Resident Evil 3: Termin für die Demo, Open Beta für Resistance Ende März

 
Action-Adventure
Entwickler:
Release:
01.12.2000
30.05.2003
03.04.2020
17.03.2000
03.04.2020
03.04.2020
Test: Resident Evil 3
80
Keine Wertung vorhanden
Test: Resident Evil 3
82
Keine Wertung vorhanden
Test: Resident Evil 3
82
Test: Resident Evil 3
82
Jetzt kaufen
ab 47,99€

ab 549,00€

Leserwertung: 90% [2]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Resident Evil 3
Ab 47.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Resident Evil 3: Termin für die Demo, Open Beta für Resistance Ende März

Resident Evil 3 (Action-Adventure) von Virgin Interactive / Eidos / Capcom
Resident Evil 3 (Action-Adventure) von Virgin Interactive / Eidos / Capcom - Bildquelle: Virgin Interactive / Eidos / Capcom
Capcom hat einen Termin für die bereits im Vorfeld angekündigte Demo zum Remake von Resident Evil 3 angekündigt: Ab dem 19. März darf man den Survival-Horror auf PC (Steam), PS4 (Plus-Mitgliedschaft benötigt!) und Xbox One ausprobieren. Nach dem Abschluss der Demo sollen Spieler mit einem neuen Trailer belohnt werden. Neben der Flucht vor Nemesis beinhaltet die Anspiel-Version außerdem die Mr. Charlie-Schnitzeljagd, bei der man im Eifer des Gefechts auch noch die gut versteckten Figuren-Statuen finden und zerstören muss.

Ab dem 27. März kann man im Rahmen einer offenen Beta außerdem den Mehrspielermodus Resistance antesten. In dem asymmetrischen Katz- und Mausspiel stellen sich vier Überlebende den fiesen Fallen eines Masterminds, dessen Rolle ebenfalls von einem Spieler übernommen wird. In der Beta wird man Zugriff auf das Mastermind Daniel Fabron erhalten.



Das Remake von Resident Evil 3 erscheint am 3. April für PC, PS4 und Xbox One. Vorbesteller erhalten als Bonus das Classic-Costume-Pack mit den Outfits und Frisuren von Jill Valentine sowie Carlos Oliveira aus dem Originalspiel von 1999.


Letztes aktuelles Video: Video-Vorschau

Quelle: Pressemitteilung
Resident Evil 3
ab 549,00€ bei

Kommentare

Omar Little schrieb am
Die dodge Mechanik gehört für mich zu den Schwächen der Demo. Klar, sie sollte drin bleiben, schließlich ist der Verfolger diesmal agiler und kann sich "teleportieren", aber die Umsetzung, speziell beim perfekten Ausweichen, hat was von Assassin`s Creed: Arkham City.
lipt00n schrieb am
Ryo Hazuki hat geschrieben: ?
17.03.2020 07:23
Was ist denn der Dunkelheit Bug ?
Ein PC-exklusiver Bug. Das Bild ist sehr dunkel und wird im Laufe der Zeit immer dunkler, bis zur Unspielbarkeit aka Nachtschwarz. Es gibt wohl workarounds (30 fps lock und Auflösung runterskalieren) die aber a) bei mir nicht zielführend waren und b) auch irgendwie am Ziel vorbeigehen, wenn ich das Spiel absichtlich hässlicher stellen soll.
TheoFleury schrieb am
Eindruck: Geil RE3 Nemesis in dieser Grafikpracht zu sehen, das stimuliert die nostalgischen Synapsen.
Wie gesagt, kaufen werd ich es mir zu Release, aber insgeheim gehört der actionorientierte dritte Teil mit den Terror Einlagen eher nicht zu meinen RE Favoriten. Freuen tu ich mich dennoch sehr auf die Modernisierung.
Habe zwar keine Glaskugel, denke aber stark das sie irgendwann Code Veronica remaken werden. In meinen träumen habe ich dann die Option mit Original Kamera oder Third Person zu spielen, alles natürlich in "fast" fortorealistischer Grafik :) I believe in Capcom :D
Ghostwriter2o19 schrieb am
Erstes Fazit:
Nemesis nervt mich jetzt schon :lol:
Die Animation wenn man auf eine Tür zu rennt, diese aber nicht 100% ?trifft? ist... vorsichtig ausgedrückt SCHLECHT.
Und die Zombies sind recht flink hab ich das Gefühl. Immerhin muss man nicht 10 mal auf den Kopf ballern (wie im RE2 Remake) bis sie tot sind
/EDIT
Nach knapp 25Minuten war der Spaß übrigens vorbei
schrieb am