Verkaufscharts: Deutschland: Top 20 im Mai 2021: Resident Evil Village setzt sich an die Spitze

 
von ,

Verkaufscharts: Deutschland - Top 20 im Mai 2021: Resident Evil Village setzt sich an die Spitze

Verkaufscharts: Deutschland (Sonstiges) von
Verkaufscharts: Deutschland (Sonstiges) von
Resident Evil Village hat sich (wenig überraschend) im Releasemonat Mai 2021 an die Spitze der deutschen Verkaufscharts von physischen Box-Versionen gesetzt. Danach folgt ein Fünferpack aus exklusiven Switch-Spielen: Mario Kart 8 Deluxe, New Pokémon Snap, Super Mario 3D World + Bowser's Fury, Ring Fit Adventure und Animal Crossing: New Horizons. Die meisten Plätze abwärts ging es für Monster Hunter Rise (von 8 auf 18) und Just Dance 2021 (von 12 auf 20). Super Mario 3D All-Stars (Platz 10 im April) hat die Charts verlassen und wird bekanntlich nicht mehr vertrieben.

Mass Effect - Legendary Edition schaffte den Neueinstieg auf Platz 9 und liegt damit vor den beiden Neulingen Biomutant und Miitopia.

Vor einigen Tagen hatte der Bundesverband noch vier "Sales Awards" für mehrere verkaufsstarke Spiele in Deutschland verliehen. Tony Hawk's Pro Skater 1+2 erhielt einen game Sales Award in Platin für mehr als 200.000 Verkäufe seit Release auf allen Plattformen. Je ein game Sales Award in Gold für mehr als 100.000 Verkäufe gingen an Autobahnpolizei Simulator 2, Crash Bandicoot 4: It's About Time und Resident Evil Village.

Die Top 20 der deutschen Games-Charts (Quelle) werden monatlich vom game - Verband der deutschen Games-Branche e.V. und GfK Entertainment ermittelt und beinhalten ausschließlich die Verkäufe von Spielen auf physischen Datenträgern im Einzelhandel bzw. Boxed-Versionen (ohne Digitalverkäufe). Ein großer Teil der tatsächlichen Verkäufe auf digitalen Vertriebsplattformen (Steam, Epic Games Store, GOG.com, PlayStation Store, Xbox/Microsoft Store, Nintendo eShop) werden somit gar nicht abgedeckt.


Die deutschen Games-Charts werden monatlich game - Verband der deutschen Games-Branche e.V. und GfK Entertainment erhoben. Abgebildet sind die kumulierten Verkaufscharts der Plattformen PC sowie stationärer und tragbarer Spielekonsolen. Das Ranking richtet sich nach den verkauften Einheiten aller Spiele ab einem Preis von 20 Euro. Die Kennzeichnung "NEU" in der Spalte "Vormonat" signalisiert den Neueinstieg oder die Rückkehr eines Spiels in die Top 20.

Die bisherigen Monatscharts aus dem Jahr 2021 im Überblick:

Screenshot - Verkaufscharts: Deutschland (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Verkaufscharts: Deutschland (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Verkaufscharts: Deutschland (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Verkaufscharts: Deutschland (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Verkaufscharts: Deutschland (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Verkaufscharts: Deutschland (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Verkaufscharts: Deutschland (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Quelle: game - Verband der deutschen Games-Branche, GfK

Kommentare

Alex_Omega schrieb am
Khorneblume hat geschrieben: ?22.06.2021 14:46 War Returnal eigentlich so ein kommerzieller Misserfolg das es nirgends in den Top20 auftaucht? Mit Release 30.4. doch sehr überraschend, zumal auch Titel wie Miitopia oder Just Dance erst kurz vor Juni erschienen sind.
Ist doch auch ein ziemlicher Nischentitel. Dazu noch komplett neue IP, nur auf einer einzigen Konsole verfügbar, welche jetzt auch nicht so die dolle Verbreitung hat weil neu und viele Konsolen bei Scalpern stauben. Ist also gar nicht so überraschend finde ich
yopparai schrieb am
Khorneblume hat geschrieben: ?22.06.2021 14:46 War Returnal eigentlich so ein kommerzieller Misserfolg das es nirgends in den Top20 auftaucht? Mit Release 30.4. doch sehr überraschend, zumal auch Titel wie Miitopia oder Just Dance erst kurz vor Juni erschienen sind.
80? ist halt schwierig. Wär sicher was fürn Gamepass gewesen.
Khorneblume schrieb am
War Returnal eigentlich so ein kommerzieller Misserfolg das es nirgends in den Top20 auftaucht? Mit Release 30.4. doch sehr überraschend, zumal auch Titel wie Miitopia oder Just Dance erst kurz vor Juni erschienen sind.
TheGandoable schrieb am
Da bei Nintendo die Digital Verkäufe einen Ähnlichen Anteil haben wie bei der Konkurrenz wäre der Unterschied eher klein.
Loroner schrieb am
TheGandoable hat geschrieben: ?22.06.2021 11:54 Da könnte man fast meinen Ihr habt Versehentlich die Japan Charts gepostet. Läuft momentan bei Nintendo.
Man muss dazu sagen, dass hier die digital Verkäufe nicht gezählt werden. Wenn die mit reingezählt werden würden, würde das Bild doch etwas anders aussehen
schrieb am