World of WarCraft: Battle for Azeroth: Überblick über den Shadowlands-Vorbereitungspatch

 
World of WarCraft: Battle for Azeroth
Release:
14.08.2018
14.08.2018
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Vorschau: World of WarCraft: Battle for Azeroth
 
 
Test: World of WarCraft: Battle for Azeroth

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

World of WarCraft: Battle for Azeroth - Überblick über den Shadowlands-Vorbereitungspatch

World of WarCraft: Battle for Azeroth (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment
World of WarCraft: Battle for Azeroth (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Am 14. Oktober 2020 erscheint der Shadowlands-Vorbereitungspatch für World of WarCraft: Battle for Azeroth. Mit dem Update wird das Online-Rollenspiel von Blizzard Entertainment auf die nächste Erweiterung vorbereitet, die erst kürzlich auf "irgendwann 2020" verschoben wurde, weil viele Endgame-Inhalte noch nicht fertig oder "ordentlich ausbalanciert" sind (Details).

Mit dem anstehenden Update werden die Klassen angepasst (neue Fähigkeiten, alte Fertigkeiten kehren zurück), die Charakter-Anpassung erweitert, sämtliche Verderbnis-Mechaniken entfernt und der "Level-Squish" von Stufe 120 auf Stufe 50 durchgeführt. Auch die Stufen der Gegenstände werden reduziert. Alle Zahlen (Gesundheit, Schaden, Heilung etc.) werden also deutlich verringert. Allerdings werden auch einige Inhalte (Erfolge, Reittiere und Co.) entfernt, die nach dem Vorbereitungspatch nicht verfügbar oder nur noch schwer erreichbar sein werden (Details). Inselexpeditionen, Kriegsfronten und die Visionen von N'Zoth als wichtige Bestandteile von World of WarCraft: Battle for Azeroth werden auch in Shadowlands noch verfügbar sein.

Außerdem wird "die Insel des Verbannten" als neues Starterlebnis eingeführt, in dem man die Grundlagen von World of WarCraft und der gewählten Klasse kennenlernt. Neue WoW-Spieler dürfen nach der "Insel des Verbannten" in Battle for Azeroth weitermachen. Erfahrene Spieler dürfen auswählen, welche Erweiterung sie als "Zeitwanderungskampagne" in Angriff nehmen wollen. Die kostenpflichtige Charakteranpassung in Bezug auf das Geschlecht des Charakters wird außerdem aus dem Shop entfernt. Fortan können Geschlecht, Frisur, Gesichtszüge etc. beim Barbier geändert werden.

Das Shadowlands-Pre-Event rund um die Geißel in Nordend wird mit dem Patch ebenfalls eingebaut, aber noch nicht gestartet. Einen Überblick über den Vorbereitungspatch gibt der folgende "Überlebensratgeber".

Letztes aktuelles Video: Überlebensratgeber für den PrePatch zu Shadowlands

Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am