Devil May Cry 5: Detaillierte Angaben zu Auflösungen und Bildraten auf PS5 & Xbox Series X

 
von ,

Devil May Cry 5 Special Edition: Detaillierte Angaben zu Auflösungen und Bildraten auf PS5 & Xbox Series X

Devil May Cry 5 (Action-Adventure) von Capcom
Devil May Cry 5 (Action-Adventure) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Capcom hat nähere Angaben dazu gemacht, welche Kombinationen aus Auflösungen und Bildraten bei der Devil May Cry 5 (ab 11,70€ bei kaufen) Special Edition auf PlayStation 5 und Xbox Series X möglich sein werden.

Aus dem Beitrag bei Resetera geht hervor, dass sich dabei auch die (optionale) Aktivierung von Raytracing auf die Performance auswirken wird. Ist die Option aktiviert, sieht es folgendermaßen aus:

Auflösung: 4K
Bildrate: 30fps
Raytracing: ein

Auflösung: 1080p
Bildrate: 60fps
Raytracing: ein

Bei deaktiviertem Raytracing hat man folgende Auswahlmöglichkeiten:

Auflösung: 4K
Bildrate: 60fps
Raytracing: aus

Auflösung: 1080p
Bildrate: bis zu 120fps
Raytracing: aus

Devil May Cry 5 - Special Edition erscheint digital zum Start der jeweiligen Konsolen: Auf Xbox Series X am 10. November und auf PS5 am 19.November. Eine physische Version folgt in Europa am 1. Dezember.

Letztes aktuelles Video: Special Edition Ankündigung

Quelle: Resetera / Capcom

Kommentare

Leon-x schrieb am
-trix- hat geschrieben: ?22.10.2020 19:52 Flüssig ist für mich ein Synchronisiertes bild was fps = hz hat.
Genau deswegen bringen die neuen Konsolen VRR über HDMI 2.1 mit. Was eben dann meist auch nur HDMI 2.1 TVs können. Gibt zwar TVs wie z.B. von Samsung die Freesync können aber sind eher weniger verbreitet.
Meisten TVs der letzten Jahre die 120Hz mit 1080p/1440p über HDMI 2.0 können haben kein VRR für Bildsynchronisation.
-trix- schrieb am
Sheepwars3 hat geschrieben: ?22.10.2020 19:13
-trix- hat geschrieben: ?22.10.2020 18:53 Das problem ist aber, wenn die Fps schwanken und nicht konstant sind, kann es zu Mikrorucklern oder Inputlag kommen. Letzteres passiert nur wenn man auf den modernen Fernseher Gsync an hat. Es sei den man Synchronisiert die hz mit der fps.
Das stimmt so nicht und ist etwas komplexer.

Es ist gefühlt langsamer und meiner Meinung nach kannst du das nicht beurteilen, weil es geht nicht um das komplexe an sich, sondern das was ich sehe und sehen tue ich dabei eine träge Steuerung selbst wenn ich ein 120hz Display habe. Flüssig ist für mich ein Synchronisiertes bild was fps = hz hat.
Sheepwars3 schrieb am
-trix- hat geschrieben: ?22.10.2020 18:53 Das problem ist aber, wenn die Fps schwanken und nicht konstant sind, kann es zu Mikrorucklern oder Inputlag kommen. Letzteres passiert nur wenn man auf den modernen Fernseher Gsync an hat. Es sei den man Synchronisiert die hz mit der fps.
Das stimmt so nicht und ist etwas komplexer.
-trix- schrieb am
Das problem ist aber, wenn die Fps schwanken und nicht konstant sind, kann es zu Mikrorucklern oder Inputlag kommen. Letzteres passiert nur wenn man auf den modernen Fernseher Gsync an hat. Es sei den man Synchronisiert die hz mit der fps.
schrieb am
Devil May Cry 5
ab 11,70€ bei