nicht repräsentativ aber immerhin).
Sollte dem doch so sein, wird Blizzard hier schlicht anpassen und die Belohnung von 10 Prozent NOCH weiter nerfen, denn Philosophie des War Modes war und ist, dass er sich nicht wie ein Zwang anfühlen soll, ergo sollen die Boni kein Grund zum Anschalten sein.
Und wie gesagt, der Warmode ändert nichts am Open-World-PvP.
Prinzipiell nicht, denn Open-World-PvP, wie man sich das immer vorstellt, existiert nicht mehr (bzw. hat eigentlich auch nie wirklich existiert), WPvP besteht seit jeher nur daraus, schwächere Spieler abzufarmen und abzuhauen, sobald man es mit einem besseren Spieler zu tun hat.
Dennoch scheinen viele PvPler sehr angetan vom War Mode, denn wenn es dann mal zu einer tatsächlichen Schlacht kommt - und laut dem, was ich so hörte und las, ist das gar nicht mal so selten -, dann soll das eine sehr schöne Sache sein.
Für Spieler auf ursprünglich PvP-Servern wird sich sogar nichts ändern.
Auch das ist prinzipiell richtig aber wenn es jetzt vermehrt zu tatsächlichen Schlachten oder Kämpfen kommt, dann ist das sowohl eine Änderung als auch eine Verbesserung.
Du tust ja so, als ob in Legion auf PvP-Servern die WQs ein Graus gewesen sind. Auch dort fand kein wirkliches Open-World-PvP statt.
Ich spiele bzw. spielte auf einem PvP-Server, genau genommen auf einem der größten im deutschsprachigen Raum (Blackrock) und teils waren sie in der Tat ein Graus, gerade in den letzten Wochen, wo nicht mehr viel zu tun war.
Dank des Cross Realm-Phasings kam es nicht selten vor, dass ich von drei bis vier Allianzlern gefarmed wurde und bei den PvP-WQs wurde ich dann sogar von Spielern meiner eigenen...
DEMDEM schrieb am
Bachstail hat geschrieben: ?
26.07.2018 22:18
Die zehn Prozent Bonus-EXP und Bonus-Azurite Power sind es nicht wert, dafür den War Mode anzuschalten und im Gegenzug dann abgefarmed und um Stunden zurückgeworfen zu werden, ein Zeitgewinn ist das definitiv nicht, im Gegenteil, im schlimmsten Fall ist man im War Mode wesentlich langsamer unterwegs.
Ich bezweifle also, dass viele den War Mode nur wegen der Boni anschalten.
Aber genau das passiert gerade auf den Beta-Servern. Wenn man nach 'n dutzend WQs mal wegen PvP zurückgeworfen wird, dann ist es noch immer schneller und effektiver. Es geht dabei auch gar nicht so sehr um die Zeit, sondern viel mehr um das Maximum aus den WQs rauszuholen. WQs sind ja begrenzt nur vorhanden. Wenn man die durch hat, muss man sowieso erstmal auf den Respawn von neuen WQs warten. Und schon nach 10 WQs ist es so, als ob man ein mehr als überhaupt vorhanden gemacht hat.
Und wie gesagt, der Warmode ändert nichts am Open-World-PvP. Für Spieler auf ursprünglich PvP-Servern wird sich sogar nichts ändern. Du tust ja so, als ob in Legion auf PvP-Servern die WQs ein Graus gewesen sind. Auch dort fand kein wirkliches Open-World-PvP statt.
Und der andere Grund, warum sich Warmode noch etablieren wird ist, vorausgesetzt es wird nicht geändert, dass man den Warmode nur in SW und OG aktivieren und deaktivieren kann. Gleichzeitig kann man aber den Content nur mit Leuten spielen, die im selben Modus unterwegs sind. Und deswegen, zumindest in Raid-Gilden, wird der Warmode aller voraussicht nach aktiv vorausgesetzt, weil es einfacher und schneller ist.
Stalkingwolf schrieb am
Bachstail hat geschrieben: ?
26.07.2018 22:18
Die zehn Prozent Bonus-EXP und Bonus-Azurite Power sind es nicht wert, dafür den War Mode anzuschalten und im Gegenzug dann abgefarmed und um Stunden zurückgeworfen zu werden, ein Zeitgewinn ist das definitiv nicht, im Gegenteil, im schlimmsten Fall ist man im War Mode wesentlich langsamer unterwegs.
Ich bezweifle also, dass viele den War Mode nur wegen der Boni anschalten.
So schaut es aus und so ist der Thenor im deutschen und US Forum. Das Ding wird ein Rohrkrepierer. Ich spielte auf einem PvP Server. Ich sehe keinen Mehrwert darin. Nur Nachteile.
Was mich viel mehr nervt ist das die Worldquest Gruppentools nicht mehr funktioniert. Wenn Blizzard meint ich soll bei der Masse an Quest wieder manuell suchen, ist das Ding schneller von der Platte als Blizzard gucken kann. Den Müll wie am Anfang von Legion mach ich nicht nochmal mit.
Bachstail schrieb am
Die zehn Prozent Bonus-EXP und Bonus-Azurite Power sind es nicht wert, dafür den War Mode anzuschalten und im Gegenzug dann abgefarmed und um Stunden zurückgeworfen zu werden, ein Zeitgewinn ist das definitiv nicht, im Gegenteil, im schlimmsten Fall ist man im War Mode wesentlich langsamer unterwegs.
Ich bezweifle also, dass viele den War Mode nur wegen der Boni anschalten.
DEMDEM schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben: ?
26.07.2018 21:57
Der Warmode ist Müll, weil Blizzard die Community fragmentiert. Sogar die Suche ist geteilt. Das wird keiner aktivieren, weil er dann keine Gruppen findet.
Ich hatte den Mal an und lief alleine auf Argus herum. Phasing war so schlecht das oft sogar NPCs und Gegner fehlten
Weil er in Legion weniger bringt, bzw. kaum noch ein Nutzen hat.
In der BfA-Beta sieht es aktuell so aus, dass du den Warmode standardmäßig an hast. Nur halt nicht für PvP, sondern einerseits für die Boni, die man durch die WQs bekommt und einerseits, weil man nur mit Leuten den selben Content machen kann, die im selben Modus sind und man den Warmode selbst nur in den Hauptstädten anmachen kann.
Weil der Primärgrund für den Warmode die WQs sind, passiert genau das, was ich mir schon bei der Ankündigung der Boni vorgestellt habe: man ignoriert die gegnerische Fraktion größtenteils, weil die den Warmode genau so nur für die WQs und andere PvE-Inhalte aktiviert haben. Mehr PvP entsteht dadurch nicht. Vielleicht auf PvE-Servern, wo es vorher so gut wie kein Open-World-PvP gab, aber auf PvP-Servern hat sich rein gar nichts geändert.
Und ich denke mal, es wird so bleiben, weshalb man dann später einfach standardmäßig den Warmode an hat, mit all seinen Chars.
schrieb am