HTC Vive Pro: "Full Kit" des älteren Profi-Headsets jetzt im Bundle mit Half-Life: Alyx erhältlich

 
HTC Vive Pro
Hardware
Publisher: HTC
Release:
05.04.2018
05.04.2018
Test: HTC Vive Pro
Test: HTC Vive Pro

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

HTC Vive Pro: "Full Kit" des älteren Profi-Headsets jetzt im Bundle mit Half-Life: Alyx erhältlich

HTC Vive Pro (Hardware) von HTC
HTC Vive Pro (Hardware) von HTC - Bildquelle: HTC
Nach dem verwirrenden und von Tracking-Problemen geplagten Start von HTCs aktuellem VR-Headsets Vive Cosmos (plus diverser optimierter Varianten wie der "Vive Cosmos Elite") dürfte sich manch ein Virtual-Reality-Freund einfachere Zeiten zurückwünschen, in denen die bewährte Vive Pro das Topmodell war.

Das vor allem im Profi-Bereich wie Spielhallen beliebte Pro-Modell wird jetzt allerdings wieder etwas attraktiver, denn HTC hat heute ein Bundle veröffentlicht, das für 1.199 Euro u.a. Half-Life: Alyx enthält:

"vom 11. bis 25. Mai wird das Vive Pro Full Kit um einen Lizenzcode für den preisgekrönten VR-Titel Half-Life: Alyx erweitert. Noch attraktiver wird das Angebot durch eine zweimonatige, kostenlose Viveport Infinity-Mitgliedschaft, die ebenfalls im Kauf enthalten ist und den Kunden unbegrenzten Zugriff auf alle Viveport-Inhalte ermöglicht.

(...)

Frankfurt am Main, 11. Mai 2020

Vom 11. bis 25. Mai wird das Vive Pro Full Kit um einen Lizenzcode für den preisgekrönten VR-Titel Half-Life: Alyx erweitert. Noch attraktiver wird das Angebot durch eine zweimonatige, kostenlose Viveport Infinity-Mitgliedschaft, die ebenfalls im Kauf enthalten ist und den Kunden unbegrenzten Zugriff auf alle Viveport-Inhalte ermöglicht.

Als herausragende Option für VR-Fans bietet das Vive Pro die perfekte Premium VR-Erfahrung für Gamer. Mit präzisem Room Scale-Tracking, hoher Auflösung und akkuraten Bildschirmfarben, optimierter Ergonomie und der Option für kabelloses Spiel ist das Vive Pro Full Kit ein ideales Angebot für alle, die nach einem Headset auf professionellem Niveau suchen. Das Vive Pro Full Kit enthält das Vive Pro-Headset, Link-Box, DisplayPort™-Kabel, USB 3.0-Kabel, Netzteile, zwei Controller sowie zwei Basisstationen 2.0.

'Beim Vive Pro ging es stets darum, die bestmögliche Display- und Grafikqualität zu liefern. Vive bietet fortwährend Produkte mit fesselnden VR-Erlebnissen, da wir Fortschritt leben, indem wir auf unsere Kunden hören und auf Innovation setzen. Die Kombination von Half-Life: Alyx mit dem Vive Pro Full Kit ist die Zusammenkunft zweier überragender VR-Erlebnisse in einem Paket“, so Graham Wheeler, HTC Vive General Manager (Europe).

Das Vive Pro Full Kit ist online direkt von HTC auf vive.com sowie bei ausgewählten Händlern erhältlich. Weitere Informationen gibt es hier: https://www.vive.com/de/product/vive-pro-full-kit/ "


Das Headset ist vor allem daher eine interessante Alternative zu Valve Index & Co., da der Wireless-Adapter für drahtloses Spielen unterstützt wird (zum Test) - ein Feature, das derzeit in dieser Form nur von HTC angeboten wird, wenn man von inoffiziellen Lösungen wie der App "Virtual Desktop" für die Oculus Quest absieht.

Letztes aktuelles Video: Ankuendigung CES 2018

Quelle: Pressemitteilung HTC

Kommentare

Berstig schrieb am
Jo. Viel zu teuer! Da bekommt man mit der Index die weitaus bessere Technik für den Preis.
Banana-OG schrieb am
Bei dem Preis braucht sich echt niemand wundern, warum VR nicht läuft.
schrieb am