Battlefield 5: Trailer "The Company" zeigt diverse Anpassungsmöglichkeiten

 
Battlefield 5
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.11.2018
19.11.2018
kein Termin
19.11.2018
kein Termin
Test: Battlefield 5
85
Test: Battlefield 5
85
Keine Wertung vorhanden
Test: Battlefield 5
85
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 37,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 5
Ab 37.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Battlefield 5: Trailer "The Company" zeigt diverse Anpassungsmöglichkeiten

Battlefield 5 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 5 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Die Entwickler von DICE stellen im folgenden Video "The Company" die Neuerungen des Shooters Battlefield 5 vor. So wird es möglich sein ein eigenes Team aus vier unterschiedlichen Klassen zusammenzustellen. Dabei können Aussehen, Geschlecht, Kleidung, Waffen und Fahrzeuge frei angepasst werden. Unsere gamescom-Vorschau zu Battlefield 5 findet ihr hier.
Neu ist in diesem Zusammenhang das System "The Company", welches es Spielern erlaubt, ihr eigenes Team zusammenzustellen und individuell anzupassen. Erstmals sind Soldaten dabei in vier unterschiedliche Klassen mit jeweils eigenen Fertigkeiten und Ausrüstungsgegenständen unterteilt. Beispielsweise gibt es Spezialisten für präzise Distanzschüsse oder Ärzte, die verletzte Teammitglieder wieder zusammenflicken. 
Auch das Aussehen des eigenen Trupps lässt sich vielfältig anpassen. Etwa sind Geschlecht und Kleidung wählbar, Waffen und Fahrzeuge können ebenfalls mit den eigenen Vorlieben abgestimmt werden. Zusätzliche Möglichkeiten lassen sich unter anderem durch das Ab­schlie­ßen von speziellen Herausforderungen freischalten

Letztes aktuelles Video: The Company Trailer

Kommentare

Imperator Palpatine schrieb am
Danny. hat geschrieben: ?
27.08.2018 17:06
ich bin hier wirklich mal gespannt, wie sich der ganze Unsinn verkaufen wird :)
Oh der wird sich sicherlich sehr gut verkaufen, daran habe ich keine Zweifel.
Aber Umständen nicht so gut wie EA es seinen Investoren präsentiert hat. Und da sind - mögliche - 8 bis 9 Millionen Exemplare schon ein " Verlust " im Gegensatz zu 12 bis 15 Millionen angestrebten.
Danny. schrieb am
ich bin hier wirklich mal gespannt, wie sich der ganze Unsinn verkaufen wird :)
Imperator Palpatine schrieb am
BStramke hat geschrieben: ?
27.08.2018 16:03
Imperator Palpatine hat geschrieben: ?
27.08.2018 15:48
BStramke hat geschrieben: ?
27.08.2018 15:44

Du scheinst ne ziemlich dünne Haut zu haben wenn dich sowas schon nervt. Viel nerviger werden doch die Serverprobleme die ersten 3 Wochen und die Netcode Probleme die ersten 4 Monate.
Das hat nichts mit dünner Haut zu tun wenn derart offensichlich ein absolutes Phantasieszenario angestrebt wird während man auf der anderen Seite von der unbekannten Seite eines realen konfliktes spricht. Und dann bei den Trailern doch wieder ganz prominent den allierten Sturm ab 1944 Richtung deutsches Reich zeigt aber das ist etwas anderes.....
Meiner Meinung nach gäbe es mehr als genug Individualisierungsmöglichkeiten was Uniformen und Accessoires
betrifft ohne direkt alles in Tankgirl und Mad Max zu verwandeln.
Server und Netcode Probleme plane ich bei jedem Onlinetitel direkt mit einen und deswegen mache ich um die Spiele mindestens vier Wochen nach Release erst mal einen grossen Bogen....
wer weiß, vllt ist der ja ausm flugzeug abgesprungen und hat sich in den tank gesetzt, so wies oft eh der fall sein kann? oder zieht der sich neuerdings aufm schlachtfeld um wenn du E fürs Einsteigen drückst?
Ach Schmarrn nicht umsonst sehen wir dann danach diese Kostümierungsoption für ganz " normale " Fusssoldaten.
Imperator Palpatine schrieb am
master-2006 hat geschrieben: ?
27.08.2018 15:48
Imperator Palpatine hat geschrieben: ?
27.08.2018 15:22
Sind das Wehrmachtssoldaten ? Allierte ? Oder Truppen aus Mad Max und Fallout ?
Sorry aber alleine der MG Schütze auf dem Panzer mit der Fliegermaske nervt.....
So lächerlich ich die ganze "Genderfield Vagina", "SJW Battlefield" blablabla Debatte finde, aber diese unpassenden Outfits stören mich auch, es reißt einen schon ein Stück weit aus dem angestrebten, pseudo-realistischen Setting.
Man kann da aber von keinem Zufall mehr reden wenn von den vier gezeigten Personen des Squads bzw. der Company zuerst eine Frau mit Prothese, zwei Schwarze und dann später eine weibliche Asiatin zu sehen sind. Von diesem halben Kratos/William Wallace Verschnitt im Unterhemd ganz abgesehen.
BStramke schrieb am
Imperator Palpatine hat geschrieben: ?
27.08.2018 15:48
BStramke hat geschrieben: ?
27.08.2018 15:44
Imperator Palpatine hat geschrieben: ?
27.08.2018 15:22
Sind das Wehrmachtssoldaten ? Allierte ? Oder Truppen aus Mad Max und Fallout ?
Sorry aber alleine der MG Schütze auf dem Panzer mit der Fliegermaske nervt.....
Du scheinst ne ziemlich dünne Haut zu haben wenn dich sowas schon nervt. Viel nerviger werden doch die Serverprobleme die ersten 3 Wochen und die Netcode Probleme die ersten 4 Monate.
Das hat nichts mit dünner Haut zu tun wenn derart offensichlich ein absolutes Phantasieszenario angestrebt wird während man auf der anderen Seite von der unbekannten Seite eines realen konfliktes spricht. Und dann bei den Trailern doch wieder ganz prominent den allierten Sturm ab 1944 Richtung deutsches Reich zeigt aber das ist etwas anderes.....
Meiner Meinung nach gäbe es mehr als genug Individualisierungsmöglichkeiten was Uniformen und Accessoires
betrifft ohne direkt alles in Tankgirl und Mad Max zu verwandeln.
Server und Netcode Probleme plane ich bei jedem Onlinetitel direkt mit einen und deswegen mache ich um die Spiele mindestens vier Wochen nach Release erst mal einen grossen Bogen....
wer weiß, vllt ist der ja ausm flugzeug abgesprungen und hat sich in den tank gesetzt, so wies oft eh der fall sein kann? oder zieht der sich neuerdings aufm schlachtfeld um wenn du E fürs Einsteigen drückst?
schrieb am